Forscher haben neue Medikamente gefunden, die Leukämiezellen durch die Zerstörung ihrer Mitochondrien abtöten können. Die Wirkstoffkandidaten, die sich in Kombination mit Chemotherapeutika als weitaus wirksamer erwiesen haben, schalten fehlerhafte Mitochondrien in Krebszellen aus und erweisen sich als weitaus wirksamer als bisherige Chemotherapeutika. Was sind Mitochondrien? Mitochondrien…
Forscher des Joslin Diabetes Center und des Brigham and Women’s Hospital haben einen neuen Weg entdeckt, um Entzündungen im Körper zu bekämpfen, die mit Fettleibigkeit und ihren nachgelagerten Auswirkungen auf die Insulinresistenz, die Blutzuckerkontrolle und das Diabetesrisiko in Verbindung gebracht werden. Sie fanden heraus, dass kalte…
Vitamin-D-Supplementierung in der Schwangerschaft: Laut einer neuen Studie von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der University of Southampton Faculty of Medicine und des National Institute for Health Research (NIHR) hat eine vorgeburtliche Vitamin-D-Supplementierung bei schwangeren Frauen einen schützenden Effekt auf das Risiko eines Atopischen Ekzems (atopische Dermatitis) des…
Vitamin-D-Mangel in der Schwangerschaft vorbeugen: Laut einer neuen Studie von Forschern der University of Birmingham haben Frauen mit einem niedrigen Vitamin-D-Spiegel ein deutlich erhöhtes Risiko für eine Fehlgeburt. Vitamin-D-Mangel in der Schwangerschaft Nach Ansicht der Wissenschafterinnen und Wissenschafter könnte die Bestimmung des Vitamin-D-Spiegels und die Behandlung…
Hilft ein Molekül namens Lac-Phe beim Abnehmen? Wissenschaftler erforschen noch immer, wie sich körperliche Aktivität auf die menschliche Gesundheit auswirkt. Nun haben Forscher eine modifizierte Aminosäure ausfindig gemacht, die nach intensiver körperlicher Betätigung im Blut ansteigt und zum Gehirn wandert, um den Hunger zu unterdrücken und so…
Forscher der Universität Houston haben eine neue Technik entwickelt, um Herzzellen nach einem Herzinfarkt zu regenerieren, indem sie mRNA verwenden, um die Zellen in einen stammzellenähnlichen Zustand zu versetzen. Bei Tests an Mäusen konnten die Wissenschaftler drastische Verbesserungen der Herzfunktion von Mäusen einen Monat nach einem…
Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hat nach vielversprechenden Studienergebnissen eine Zulassung erteilt. Baricitinib, ein gängiges Arthritis-Medikament, erhält grünes Licht für die Behandlung von schwerer Alopecia areata. Damit ist Baricitinib das erste von der FDA zugelassene Medikament zur systemischen Behandlung dieser Krankheit. Es wird in Form einer täglich…
Alzheimer– und Demenz-Forschung: Forscher der UC Cincinnati in Ohio fanden heraus, dass der tägliche Verzehr von Blaubeeren (Heidelbeeren) bei bestimmten Bevölkerungsgruppen mittleren Alters das Risiko einer Demenzerkrankung im späteren Lebensalter verringern kann. Ansatz der Studie Blaubeeren  (Vaccinium myrtillus) unterscheiden sich nicht völlig von anderen Beeren und Pflanzen…
Cannabiskonsumenten überschätzen häufiger, wie gut ihre Bewältigung von Konflikten in romantischen Beziehungen ist. Sie erkennen oftmals nicht die potenziell problematische Dynamik, die möglicherweise besteht. Dies stellt eine gemeinsame Studie der Rutgers University und des Mount Holyoke College fest. Die Studie, die in der Fachzeitschrift Drug and…
Diabetesrisiko: Laut einer neuen Studie des Steno Diabetes Center Copenhagen, des Rigshospitalet und der Universität Kopenhagen haben Krebspatienten ein höheres Risiko, an Diabetes zu erkranken. Die Studie zeigt auch, dass Krebspatienten, die Diabetes entwickeln, früher sterben als Krebspatienten ohne Diabetes. Das Diabetesrisiko ist bei einigen Krebsarten…
