Eine neue Forschungsarbeit des Rush Alzheimer’s Disease Center deutet auf einen möglichen Zusammenhang zwischen Alzheimer und häufigeren und längeren Mittagsschlaf hin, so ein Artikel, der in der Fachzeitschrift Alzheimer’s and Dementia: The Journal of the Alzheimer’s Association veröffentlicht wurde. Schlechtere kognitive Leistungsfähigkeit Den Forschern zufolge scheint es…
Statine sind eine Klasse von Wirkstoffen, die häufig zur Senkung des Cholesterinspiegels und zur Vorbeugung schwerer Herz-Kreislauf-Erkrankungen verschrieben werden. Durch Statine werden Ablagerungen in den Arterien verringert, die sich durch zu viel Cholesterin im Blut bilden.  Neue Forschungsergebnisse des Rush University Medical Center deuten darauf hin,…
Behandlung von Triple-negativen Brustkrebs: Cardamonin – ein natürlicher Wirkstoff, der in dem Heilkraut Kardamom und anderen Pflanzen vorkommt – könnte einer neuen Studie zufolge bei Triple-negativen Brustkrebs (TNBC) ein therapeutisches Potenzial besitzen, indem es menschliche Krebszellen behandelt.  Darüber hinaus zeigen die Ergebnisse, dass der Wirkstoff auf ein…
Die allergische Rhinitis zählt zu den häufigsten Erkrankungen. Weltweit sind zwischen 10 und 30 Prozent aller Erwachsenen und bis zu 40 Prozent der Kinder davon betroffen. Krankheitsbild Was ist der zwischen einer allergischen Rhinitis und einer gewöhnlichen Erkältung? Was ist eine allergische Rhinitis (allergischer Schnupfen)? Eine…
Geschlechtsspezifische Unterschiede in der Wirkung von Vitamin D: In einer Palliative-D-Studie des Karolinska Institutet zur häuslichen Palliativpflege in Stockholm konnte nachgewiesen werden, dass die Behebung des Vitamin-D-Mangels bei Patienten mit fortgeschrittenem und metastasiertem Krebs sowohl die Schmerzen als auch die Müdigkeit verringert. Die Wirkung nach einer…
Pankreatitis ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Die Bauchspeicheldrüse produziert Enzyme und Hormone, die bei der Verdauung helfen und die Verarbeitung von Zucker im Körper regulieren. Eine Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) entsteht durch die Aktivierung von Verdauungsenzymen noch in der Bauchspeicheldrüse, wodurch die Zellen der Bauchspeicheldrüse gereizt werden und…
Laut einer wissenschaftlichen Studie von Forschenden an der Universität Catania in Italien können fast alle familiären Interventionsmaßnahmen Rückfälle bei Schizophrenie verhindern. In der vorliegenden Studie untersuchten Dr. Alessandro Rodolico von der Universität Catania in Italien und seine Kollegen in einer systematischen Übersichtsarbeit familiäre Interventionsmodelle, die darauf…
Bariatrische Operation: Für Menschen mit Diabetes Typ 2 und einem Body-Mass-Index (BMI) von 40 oder mehr wird häufig eine bariatrische Operation empfohlen – entweder ein Magenbypass oder eine Schlauchmagen-Operation (Sleeve-Gastrektomie). Welche Behandlung zur Gewichtsreduktion jedoch am besten geeignet ist hängt möglicherweise vom Schweregrad der Diabeteserkrankung des Patienten beziehungsweise der Patientin ab. Auf der Grundlage…
Saisonal abhängige Depression: Bis zu 30 Prozent der Menschen in Nordeuropa leiden an einem saisonalen Stimmungstief – einer Winterdepression; auch saisonal-affektive Störung genannt. Die Folgen dieser Erkrankung können sein: Antriebslosigkeit, Schlafstörungen, übermäßigem Essen, Gewichtszunahme und einer Reihe anderer Beschwerden. Bei Frauen treten solche saisonal abhängigen Depressionen…
Diabetes und Augenerkrankungen: Wissenschaftler haben in einer aktuellen Studie festgestellt, dass die Konzentration von Vitamin C, Vitamin D und Vitamin E bei Diabetikern mit diabetischer Retinopathie vergleichsweise niedriger ist als bei Menschen ohne diese Erkrankung. Die Forschungsergebnisse wurden unlängst im American Journal of Ophthalmology veröffentlicht. Unter…
Tinnitus-Test und Diagnose: Für die Diagnose von Tinnitus gab es bisher keine zuverlässige objektive Methode. Forscher des Karolinska Institutet in Schweden konnten nun zeigen, dass sich mit Hilfe der Hirnstammaudiometrie Veränderungen im Gehirn von Menschen mit ständigem Tinnitus messen lassen. Bislang wird Tinnitus nicht als eigenständige…
