Krankheiten und Krankheitsbilder

Hier finden Sie Informationen zu mehr als 550 Erkrankungen, chronischen Krankheiten und Krankheitsbildern sowie ausführliche Beschreibungen zu deren Ursachen, Symptomen, Diagnose, Behandlung und Therapie.

Zu den häufigsten chronischen Erkrankungen in Deutschland gehören in erster Linie Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Dazu zählen beispielsweise Bluthochdruck (Hypertonie), Gefäßverkalkung (Arteriosklerose), koronare Herzerkrankungen, Herzschwäche (Herzinsuffizienz), Herzrhythmusstörungen oder Herzinfarkte. Darüber hinaus werden häufig folgende chronische Krankheiten diagnostiziert:

Anophthalmie beschreibt das Fehlen des Auges und Mikrophthalmie bezeichnet das Vorhandensein eines Auges, das in der Augenhöhle zu klein ist. Woran erkennt man, ob ein ungeborenes Baby eine Anophthalmie oder Mikrophthalmie hat? Ärzte können diese Erkrankungen während der Schwangerschaft oder nach der Geburt des Babys diagnostizieren.…
Krankheitsbild Bei Anophthalmie und Mikrophthalmie handelt es sich um Augenkrankheiten, die bei Menschen von Geburt an bestehen. Anophthalmie bedeutet, dass ein Säugling ohne ein oder beide Augen geboren wird. Mikrophthalmie ist dann gegeben, wenn ein oder beide Augen eines Babys kleiner sind. Beide Erkrankungen sind selten…
Was ist AMD? – Arten, Ursache, Symptome, Diagnose, Verlauf und Behandlungsmöglichkeiten. Bei der altersbedingten Makuladegeneration (AMD) handelt es sich um eine Augenerkrankung, die das zentrale Sehen beeinträchtigen kann. Es handelt sich um eine altersbedingte Schädigung der Makula – des Teils des Auges, der für das scharfe,…
Wie wird die Schilddrüse getestet? Mit Hilfe von Schilddrüsentests können Ärzte überprüfen, wie gut die Schilddrüse arbeitet, und die Ursache von Problemen wie einer Schilddrüsenüber- oder -unterfunktion bestimmen. Schilddrüsen-Tests und -Erkrankungen Die Schilddrüse ist eine kleine, schmetterlingsförmige Drüse an der Vorderseite des Halses, die zwei Schilddrüsenhormone…
Bei einem Prolaktinom handelt es sich um ein in der Regel gutartigen Tumor der Hirnanhangsdrüse. Ärzte behandeln Prolaktinome in der Regel mit Medikamenten. Seltener wird eine Operation oder eine Strahlentherapie durchgeführt. Die Ziele der Behandlung sind: den Prolaktinspiegel wieder zu normalisieren den Tumor schrumpfen lassen sicherstellen,…
Was ist ein Prolaktinom und wann muss ein Prolaktinom operiert werden? Bei einem Prolaktinom handelt es sich um einen gutartigen (nicht krebsartigen) Tumor der Hypophyse, die das Hormon Prolaktin produziert. Diese erbsengroße Drüse befindet sich an der Basis des Gehirns und steuert die Produktion vieler Hormone.…
Beim primären Hyperparathyreoidismus handelt es sich um eine Form des Hyperparathyreoidismus, die auf eine primäre Überfunktion der Nebenschilddrüsen zurückzuführen ist. Wie behandeln Ärzte den primären Hyperparathyreoidismus? Leitlinien helfen den Ärzten bei der Entscheidung, ob eine Nebenschilddrüsen-Operation empfohlen werden sollte oder nicht. Ein Patient oder eine Patientin…
Was ist primärer Hyperparathyreoidismus? Primärer Hyperparathyreoidismus ist eine Störung der Nebenschilddrüsen, die sich auf oder in der Nähe der Schilddrüse im Hals befinden. „Primär“ bedeutet, dass diese Fehlfunktion von den Nebenschilddrüsen ausgeht und nicht durch eine anderweitige gesundheitliche Erkrankung wie beispielsweise ein Nierenversagen verursacht wird. Beim…
Schilddrüsenüberfunktion in Schwangerschaft festgestellt: Was sind die Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) in der Schwangerschaft? Symptome Etwa 0,5 und zwei Prozent aller schwangeren Frauen leiden an einer Schilddrüsenüberfunktion. Einige Anzeichen und Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) treten häufig auch bei normalen Schwangerschaften auf, wie zum…
An Gürtelrose zu erkranken, kann äußerst belastend sein, doch wenn man die typischen Symptome der Krankheit erkennt, kann eine frühzeitige Behandlung helfen. Gürtelrose und Windpocken Bei einer Gürtelrose (Herpes zoster) handelt es sich um eine Reaktivierung des Windpockenvirus (Varizella-Zoster-Virus). Nach einer Windpockenerkrankung ruht das Virus im…
Wie äußert sich eine Schilddrüsenunterfunktion in der Schwangerschaft? Welche Symptome treten bei einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) in der Schwangerschaft auf? Symptome Die Symptome einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) sind bei schwangeren Frauen oft die gleichen wie bei anderen Menschen mit einer Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose). Zu den Symptomen gehören: extreme Müdigkeit…
Es gibt verschiedene Formen der Porphyrie. Akute Porphyrien Die Symptome einer akuten Porphyrie können leicht oder schwer sein und Tage oder Wochen andauern. Die Zeiten, in denen die Symptome auftreten, werden als Attacken bezeichnet. Ohne frühzeitige Behandlung können sich die Symptome eines Anfalls verschlimmern und sogar…
Porphyrien sind seltene Erkrankungen, die hauptsächlich die Haut oder das Nervensystem betreffen. Diese Erkrankungen werden in der Regel vererbt, d. h. sie werden durch Genmutationen verursacht, die von den Eltern an die Kinder weitergegeben werden. Bei einer Porphyrie gelingt es den Zellen nicht, chemische Stoffe im…
Ärzte diagnostizieren Autoimmunhepatitis auf der Grundlage Ihrer Krankengeschichte, einer körperlichen Untersuchung und Tests. Anamnese Ihr Arzt wird Sie nach Ihren Symptomen und anderen Faktoren fragen, die Ihre Leber schädigen könnten. Er wird Sie zum Beispiel nach Medikamenten und pflanzlichen Produkten fragen, die Sie einnehmen, und danach,…
Die Autoimmunhepatitis ist eine vergleichsweise seltene Lebererkrankung, bei der Leberzellen vom eigenen Immunsystem angegriffen werden. Dies führt dann zu einer Entzündung der Leber (Hepatitis). Auch eine Leberzirrhose oder ein Leberversagen sind im schlimmsten Fall möglich. Was sind die Symptome einer Autoimmunhepatitis? Menschen mit Autoimmunhepatitis können einige der folgenden…
Autoimmunhepatitis ist eine chronische Erkrankung, bei der das körpereigene Immunsystem die Leber angreift und Entzündungen und Leberschäden verursacht. Ohne Behandlung kann sich die Autoimmunhepatitis verschlimmern und zu Komplikationen wie Zirrhose und Leberversagen führen. Autoimmunhepatitis ist eine Autoimmunerkrankung. Ihr Immunsystem bildet normalerweise eine große Anzahl von Antikörpern…