Forscher der Tulane University School of Medicine haben einen neuen hochempfindlichen Bluttest für Tuberkulose (TB) entwickelt, der DNA-Fragmente des Mycobacterium tuberculosis-Bakteriums, das die tödliche Krankheit verursacht, nachweist. Dieser Test ermöglicht es Ärzten, Tuberkulose schnell zu erkennen und zu beurteilen, ob eine medikamentöse Behandlung wirksam ist, indem…
Hautkrebs ist mit weit über 200.000 Neuerkrankungen pro Jahr die häufigste Krebserkrankung in Deutschland. Laut einer Studie von Forschern der Stanford University School of Medicine, Department of Dermatology, besteht ein Zusammenhang zwischen ernährungsbedingter und zusätzlicher Vitamin-A-Zufuhr und Hautkrebsrisiko bei postmenopausalen Frauen. Im Gegensatz zu früheren Forschungsergebnissen…
Die Ernährung kann ein wichtiger Einflussfaktor für das Auftreten und Fortbestehen der atopischen Dermatitis sein.  Laut einer Studie von Forschenden an der University of California San Francisco kann ein erhöhter Verzehr von Kochsalz (Natrium, Sodium) in der Nahrung das Risiko für atopische Dermatitis, eine chronische, juckende…
Von allen Krebsarten hat Eierstockkrebs (Ovarialkarzinom) eine der höchsten Sterberaten. Ein Grund dafür ist, dass der Krebs die körpereigenen Abwehrkräfte gegen sich selbst richtet. Neuer Behandlungsansatz Behandlung von Eierstockkrebs: Neue Forschungsergebnisse von Wissenschaftlern an der Universität Nagoya, die in der Fachzeitschrift Matrix Biology veröffentlicht wurden, zeigen…
Cirka einer von 1000 Menschen erleidet in seinem Leben einen Schlaganfall und mit zunehmenden Alter steigt das Risiko. Die meisten Behandlungen von ischämischen Schlaganfällen versuchen, Schäden an den betroffenen Neuronen im Gehirn zu verringern. Beim ischämischen Schlaganfall kommt es zu Ausfallerscheinung einer neurologischen Funktion infolge einer…
Das Affenpocken-Virus (Monkeypox) kann durch den Kontakt mit Hautläsionen und Tröpfchen einer infizierten Person sowie durch gemeinsam benutzte Gegenstände wie Bettwäsche und Handtücher übertragen werden. Zu den Symptomen des Affenpocken-Virus gehören unter anderen Fieber, Schüttelfrost, geschwollene Lymphknoten, Muskelschmerzen, Abgeschlagenheit und ein windpockenähnlicher Ausschlag an Händen und…
Mehr als 90 Prozent der älteren Erwachsenen mit Krebs nehmen mehrere Medikamente einnehmen, darunter zum Beispiel gegen Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Depressionen oder Diabetes. Häufig kommen noch Kopfschmerztabletten, rezeptfreie Tabletten gegen Sodbrennen oder Vitamine und Mineralien dazu. Was ist Polypharmazie? Dieser Medikamenten-Cocktail definiert die „Polypharmazie“ (auch Multimedikation genannt),…
Dem wachsenden Problem der antibiotikaresistenten Bakterien wird zu Recht große Aufmerksamkeit geschenkt. Doch ist dies nicht der einzige Grund, warum wir vorsichtig sein sollten, wie oft wir Antibiotika einnehmen. Eine internationale Studie von Forschern aus den USA und dem Vereinigten Königreich, die in der Zeitschrift Cell…
Welche kognitiven Auswirkungen haben Videospiele? In einer Studie haben Forscherinnen und Forscher des schwedischen Karolinska Institutet untersucht, wie die Bildschirmgewohnheiten von US-Kindern mit der Entwicklung ihrer kognitiven Fähigkeiten im Laufe der Zeit zusammenhängen. Was die Intelligenz steigert Dabei stellten die Wissenschaftler fest, dass Kinder, die überdurchschnittlich viel…
Ein Team von Wissenschaftlern der Arizona State University hat gezeigt, wie die Implantation sorgfältig gezüchteter Stammzellen in Ratten zu einer bemerkenswerten Besserung der für die Krankheit typischen motorischen Symptome führen kann, Im nächsten Schritt sollen nun Versuche am Menschen erfolgen. Die Ergebnisse der Studie wurden in…
Gesund oder ungesund: Ist der verzehr von Milch krebserregend beziehungsweise krebsfördernd? Bei der Frage, ob sich der Konsum von Milchprodukten auf das Krebsrisiko auswirkt, gibt es bislang nur widersprüchliche wissenschaftliche Erkenntnisse.  Krebsrisiko und Milchkonsum Aus Studien an westlichen Bevölkerungsgruppen geht hervor, dass Milchprodukte mit einem geringeren…
