Allergien

Symptome, Behandlung und neue Therapieansätze bei Allergien

Nahrungsmittelallergie, Heuschnupfen, Hausstauballergie, Tierhaarallergie (besonders häufig Katzenhaarallergie), Asthma: Wenn das Immunsystem hypersensibel (überempfindlich) reagiert, kann es zu einer allergischen Reaktion kommen. Aber was genau ist eine Allergie und was kann man gegen eine Allergie tun?

Der menschliche Körper reagiert bei einer Allergie überempfindlich auf eigentlich harmlose Stoffe. Allergien sind sehr weit verbreitet – vor allem gegen Pollen, Hausstaub und Tiere. Zu den typischen Symptomen einer Allergie gehören Schnupfen, Juckreiz und Hautausschlag.

Die Häufigsten Allergien: Die wichtigsten Allergene sind Gluten, Kuhmilch, Ei, Erdnüße, Lupinen, Sesam, Soja, Sellerie, Senf, Schwefeldioxid & Sulfite, Schalenfrüchte, Fisch, Krustentiere und Weichtiere (Muscheln, Kraken, Austern, Tintenfisch und Schnecken).

Allergische Hautreaktionen: Typische Beispiele für allergische Hautreaktionen sind Nesselsucht (Urtikaria), die aus roten Hautausschlägen besteht oder beispielsweisse eine Sonnenallergie (polymorphe Lichtdermatose) in Form von Quaddeln, juckenden Flecken oder Bläschen.

  • Lesen Sie hier mehr über Ursachen, Symptome, Diagnose, Tests, neue therapeutische Behandlungen bei Allergien sowie die neuesten Studien und Forschungsergebnisse

vgt

Medikamentenallergie – was tun? Eine der wirksamsten Mittel gegen Krankheitserreger und Krankheiten sind Medikamente. Doch wenn Menschen Medikamente einnehmen, kann es manchmal zu einer allergischen Reaktion kommen. Das passiert, wenn das Immunsystem des Körpers auf ein Medikament überreagiert. In einem solchen Fall kann es sein, dass…
Allergische Hautreaktionen: Nach Schätzungen des Umweltbundesamtes reagieren mehr als zehn Millionen Menschen in Deutschland auf mindestens einen Stoff mit einer allergischen Reaktion. Bei etwa sechs Millionen der betroffenen Menschen sind bereits akute Symptome dieser Sensibilisierung in Form einer Kontakt-Allergie aufgetreten. Schutz vor Hautallergien Laut einer Studie…
Die allergische Rhinitis zählt zu den häufigsten Erkrankungen. Weltweit sind zwischen 10 und 30 Prozent aller Erwachsenen und bis zu 40 Prozent der Kinder davon betroffen. Krankheitsbild Was ist der zwischen einer allergischen Rhinitis und einer gewöhnlichen Erkältung? Was ist eine allergische Rhinitis (allergischer Schnupfen)? Eine…
Wie entstehen Allergien und was löst sie aus? Die Immunzellen in der Haut spielen bei der Entstehung von Allergien eine viel größere Rolle als bisher angenommen, wie eine Studie von Forschern des neuseeländischen Malaghan Institute of Medical Research zeigen. Mit dieser Entdeckung wird die lange Zeit…
Risiko von Allergien bei Kindern vorbeugen: Bei Kindern von Müttern, die während des Stillens verhältnismäßig viel Kuhmilch trinken, ist das Risiko für die Entwicklung von Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten geringer. Zu dieser Schlussfolgerung kommen Forscher der Chalmers University of Technology, Schweden, in einer neuen wissenschaftlichen Forschungsarbeit, die…
Viele Haarfärbemittel enthalten Inhaltsstoffe, die Ihre Haut reizen oder allergische Reaktionen hervorrufen können. Es ist wichtig, sich dieses Risikos bewusst zu sein und zu wissen, was zu tun ist. Reaktionen auf Haarfärbemittel sind vermeidbar, wenn Sie einige einfache Sicherheitshinweise befolgen. Einige Menschen sind anfällig für eine…
Eine Lebensmittelallergie liegt vor, wenn das körpereigene Immunsystem ungewöhnlich auf bestimmte Nahrungsmittel reagiert. Obwohl allergische Reaktionen oft mild sind, können sie sehr schwerwiegend sein. Die Symptome einer Nahrungsmittelallergie können gleichzeitig verschiedene Bereiche des Körpers betreffen. Symptome einer Nahrungsmittelallergie Einige häufige Symptome sind: ein juckendes Gefühl in Mund,…
Forscher an der Universität Göteborg konnten einen Zusammenhang zwischen Brachyspira, einer krankheitsverursachenden Bakteriengattung und dem Reizdarmsyndrom nachweisen – insbesondere bei Reizdarmsyndrom mit Diarrhoe. Auch wenn dieser Befund noch in größeren Studien bestätigt werden muss, besteht die Hoffnung, dass er für viele Menschen mit Reizdarmsyndrom zu neuen…
Eine Allergie ist eine Reaktion des Körpers auf ein bestimmtes Lebensmittel oder eine bestimmte Substanz. Allergien sind sehr häufig und besonders häufig bei Kindern. Einige Allergien verschwinden, wenn das Kind älter wird, obwohl viele lebenslang bleiben. Erwachsene können Allergien gegen Dinge entwickeln, gegen die sie zuvor…
Latexallergie: Immer mehr Menschen reagieren allergisch auf Latex, eine natürliche Substanz, die aus dem milchigen Saft des Kautschukbaums gewonnen wird. In Afrika wird Latex zur Herstellung einer Vielzahl von Produkten verwendet, wie Gummihandschuhe, Luftballons, Reifen, Kondome und Diaphragmen sowie Gummibänder. Sie können auch in Gesundheitsprodukten wie…
Allergie bei Hunden: Hunde können wie Menschen auch an Allergien leiden. Das häufigste Symptom einer Allergie bei Hunden ist Juckreiz. Es können aber auch die Atemwege betroffen sein, was zu Husten, Niesen und/oder Keuchen führen kann. Es gibt auch Fälle, in denen die Augen und die…
Gluten und Zöliakie: Berichte über die gesundheitsschädlichen Auswirkungen einer Gluten-Allergie (Zöliakie oder auch Glutenunverträglichkeit) haben viele Menschen veranlasst, Gluten (Weizen) vollständig aus ihrer Ernährung zu streichen. Ein großer Teil der Sorge um Gluten-Allergie und Gluten-Unverträglichkeit ist jedoch unbegründet und unnötig, da viele Aspekte dieser beiden Erkrankungen…