Meditation

Wirkung von Meditation auf das Gehirn: Eine Studie Studie der Michigan State University untersuchte, wie die Open Monitoring Meditation (Aufmerksamkeitsmeditation) – also eine Meditation, bei der die Aufmerksamkeit auf Gefühle, Gedanken oder Empfindungen gerichtet wird – die Gehirnaktivität in einer Weise verändert, die auf eine verbesserte…
Achtsamkeitsmeditation: In wissenschaftlichen Untersuchungen wurde bereits nachgewiesen, dass Achtsamkeits-Meditation zur Schmerzlinderung beiträgt. Allerdings war sich die Forschung bislang noch nicht im Klaren darüber, wie diese Schmerzlinderung herbeiführt wird. Insbesondere stellte sich die Frage, ob die Meditation mit der Freisetzung von natürlich vorkommenden Opiaten verbunden ist. Die…
Achtsamkeit und Achtsamkeitsmeditation: Menschen, die von Natur aus achtsamer sind, berichten über weniger Schmerzen und zeigen eine geringere Aktivierung einer bestimmten Hirnregion als Reaktion auf einen unangenehmen Wärmereiz, so das Ergebnis einer Studie, die von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Wake Forest University durchgeführt und in der…
Meditation ist eine Form der geistigen und körperlichen Anwendung, die für mehr Gelassenheit und körperliche Entspannung, zur Verbesserung des psychischen Gleichgewichts, zur Bewältigung von Krankheiten und zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens eingesetzt wird. Es gibt viele Arten der Meditation, aber die meisten haben…
Ein Gespräch mit Miko Ramelow, Yogalehrerin und Mindfulness Coach. Was bedeutet meditieren? Im Wesentlichen ist Meditation eine Möglichkeit, sein überstimuliertes Nervensystem zu beruhigen, sich von seinen Gedanken zu lösen, das Ego loszulassen und sich mit Energien innerhalb und außerhalb seines physischen Körpers zu verbinden. Ein weit…
Wie funktioniert meditieren? Der für die Meditation gewählte Ort sollte ruhig und abgeschieden sein. Das gilt besonders für diejenigen, die mit dem meditieren  beginnen. Halten Sie ein weiches Sitzkissen oder einen bequemen Stuhl bereit. Man muss nicht den Lotussitz einnehmen, um zu meditieren. Der Punkt ist,…
Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR): Eine Studie der American Osteopathic Association (Journal of the American Osteopathic Association) hat ergeben, dass ein achtwöchiger Kurs zur achtsamkeitsbasierten Stressreduktion (Mindfulness-Based Stress Reduction – MBSR) Menschen mit chronischen Schmerzen und Depressionen zu einer deutlichen Verbesserung der Schmerzwahrnehmung, der Stimmung und der funktionellen…
In den letzten Jahren hat sich das Interesse an der klinischen Anwendung klassischer Psychedelika bei der Behandlung von Depressionen und Angststörungen wieder verstärkt. Forscher der Universität Zürich haben nun gezeigt, dass Achtsamkeitsmeditation die positiven Langzeiteffekte einer einzelnen Dosis Psylocibin, die in bestimmten Pilzen vorkommt, verstärken kann.…
Meditation lernen

Meditation lernen

Seit Jahrtausenden ist Meditation in unterschiedlichsten Formen eine in vielen Kulturen und Religionen ausgeübte bewusstseinserweiternde Praxis. Das Ziel ist es, den Geist durch Übungen der Achtsamkeit oder Konzentration zu beruhigen. So soll größere innere Ruhe und einen Bewusstseinszustand erreicht werden. Je nach Tradition wird dieser Zustand…
Menü
EnglishGerman