Welche Nährstoffe gut für die Gefäße sind: Laut einer neuen Studie, die auf dem European Congress on Obesity (ECO) in Maastricht vorgestellt wurde, stehen wichtige Nährstoffe wie Eiweiß, Zink und Niacin in Zusammenhang mit einer Verbesserung der Herzgesundheit. Eine Verbesserung des Stoffwechsels und der kardiovaskulären Gesundheit,…
Verwendung von grünen Pflanzenwänden in Innenräumen: Eine experimentelle Studie unter der Leitung des Natural Resources Institute Finland (Luke) hat gezeigt, dass in Büros mit Vogelnestfarn, Herzblatt-Philodendron und Drachenbaum begrünte Wände mit Luftzirkulation die Mikrobiota verändern, die sich auf die Hautgesundheit der Mitarbeiter auswirken, und die Regulierung…
In den meisten Fällen bleibt Prostatakrebs (Prostatakarzinom) lokal begrenzt, sodass für die Betroffenen eine gute Überlebenschance besteht. Jedoch entwickeln etwa 20 Prozent der Patienten ein unheilbares metastasierendes Prostatakarzinom. In Deutschland erkranken allein laut Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) im Jahr 2018 mehr als 65.000 Männer an Prostatakrebs (Prostatakarzinom). Dazu…
Laut einer neuen Studie, die im Journal of Personalized Medicine veröffentlicht wurde, ist Migräne mit einem erhöhten Risiko für das Syndrom des brennenden Mundes (Burning–Mouth–Syndrom /BMS) verbunden. Dr. Dong-Kyu Kim vom Hallym University College of Medicine in Chuncheon, Südkorea, und Kollegen untersuchten den Zusammenhang zwischen Migräne und…
Wie viel Schlaf ist optimal? Laut Forschern der University of Cambridge und der Fudan University sind sieben Stunden Schlaf die ideale Schlafdauer für Menschen ab dem mittleren Alter, wohingegen zu wenig oder zu viel Schlaf mit einer schlechteren kognitiven Leistung und psychischen Gesundheit einhergeht. Schlafverhalten Das…
Im Schlaf Abnehmen mit Oolong Tee? Laut einer Studie der Universität Tsukuba in Japan könnte Oolong-Tee genau das bewirken. Auch wenn alle Teesorten von der gleichen Pflanze, Camellia sinensis, abstammen, bestimmt der Grad der Oxidation, eine chemische Reaktion, die die Teeblätter schwarz färbt, die jeweilige Teesorte.…
Wissenschaftler der Universität St. Petersburg haben zusammen mit IT-Spezialisten als erste weltweit Algorithmen der künstlichen Intelligenz (KI) eingesetzt, um die Reaktionen von Zebrafischen auf Psychopharmaka zu bestimmen. Den Forschern gelang es dabei, die KI so zu trainieren, dass sie anhand der Reaktion der Fische bestimmen konnte,…
Osteoporose führt zu schwachen Knochen, die leicht brechen können. Jetzt gibt es möglicherweise neue Hoffnung für die Behandlung der Krankheit, und zwar mit Hilfe eines natürlich vorkommenden Hormons namens Kisspeptin. Bisherige Osteoporose-Medikamente Derzeit werden noch Bisphosphonate am häufigsten als Osteoporose-Medikamente verabreicht. Leider können Bisphosphonate eine Reihe…
Erstmalig haben Ärzte 19 Menschen mit einer neuen nicht-invasiven Methode zur Zertrümmerung von Nierensteinen durch Schallwellen behandelt. Dies geht aus einem im Journal of Urology veröffentlichten Artikel hervor, der entsprechende Studienergebnisse präsentiert. Die so genannte Stoßwellenlithotripsie hat die meisten Nierensteine erfolgreich zertrümmert. Die Methode könnte, davon…
Ein neuer Protein-Blocker könnte einen wichtigen Entzündungsweg bei Bauchspeicheldrüsenkrebs blockieren und so Tumore mit Chemotherapie und Immuntherapie behandelbar machen. In einer Studie hat diese Therapie das Überleben von Mäusen mit Bauchspeicheldrüsenkrebs mehr als verdoppelt. Die Ergebnisse der Studie wurden in der Zeitschrift Gastroenterology veröffentlicht. Ziel der…
