Verantwortung

Wir alle tragen letzten Endes die Verantwortung für uns selbst, unsere Gesundheit und unsere persönliche Entwicklung. Ja, wir tragen sogar Mitverantwortung für andere Menschen, Familie, Gesellschaft, Tiere, Pflanzen und sogar die ganze Welt. Und es gibt so viele konkrete Verantwortungen: übernommene Aufgaben im privaten Bereich oder im Bereich der Arbeit. Wir können all diesen Verantwortungen nicht immer gleichermaßen oder ausgewogen gerecht werden. Wir müssen vielmehr entscheiden, wo wir Schwerpunkte setzen wollen.

Natürlich ist es einfacher alles oder vieles auf die Umstände zu schieben und uns selbst als Opfer zu sehen, und natürlich können wir nicht alles im Leben ändern. Allerdings können wir lernen, Unveränderliches und Geschehenes bewusst zu bejahen und zu akzeptieren – und das macht einen großen Unterschied. Wenn wir einen Moment der Ehrlichkeit gegenüber uns selbst zulassen, liegt es klar vor uns: unsere Gesundheit hängt entscheidend von uns selbst ab (von unserer Ernährung und unserer Bewegung), genauso ob wir glücklich und erfolgreich im Beruf oder in Beziehungen sind.

Verantwortung ist also vor allem die Herausforderung, unser Leben in die eigene Hand zu nehmen und dabei auch anderen Menschen und der Welt gerecht zu werden, was ohne Empathie nicht möglich ist. Auf diesem Weg dürfen wir immer wieder versuchen, die beste Version unserer Selbst zu werden.

Teile den obigen Beitrag!

Kostenfreie Gesundheitsberatung

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland mit ärztlichen und gesundheitsrechtlichen Berater telefonisch kostenfrei unter 08000 11 77 22

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Sehen Sie hier Berichte von Patienten zur schnell wirksamen Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur vier Behandlungsstunden mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert  waren.

Mehr zur Methode lesen

Menü
EnglishGerman