Dirk de Pol, aktualisiert am 27. Januar 2024, Lesezeit: 4 Minuten

Der Wunsch nach einem langen und gesunden Leben treibt uns Menschen um. Die Suche nach einem Wundermittel, das uns dabei helfen kann, dieses Ziel zu erreichen, ist allgegenwärtig. In den letzten Jahren ist der Begriff Longevity immer populärer geworden. Eine der Substanzen, die dabei eine Rolle spielen könnten, ist Spermidin.

Was ist Spermidin?

Spermidin ist ein biogenes Polyamin, das in verschiedenen Körperflüssigkeiten und in jeder Körperzelle vorkommt. Der Name „Spermidin“ mag auf den ersten Blick etwas irreführend sein, da es auch im männlichen Ejakulat, dem Sperma, enthalten ist. Allerdings findet man Spermidin nicht nur dort, sondern auch in verschiedenen Lebensmitteln. Besonders hohe Konzentrationen von Spermidin sind in Weizenkeimen, Pilzen, Sojabohnen, Kürbiskernen und Erbsen zu finden. Die folgenden Nahrungsmittel enthalten besonders hohe Mengen an Spermidin pro Kilogramm:

  • Weizenkeime: 240 mg/kg
  • Sojabohnen (getrocknet): 200 mg/kg
  • Kürbiskerne: 100 mg/kg

Die Wirkung von Spermidin

Verschiedene Studien haben in den letzten Jahren gezeigt, dass Spermidin eine positive Wirkung auf die Lebensdauer haben könnte. Es wird vermutet, dass Spermidin eine Rolle bei der Regulation von Zellalterung und Zelltod spielt. Es könnte dazu beitragen, die Lebensdauer von Zellen zu verlängern und somit auch die Lebensdauer des gesamten Organismus. Darüber hinaus wird Spermidin auch mit anderen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht, wie z.B. der Verbesserung der kognitiven Funktionen und dem Schutz vor bestimmten Krankheiten wie Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Spermidin und die Suche nach dem Jungbrunnen

Tech-CEO Bryan Johnson ist einer der prominentesten Verfechter von Spermidin als Wundermittel für ein langes Leben. Er investiert enorme Summen in sein Projekt „Blueprint“, das zum Ziel hat, ihn biologisch um 18 Jahre zu verjüngen. Neben einer veganen Ernährung und regelmäßigem Training nimmt Johnson täglich 13,5 Milligramm Spermidin in Form eines Smoothies zu sich.

Wie kann man Spermidin einnehmen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Spermidin einzunehmen. Neben der natürlichen Aufnahme über die Nahrung können auch Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden. Diese sind in Form von Kapseln oder Pulver erhältlich.

Fazit

Spermidin ist ein interessanter Stoff, der das Potenzial hat, die Lebensdauer zu beeinflussen. Es wird mit verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht und hat bereits einige prominente Anhänger gefunden. Obwohl die Forschung zu Spermidin noch im Gange ist und weitere Studien erforderlich sind, um seine genaue Wirkung zu bestätigen, ist es dennoch spannend, die Entwicklung auf diesem Gebiet zu verfolgen. Wenn Sie daran interessiert sind, Spermidin einzunehmen, sollten Sie jedoch immer die Dosierungsempfehlungen beachten und im Zweifelsfall einen Arzt konsultieren.

Quellen und weiterführende Informationen

  1. GEO: Spermidin – Das Wundermittel für ein langes Leben?
  2. Stefan Kiechl, Raimund Pechlaner, Peter Willeit, Marlene Notdurfter, Bernhard Paulweber, Karin Willeit, Philipp Werner, Christoph Ruckenstuhl, Bernhard Iglseder, Siegfried Weger, Barbara Mairhofer, Markus Gartner, Ludmilla Kedenko, Monika Chmelikova, Slaven Stekovic, Hermann Stuppner, Friedrich Oberhollenzer, Guido Kroemer, Manuel Mayr, Tobias Eisenberg, Herbert Tilg, Frank Madeo, Johann Willeit. Higher spermidine intake is linked to lower mortality: a prospective population-based study. The American Journal of Clinical Nutrition. Volume 108, Issue 2, 2018. https://doi.org/10.1093/ajcn/nqy102.
  3. Wirth, A., Wolf, B., Huang, CK. et al. Novel aspects of age-protection by spermidine supplementation are associated with preserved telomere length. GeroScience 43, 673–690 (2021). https://doi.org/10.1007/s11357-020-00310-0
  1. Mechanisms of spermidine-induced autophagy and geroprotection. Hofer SJ, Simon AK, Bergmann M, Eisenberg T, Kroemer G, Madeo F.Nat Aging. 2022 Dec;2(12):1112-1129. doi: 10.1038/s43587-022-00322-9.
  2. A comprehensive review of spermidine: Safety, health effects, absorption and metabolism, food materials evaluation, physical and chemical processing, and bioprocessing. Zou D, Zhao Z, Li L, Min Y, Zhang D, Ji A, Jiang C, Wei X, Wu X. Compr Rev Food Sci Food Saf. 2022 May;21(3):2820-2842. doi: 10.1111/1541-4337.12963

ddp


⊕ Dieser Beitrag wurde auf der Grundlage wissenschaftlicher Fachliteratur und fundierter empirischer Studien und Quellen erstellt und in einem mehrstufigen Prozess überprüft.

Wichtiger Hinweis: Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Stark verarbeitete Lebensmittel erhöhen Sarkopenie- Risiko

Stark verarbeitete Lebensmittel erhöhen Sarkopenie- Risiko

Mögliche Zusammenhänge zwischen ultraverarbeiteten Lebensmitteln und Muskelmasse. Lesen Sie jetzt die neueste Studie....

DNA-Veränderungen helfen, Krankheiten und Sterblichkeit vorherzusagen

DNA-Veränderungen helfen, Krankheiten und Sterblichkeit vorherzusagen

Ageing: Erfahren Sie, wie Wissenschaftler das biologische Alter mithilfe von epigenetischen Markern und DNA-Methylierung bestimmen können....

Studie verbessert Verständnis des Alterns und des Fortschreitens von Krankheiten

Studie verbessert Verständnis des Alterns und des Fortschreitens von Krankheiten

Studie zeigt Zusammenhang zwischen Zellmembranschäden und zellulärer Seneszenz und bietet neue Einblicke in das Altern....

Studie enthüllt neuartigen Mechanismus für die Langlebigkeit von Eizellen

Studie enthüllt neuartigen Mechanismus für die Langlebigkeit von Eizellen

Wie eine Fastendiät das biologische Alter senken und die allgemeine Gesundheit verbessern kann, zeigt neue FMD Studie....

Studie zeigt: Musizieren schützt das alternde Gehirn

Studie zeigt: Musizieren schützt das alternde Gehirn

Studie zeigt, dass musikalische Aktivitäten wie das Spielen eines Instruments oder Singen Vorteile für das alternde Gehirn haben können....