Medizin News: Aktuelle Meldungen zu Medizin, Gesundheit und Forschung

Forscher an der Universität Göteborg konnten einen Zusammenhang zwischen Brachyspira, einer krankheitsverursachenden Bakteriengattung und dem Reizdarmsyndrom nachweisen – insbesondere bei Reizdarmsyndrom mit Diarrhoe. Auch wenn dieser Befund noch in größeren Studien bestätigt werden muss, besteht die Hoffnung, dass er für viele Menschen mit Reizdarmsyndrom zu neuen…
Dominante Optikusatrophie (DOA) und mitochondriale Dysfunktion: Forscher am Trinity College Dublin haben einen neuen gentherapeutischen Ansatz entwickelt, der vielversprechend ist, um die Behandlung von Augenkrankheiten, die zu einem fortschreitenden Sehverlust führen und Tausende von Menschen auf der ganzen Welt betreffen, eines Tages zu ermöglichen. Die in…
Beobachtung von Entscheidungsprozessen zur Vorhersage und zum Verständnis von Risikopräferenzen: Forscher an der Yale University können aufzeigen, wie entschlossen oder unentschlossen Menschen bei der Entscheidungsfindung sind und zudem auch ihre zugrunde liegenden Präferenzen und zukünftigen Entscheidungen vorhersagen. Wenn ein Mensch eine Entscheidung trifft, muss er eine…
Gewicht abnehmen: Laut einer neuen Studie des Irving Medical Center der Columbia University in New York hat ein Hormon, das das Sättigungsgefühl und die Nahrungsaufnahme bei Mäusen unterdrücken kann, bei Menschen und nichtmenschlichen Primaten ähnliche Ergebnisse gezeigt. Mithilfe des Hormons Lipocalin-2 (LCN2) könnten Menschen die an…
Laut einer Studie von Wissenschaftlern der Universität Oxford haben Veganer, Vegetarier und Pescetarier mit durchschnittlich geringerer Kalzium- und Eiweißzufuhr im Vergleich zu Menschen, die Fleisch essen, ein um 43 Prozent höheres Risiko für Knochenbrüche (Totalfrakturen) sowie ein höheres Risiko für Brüche des Hüftgelenks, gebrochene Beine und…
Laut einer Studie von Wissenschaftlern der City, University of London könnten Glaukom-Sehtests (Grüner Star) in Zukunft selbst Zuhause durchgeführt werden. Zahlreiche Studien weisen bereits darauf hin, dass durch häufigere Glaukom-Augentests (Grüner Star) die klinischen Ergebnisse erheblich verbessert werden könnten. Hochrisikopatienten könnten dadurch beispielsweise früher und angemessener…
Krebsforschung: Durch den Einsatz von DNA-basierten Nanogel für eine gezieltere Chemotherapie kann das Risiko von unerwünschten Nebenwirkungen wie Haarausfall, Magen-Darm-Beschwerden und Müdigkeit verringert werden. Gegenwärtige Chemotherapieschemata verlangsamen zwar das Voranschreiten des Krebses und können Leben retten, aber diese starken Arzneimittel wirken sowohl auf gesunde Zellen als…
Medikamente gegen Entzugserscheinungen: Ein Mittel, das ursprünglich zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt wurde, kann Alkoholikern mit starken Entzugserscheinungen helfen, ihren Alkoholkonsum zu reduzieren oder zu stoppen. Das berichten Forscher der Universität Yale in einem Beitrag, der im American Journal of Psychiatry veröffentlicht wurde. In einer Doppel-Blind-Studie…
University of Southern California: Laut einer neuen Studie, weisen ältere Frauen, die in Gegenden mit höherer Luftverschmutzung leben, möglicherweise eine stärkere Schrumpfung des Gehirns auf, wie sie beispielsweise auch bei Alzheimer zu beobachten ist, im Vergleich zu Frauen, die in Gegenden mit geringerer Luftverschmutzung leben. Die…
Menü