Foto: Unsplash

Alles was sie über Vitamine wissen müssen

Gesundheitstipps

ddp, Beitrag vom 29. Januar 2020

Über Vitamine zu lernen kann verwirrend sein, besonders wenn sie versuchen herauszufinden, welche Art von Nahrungsergänzungsmitteln sie einnehmen sollten. Uns allen wurde irgendwann einmal gesagt, dass wir, wenn wir dreimal täglich eine ausgewogene Mahlzeit essen würden, keine Nahrungsergänzungsmittel benötigen würden oder über Vitamine Bescheid wissen müssten, aber natürlich ist dies in unserer Gesellschaft einfach nicht realistisch.

Eine große Anzahl von uns ist routinemäßig gestresst und hat nicht immer Zeit, überhaupt zu essen, ganz zu schweigen von einer ernährungsphysiologisch ausgewogenen Mahlzeit. Vitamine sollten niemals durch eine gute Nahrungsaufnahme ersetzt werden. Ihr Körper braucht Treibstoff, um alle Aufgaben, die sie an einem Tag erledigen müssen, zu erfüllen. Eine gute Ernährung ist eine mit viel Kalzium, Eiweiß, Fetten, Kohlenhydraten und Ballaststoffen, ergänzt durch Vitamine, die für bestimmte gesundheitliche Belange benötigt werden.

Viele Nahrungsmittel sind mit Vitaminen und Mineralien angereichert, wie z.B. Brot, Nudeln und Cerealien. Die Informationen über die Vitamine auf der Verpackung beinhalten den Prozentsatz der empfohlenen Tagesdosis jedes einzelnen, was ihnen eine ziemlich gute Idee gibt, wie viel sie von einem bestimmten Vitamin oder Mineralstoff bekommen. Kalzium ist ein wichtiger Mineralstoff für Frauen, und die meisten Quellen über Vitamine besagen, dass Frauen mindestens 1200-1500 mg Kalzium täglich zu sich nehmen sollten. Die meisten Kalziumpräparate enthalten nur 30-50% der empfohlenen Tagesmenge und müssen durch die Zufuhr anderer Quellen wie Käse, Joghurt, Milch und Eiscreme ergänzt werden. Was Vitamin D betrifft, so ist es ein wichtiges Vitamin, das für die Knochengesundheit unerlässlich ist und auch in einigen Kalziumpräparaten enthalten ist. Vitamin D kann auch über die Haut durch Sonnenlicht aufgenommen werden, aber für Menschen, die in den Nordstaaten leben, oder für ältere Menschen ist dies nicht immer eine Option, daher ist ein Vitaminpräparat die Antwort.

Ein Teil der Pflege ist das Erlernen der Vitamine und Mineralien, die unser Körper für eine optimale Gesundheit benötigt. Viele Quellen stehen ihnen zur Verfügung, um mehr über Vitamine zu erfahren und darüber, wie bestimmte Vitaminmängel sowie eine übermäßige Aufnahme von Vitaminen Ihrer Gesundheit schaden können. Es ist wichtig, eine aktive Rolle in Ihrer Gesundheit zu übernehmen und über die Vitamine in Ihrem Kabinett zu wissen, welche für sie die richtigen sind. Neben der Suche im Internet können sie eine Fülle von Informationen über Vitamine in verschiedenen Gesundheitspublikationen finden, oder sie können sich sogar von einem Ernährungswissenschaftler oder einem Naturarzt über Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel beraten lassen, und wie sie diese in Ihre Ernährung einbauen können.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Teile den obigen Beitrag!

Weitere Medizin Docs News

Medizin Doc

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Sehen Sie hier Berichte von Patienten zur Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Stunden Behandlung mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zur Methode lesen

Menü