Neueste Studien der Western New England University zeigen erstaunliche Effekte des Verzehrs von Weintrauben und bedeutende Auswirkungen auf die Gesundheit und die Lebenserwartung. Erhöhte Lebenserwartung Einer aktuellen Studie zufolge, die in der Fachzeitschrift Foods veröffentlicht wurde, reduzierte der Verzehr von knapp zwei Tassen Weintrauben pro Tag…
Ernährungsforschung: Fettleibigkeit bei Erwachsenen wird zunehmend mit dem Verzehr von Fast Food und Außer-Haus-Mahlzeiten in Verbindung gebracht – ein ungesundes Ernährungsverhalten, das oft schon im jungen Erwachsenenalter beginnt. Ein Forschungsbericht, der im Journal of Nutrition Education and Behavior veröffentlicht wurde, beschreibt, wie wöchentliche Ernährungs-Challenges und Kochvideos…
Was tun bei Prädiabetes? Eine aktuelle Studie (Metaanalyse) der Edith Cowan University hat ergeben, dass Akupunktur bei der Vermeidung von Diabetes Typ 2 hilfreich sein kann. Wirkung auf Blutzuckerwerte Die Forscherinnen und Forscher untersuchten Dutzende von Studien über die Wirkung von Akupunktur bei mehr als 3.600…
Nach den Ergebnissen einer neuen klinischen Studie, die in der Fachzeitschrift BMJ Nutrition Prevention & Health veröffentlicht wurde, könnte eine kleine Tagesportion (57 g) Jarlsberg-Käse dabei helfen, Knochenschwund (Osteopenie/Osteoporose) zu verhindern, ohne das schädliche LDL-Cholesterin (Low Density Lipoprotein) zu erhöhen. Die Wirkung scheint den Wissenschaftlern zufolge…
Eine Studie des Imperial College London hat die neuesten verfügbaren Forschungsergebnisse zu den negativen Auswirkungen der Luftverschmutzung auf das Gehirn analysiert. Demenz und kognitiven Beeinträchtigungen Aus der Studie geht hervor, dass die wissenschaftlichen Belege für diesen Zusammenhang in den letzten Jahrzehnten zugenommen haben, und die Studienautoren…
Psychedelische Drogen haben sich in klinischen Studien als vorteilhaft für die Behandlung von Erkrankungen wie Clusterkopfschmerzen, Angstzuständen und Depressionen erwiesen, allerdings nicht für alle Betroffenen. Genetische Variationen in Serotoninrezeptor Ein Grund dafür könnten gemeinsame genetische Variationen in einem Serotoninrezeptor sein, berichten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler jetzt in…
Bei der Abetalipoproteinämie (Abetalipoproteinemia) handelt es sich um eine seltene genetische Erkrankung, die die normale Aufnahme von Fetten und bestimmten Vitaminen aus der Nahrung beeinträchtigt. Symptome Die meisten Anzeichen und Symptome der Abetalipoproteinämie (auch Bassen-Kornzweig-Syndrom genannt) sind auf einen schweren Mangel an fettlöslichen Vitaminen (Vitamin A, Vitamin…
Unter Achondrogenesie (Achondrogenesis) versteht man eine Gruppe von schweren Erkrankungen, die die Knorpel- und Knochenentwicklung beeinträchtigen. Krankheitsbild Kennzeichnend für diese Erkrankungen sind ein kleiner Körper, kurze Gliedmaßen und andere Anomalien des Knochenapparats. Als Folge schwerwiegender gesundheitlicher Probleme sterben Säuglinge mit Achondrogenesie (Achondrogenesis) in der Regel vor…
Unter Achondroplasie (Kleinwuchs) versteht man eine Form von Kleinwüchsigkeit. Der Begriff Achondroplasie bedeutet wörtlich „ohne Knorpelbildung“. Der Knorpel ist ein zähes, aber flexibles Gewebe, das während der frühen Entwicklung einen Großteil des Skeletts ausmacht. Definition Das Problem bei der Achondroplasie liegt jedoch nicht in der Knorpelbildung, sondern…