Ein Überblick über die neuesten Behandlungsmöglichkeiten: Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine Erkrankung, die durch eine Entzündung verursacht wird, die zu roten, schuppigen Hautflecken – sogenannten Plaques – an verschiedenen Körperstellen führt. Die Aussicht auf eine erscheinungsfreie Haut für Patientinnen und Patienten mit Schuppenflechte (Psoriasis) war früher ein…
Diabetes Typ 2 Risikofaktoren senken: Regelmäßige körperliche Betätigung verändert das Stoffwechselprofil des Körpers in erheblichem Maße. Viele dieser Veränderungen werden mit einem geringeren Risiko für Diabetes Typ 2 in Verbindung gebracht, wie eine groß angelegte Studie der Universität Ostfinnland zeigt. An der Untersuchung nahmen mehr als…
In einer kürzlich durchgeführten Studie haben Forscher der Jeonbuk National University Medical School in Südkorea berichtet, dass die Häufigkeit von Asthma bei Personen mit Nasenscheidewandverkrümmung höher war. Mehrere Studien deuten auf einen möglichen mechanischen Zusammenhang zwischen Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege hin. Zu den Auswirkungen…
Forscher der University of Pittsburgh School of Medicine haben eine neuartige Behandlungsmethode entwickelt, bei der patienteneigenes Fett in die Fußsohle transplantiert wird, um die häufige und schmerzhafte Plantarfasziitis zu lindern. Laut einer in der Fachzeitschrift Plastic and Reconstructive Surgery veröffentlichten Pilotstudie, die von Wissenschaftlern der University…
Behandlung der Huntington-Krankheit: Eine Gentherapie, die auf die Boten-RNA (mRNA) des mutierten Huntingtin-Gens (HTT) abzielt, kann bei der Huntington-Krankheit nach einmaliger Verabreichung einen lang anhaltenden therapeutischen Nutzen bringen. In der Fachzeitschrift Human Gene Therapy wurde nun eine AAV-Gentherapie beschrieben, die eine primäre künstliche microRNA (pri-amiRNA) enthält,…
Seltene Erkrankungen: Das Akrokallosale Syndrom (engl. Acrocallosal syndrome) ist eine seltene Erkrankung, die durch eine Anomalie des Gehirns, die so genannte Agenesie des Corpus callosum, zusätzliche Finger und Zehen (Polydaktylie) und charakteristische Gesichtszüge gekennzeichnet ist. Die Anzeichen und Symptome dieser Störung treten bereits bei der Geburt auf…
Seltene Erkrankungen: Die Akromikrische Dysplasie (Acromicric dysplasia; ACMICD) ist eine Erkrankung, die durch einen stark verkürzten Körperbau, kurze Gliedmaßen, steife Gelenke und ausgeprägte Gesichtszüge gekennzeichnet ist. Akromikrische Dysplasie – Krankheitsbild Bei Neugeborenen mit Akromikrischer Dysplasie ist die Größe normal, doch führt das langsame Wachstum im Laufe…
Seltene Erkrankungen: Bei der Aktin-Akkumulations-Myopathie (Actin-accumulation myopathy) handelt es sich um eine Funktionsstörung, die in erster Linie die Skelettmuskeln betrifft, die der Körper für die Bewegung nutzt. Krankheitsbild und Symptome Menschen mit Aktin-Akkumulationsmyopathie haben eine schwere Muskelschwäche (Myopathie) und einen schlechten Muskeltonus (Hypotonie) im ganzen Körper.…
Seltene Erkrankungen: Das Aktionsmyoklonus-Nierenversagen-Syndrom (AMRF) verursacht Schübe von unwillkürlichen Muskelzuckungen (Myoklonus) und nicht selten eine Nierenerkrankung. Obwohl sich der Name der Krankheit auf eine Nierenerkrankung bezieht, hat nicht jeder Betroffene Probleme mit der Nierenfunktion. Krankheitsbild Die mit dem Aktionsmyoklonus-Nierenversagen-Syndrom verbundenen Bewegungsprobleme beginnen typischerweise mit einem unwillkürlichen…
Seltene Erkrankungen: Das Activated PI3K-delta syndrome (PASLI) ist eine Störung, die das Immunsystem beeinträchtigt. Symptome und Krankheitsbild Die Betroffenen haben häufig eine niedrige Anzahl weißer Blutkörperchen (Lymphopenie), insbesondere B- und T-Zellen. Im Normalfall erkennen und bekämpfen diese Zellen fremde Eindringlinge wie Viren und Bakterien, um Infektionen…
