Kann Acidophilus Hefepilzinfektionen und Vaginitis heilen?

Gesundheitstipps

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 29. Januar 2020, Lesezeit: 2 Minuten

Lactobacillus acidophilus kann nach Ansicht einiger Experten verschiedene Krankheiten heilen. Es ist eine Milchsäure produzierende Bakterie, von der man annimmt, dass sie positive Auswirkungen auf die Verdauung und die allgemeine Gesundheit hat. Unter einigen Experten wurde gezeigt, dass Joghurt mit Acidophilus-Kultur und Acidophilus allein unter anderem Hefepilzinfektionen und Vaginitis bei Kindern und Erwachsenen aufklären kann.

Acidophilus-Experten erklären- ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das oft der Milch zugesetzt oder als Kapsel verkauft wird. Es enthält ein oder mehrere Bakterien, die die Verdauung unterstützen. Zu diesen Bakterien gehören Lactobacillus acidophilus (A); Lactobacillus casei (C); Lactobacillus bulgaricus; Bifidobacterium bifidus (B) und Streptococcus thermophilus.

L. acidophilus ist jedoch nicht in allen Joghurtmarken enthalten. Daher müssen sie die Etiketten der Produkte überprüfen. Acidophilus-Zusätze wirken in der Regel schnell und effektiv. Das liegt daran, dass sie bis zu einer Milliarde einzelner freundlicher Bakterien pro Gramm enthalten.

Für diejenigen, die keine Milchprodukte verwenden können, ist Acidophilus jedoch auch in Karotten, Sojabohnen, Reisstärke, Kichererbsen und anderen Quellen enthalten. Reformhäuser führen eine Vielzahl von Acidophilus-Zusätzen in Kapsel-, Flüssig- und Pulverform. Einige der Formeln enthalten Bifidobakterien, ein weiteres nützliches Bakterium, sowie Vitamin C und andere Nährstoffe.

Mit dem Pulver können sie ihr eigenes joghurtartiges Getränk herstellen. Für beste Ergebnisse sollten Acidophilus-Zusätze auf nüchternen Magen vor dem Frühstück, eine Stunde vor den anderen Mahlzeiten, eingenommen werden. Viele, die gewöhnliche Milchprodukte schwer verdauen können, haben oft Erfolg mit kultivierten Milchprodukten, wie Joghurt oder Acidophilus-Milch.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Bariumeinlauf

Was ist ein Bariumeinlauf? – Röntgenuntersuchung des Verdauungstrakts

Mithilfe eines Bariumeinlaufs ist es möglich, den Dickdarm kenntlich zu machen, sodass er auf einem Röntgenbild klar zu erkennen ist....

Ayurveda: Haritaki für die moderne Gesundheit

Ayurveda: Haritaki für die moderne Gesundheit

Haritaki ist die Frucht des sommergrünen Myrobalan-Pflaumenbaums und ein wichtiges Kraut in der Ayurveda-Medizin....

Zucker und Fettleibigkeit

Zucker verkürzt die Lebenserwartung, aber nicht durch Fettleibigkeit

Unabhängig von Fettleibigkeit hat eine zuckerreiche Ernährung negative Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen, so das Ergebnis einer Studie ......

Studie: Muskeln und Mitochondrien stärken mit Urolithin A

Studie: Muskeln und Mitochondrien stärken mit Urolithin A

Urolithin A, ein Nahrungsergänzungsmittel, mit dem ein natürlicher Prozess im Körper stimuliert werden soll, scheint die Muskelausdauer und die Gesundheit der Mitochondrien beim Menschen zu fördern....

Wie lange ist Scharlach ansteckend?

Was tun bei Scharlach? – Ursachen und Behandlungen

Scharlach wird durch eine Infektion mit Bakterien namens A Streptokokken verursacht. Dies sind die Bakterien, die Halsentzündung verursachen....

Ayurveda, die traditionelle indische Medizin, ist reich an natürlichen Heilmitteln für Gesundheits- und Schönheitsprobleme. Haritaki ist eines der vielen ayurvedischen Kräuter. Haritaki ist die Frucht des sommergrünen Myrobalan-Pflaumenbaums und ein wichtiges Kraut in der Ayurveda- und Siddha-Medizin, zwei einheimischen indischen Medizinsystemen. Die eigentliche Frucht ist winzig, länglich…
Unabhängig von Fettleibigkeit hat eine zuckerreiche Ernährung negative Auswirkungen auf die Gesundheit des Menschen, so das Ergebnis einer Studie unter der Leitung des MRC London Institute of Medical Sciences, Großbritannien. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die kürzere Lebensdauer von Fruchtfliegen, die mit zuckerreicher Nahrung gefüttert wurden,…