Ein Forscherteam des La Jolla Institute for Immunology (LJI) hat herausgefunden, dass Parkinson-Patienten in ihren Gedächtnis-T-Zellen eine deutliche genetische Signatur der Krankheit aufweisen. Dies könnte es ermöglichen, diese Gene gezielt anzusprechen und damit neue Parkinson-Behandlungen und -Diagnosen zu entwickeln. Die Parkinson-Krankheit wurde bisher nicht als Autoimmunerkrankung…
Ein Forscherteam hat eine neue chemische Technik entwickelt, die bahnbrechende neue Behandlungsmöglichkeiten für Krebs und viele andere Krankheiten eröffnen könnte. Ziel der Studie Die Forscher des Leicester Institute of Structural and Chemical Biology setzten so genannte Proteolyse-Targeting-Chimären (kurz: PROTACs) als „Brücke“ ein, um Proteine abzubauen, die…
Forscher der Mayo Clinic in den USA haben herausgefunden, dass senolytische Medikamente das Schlüsselprotein α-Klotho im Körper ankurbeln, das ältere Menschen vor dem Altern und verschiedenen Krankheiten schützen kann. Die im Journal eBioMedicine veröffentlichten Ergebnisse weisen dies in Studien an Mäusen und Menschen nach. Was sind…
Ein Schlaganfall ist genauso ernst wie ein Herzinfarkt. Deshalb ist es wichtig, die Anzeichen eines Schlaganfalls zu kennen und schnell zu handeln, wenn Sie den Verdacht haben, dass jemand einen Schlaganfall hat. Der Schlaganfall ist die vierthäufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten und verursacht mehr schwere…
Ob man nun Sport mag oder nicht, fakt ist, dass es für die körperliche Gesundheit nichts besseres gibt als regelmäßige Bewegung. Gerade im Alter ist es wichtig, geistig UND körperlich fit zu bleiben. Das ist die beste Prophylaxe gegen altersbedingte Beschwerden und Krankheiten. Dabei geht es…
Wissenschaftlern des Dana-Farber Cancer Institute haben eine Studie veröffentlicht, in der sie eine neue Art von Bluttest beschreiben, mit dem sich mehr als 20 Krebsarten erkennen lassen. Der Bluttest wurde vom Unternehmens Grail Inc. entwickelt und von Wissenschaftlern des Dana-Farber Cancer Institute der Harvard University untersucht.…
Ein internationales Forscherteam hat herausgefunden, dass die Veränderung so genannter Checkpoint-Proteine im Immunsystem Entzündungen im Fettgewebe regulieren kann, was auch zu einer deutlichen Verringerung von Fettleibigkeit und Diabetes führen kann. Diesen Durchbruch erzielten Wissenschaftlern des deutschen Universitätsklinikums Erlangen und des irischen Trinity College Dublin. In ihrer…
Forscher haben ein neues Verständnis des körpereigenen DNA-Reparaturprozesses entwickelt, dass zu neuen Chemotherapie-Behandlungen für Krebs und andere Erkrankungen führen könnte. Dass sich die DNA selbst auf verschiedenen Wegen repariert, nachdem sie beschädigt wurde, ist eines der großen Rätsel der medizinischen Wissenschaft. Bei einem existierenden DNA-Reparaturwege, der…
Wenn die Diabeteserkrankung zu weit fortgeschritten ist, kann sie bei bis zu 5 % der Fälle zu einer schweren Einschränkung des Sehvermögens bis hin zur Erblindung führen. Die so genannte diabetische Retinopathie tritt auf, weil winzige Blutgefäße im Auge geschädigt werden. Dadurch wird die Blutzufuhr zu…
Bei der Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs haben Medikamente, Chemo- oder Immuntherapien bislang keine großen Erfolge vorzuweisen. In einer neuen Studie der Washington University School of Medicine in St. Louis haben Wissenschaftler nun jedoch herausgefunden, dass die Blockierung eines Entzündungsweges dazu beiträgt, dass dieser Krebs besser mit Chemo-…
Wissenschaftler haben einen intelligenten Stent entwickelt, der einige der häufigsten Komplikationen verhindert. Die Beschichtung des Stents minimiert die Entzündungsreaktion und fördert die Gewebeheilung. Die Forschungsergebnisse wurden in der Zeitschrift Nature veröffentlicht. Die Angioplastie ist ein gängiges Verfahren zur Öffnung blockierter Arterien. Durch das Einführen eines winzigen…
Menü