Seltene Erkrankungen: Die akute Promyelozytenleukämie ist eine Form der akuten myeloischen Leukämie, einer Krebserkrankung des blutbildenden Gewebes (Knochenmark). Symptome und Krankheitsbild Im normalen Knochenmark produzieren hämatopoetische Stammzellen rote Blutkörperchen (Erythrozyten), die Sauerstoff transportieren, weiße Blutkörperchen (Leukozyten), die den Körper vor Infektionen schützen, und Blutplättchen (Thrombozyten), die…
Seltene Erkrankungen: Das Adams-Oliver-Syndrom ist eine sehr seltene Erkrankung, die bereits bei der Geburt auftritt. Krankheitsbild und Symptome Die Hauptmerkmale sind eine Anomalie in der Hautentwicklung (Aplasia cutis congenita genannt) und Fehlbildungen der Gliedmaßen. Bei Menschen mit Adams-Oliver-Syndrom kann eine Vielzahl weiterer Symptome auftreten. Bei den…
Seltene Erkrankungen: ADCY5-bedingte Dyskinesie ist eine Bewegungsstörung; der Begriff „Dyskinesie“ bezieht sich dabei auf Bewegungsstörungen (abnorme unwillkürliche Bewegungen). Krankheitsbild und Symptome Die abnormen Bewegungen, die bei ADCY5-bedingter Dyskinesie auftreten, zeigen sich typischerweise als plötzliche (paroxysmale) Zuckungen, Zittern, Muskelverspannungen (Dystonie) oder sich windende (choreiforme) Bewegungen und können…
Seltene Erkrankungen: Der Mangel an Adenin-Phosphoribosyltransferase (APRT) ist eine seltene Erbkrankheit, die die Nieren und die Harnwege betrifft. Erste Anzeichen und Symptome Das häufigste Symptom dieser Erbkrankheit sind wiederkehrende Nierensteine. Steine in den Harnwegen sind ebenfalls ein häufiges Symptom. Nieren- und Harnwegssteine können zu Verstopfungen in…
Seltene Erkrankungen: Adenosindesaminase-2-Mangel (ADA2) ist eine Störung, die durch abnorme Entzündungen verschiedener Gewebe gekennzeichnet ist. Die Anzeichen und Symptome können von der frühen Kindheit bis zum Erwachsenenalter auftreten. Der Schweregrad dieser Erkrankung variiert auch zwischen den betroffenen Personen in derselben Familie. Entzündungen sind eine normale Reaktion…
Seltene Erkrankungen: Adenosin-Desaminase (ADA)-Mangel ist eine seltene Erbkrankheit, die das Immunsystem schädigt und zu schwerer kombinierter Immundefizienz (SCID) führt. Menschen mit schwerer kombinierter Immundefizienz (SCID) verfügen praktisch über keinen Immunschutz gegen Bakterien, Viren und Pilze. Sie sind daher besonders anfällig für wiederholte und hartnäckige Infektionen, die…
Seltene Erkrankungen: Adenosinmonophosphat (AMP)-Desaminase-Mangel ist eine Erkrankung, die die Muskeln, die der Bewegung dienen (Skelettmuskeln), beeinträchtigen kann. Anzeichen und Symptome Bei vielen von dieser Krankheit betroffenen Personen verursacht der Adenosinmonophosphat-Deaminase-Mangel keine Symptome. Menschen, die Symptome haben, leiden typischerweise unter Müdigkeit, Muskelschmerzen (Myalgie) oder Krämpfen nach körperlicher…
Seltene Erkrankungen: Adenylosuccinat-Lyase-Mangel ist eine neurologische Störung, die eine Funktionsstörung des Gehirns (Enzephalopathie) verursacht. Anzeichen, Symptome und Diagnose Die Erkrankung führt zu einer verzögerten Entwicklung der geistigen und motorischen Fähigkeiten (psychomotorische Verzögerung), zu autistischen Verhaltensweisen, die die Kommunikation und die soziale Interaktion beeinträchtigen, sowie zu Krampfanfällen.…
Adiposis dolorosa, auch Morbus Dercum, Lipomatosis dolorosa oder Dercum-Krankheit genannt, ist eine Erkrankung, die durch schmerzhafte Falten aus Fettgewebe (Adipose) oder durch das Wachstum mehrerer nicht krebsartiger (gutartiger) Fetttumore (Lipome) hervorgerufen wird. Am häufigsten tritt diese Erkrankung bei Frauen auf, die übergewichtig oder fettleibig sind. Die…
Seltene Erkrankungen: Das ADNP-Syndrom ist eine Erkrankung, die eine Vielzahl von Anzeichen und Symptomen verursacht. Kennzeichnend sind eine geistige Beeinträchtigung und eine Autismus-Spektrum-Störung, die durch eine gestörte Kommunikation und soziale Interaktion gekennzeichnet ist. Symptome – ADNP-Syndrom Betroffene Personen haben auch ausgeprägte Gesichtszüge und Anomalien in verschiedenen Körperfunktionen.…
Die Adulte Leukoenzephalopathie mit axonalen Sphäroiden und pigmentierten Glia (ALSP) ist eine neurologische Erkrankung, die durch Veränderungen in bestimmten Bereichen des Gehirns gekennzeichnet ist. Symptome und Krankheitsverlauf von ALSP Ein charakteristisches Merkmal der Adulte Leukoenzephalopathie mit axonalen Sphäroiden und pigmentierten Glia (Adult-onset leukoencephalopathy with axonal spheroids…
Altersschwerhörigkeit (auch Presbyakusis genannt) ist eine nachlassende Hörfähigkeit, die mit zunehmendem Alter auftritt. In den meisten Fällen betrifft der Hörverlust beide Ohren. Er kann bereits im Alter von 30 oder 40 Jahren beginnen und verschlechtert sich im Laufe der Zeit. Der altersbedingte Hörverlust beeinträchtigt zunächst die…
Kurkuma, eine Pflanze aus der Familie der Ingwergewächse, ist in Südostasien beheimatet und wird in dieser Region, vor allem in Indien, kommerziell angebaut. Ihr Rhizom (unterirdischer Stamm) wird als kulinarisches Gewürz und in der traditionellen Medizin verwendet. Historisch betrachtet wurde Kurkuma (Curcuma longa) im Ayurveda und…
Die medizinische Verwendung von Baldrian reicht bis in die Zeit der alten Griechen und Römer zurück. Historisch gesehen wurde Baldrian zur Behandlung von Schlaflosigkeit, Migräne, Müdigkeit und Magenkrämpfen eingesetzt. Heutzutage wird Baldrian insbesondere bei Schlaflosigkeit, Angstzuständen, Depressionen, prämenstruellem Syndrom (PMS), Menopausensymptomen und Kopfschmerzen angewendet. Die Wurzeln…
Teebaumöl (Melaleuca alternifolia) wird durch Wasserdampfdestillation aus den Blättern des Teebaums gewonnen. Der Teebaum wächst an der sumpfigen Südostküste Australiens. Von den australischen Ureinwohnern wird Teebaumöl seit jeher als Antiseptikum (Keimtöter) und Kräutermedizin verwendet. Heute wird australisches Teebaumöl (Melaleuca alternifolia) zur Behandlung von Akne, Fußpilz, Läusen,…
Amblyopie (auch träges Auge genannt) ist eine Form der Sehschwäche, die sich hauptsächlich auf ein Auge bezieht. Die Erkrankung entsteht, wenn die Zusammenarbeit zwischen Gehirn und Auge gestört ist und das Gehirn das Sehvermögen eines Auges nicht erkennen kann. Mit der Zeit verlässt sich das Gehirn…
Unter Adermatoglyphie versteht man das Fehlen von Papillarleisten auf den Finger- und Zehenkuppen sowie auf den Handflächen und Fußsohlen.  Die Muster dieser charakteristischen Linien in der Haut der Handinnenseite (Papillarleisten oder auch Dermatoglyphen genannt) bilden Kringel, Bögen und Schleifen, die die Grundlage für die einzigartigen Fingerabdrücke…
Johanniskraut (Hypericum perforatum) ist eine Pflanze mit gelben Blüten, die in der traditionellen europäischen Medizin schon von den alten Griechen verwendet wurde. Historisch gesehen wurde das Johanniskraut bei einer Vielzahl von gesundheitlichen Beschwerden verwendet, darunter Nieren- und Lungenerkrankungen, Schlaflosigkeit und Depressionen sowie zur Unterstützung der Wundheilung.…
Saisonale Allergien, Heuschnupfen, allergischer Schnupfen: Was sind die Symptome und welche alternativen Behandlungen gibt es einer allergischen Rhinitis und welche Risiken und Nebenwirkungen können dabei auftreten? Bei einer Allergie reagiert das Immunsystem auf etwas, das die meisten anderen Menschen nicht stört. Menschen mit saisonalen Allergien (auch…
Die Sägepalme (Serenoa repens; Amerikanische Zwergpalme) ist eine strauchartige Palme, die im Südosten der Vereinigten Staaten beheimatet ist. In der Vergangenheit wurde sie bei einer Vielzahl von körperlichen Beschwerden eingesetzt, unter anderem bei Störungen der männlichen und weiblichen Fortpflanzungsorgane und bei Husten infolge verschiedener Krankheiten. Gegenwärtig…
Der Granatapfel (Punica granatum) ist ein kleiner, fruchttragender Baum, der im Iran und Nordindien beheimatet ist und inzwischen auf der ganzen Welt angebaut wird. In alten Schriften wird der Granatapfel (Punica granatum) als heilige Frucht beschrieben, die Fruchtbarkeit, Überfluss und Glück bringt. Granatapfel ist reich an…
Menü