Acidophilus kann bei Verdauungskrankheiten helfen

Ernährung und Gesundheit, Gesundheitstipps

ddp, Beitrag vom 29. Januar 2020

Nach Angaben des National Digestive Disease Information Clearinghouse leiden 60 bis 70 Millionen Amerikaner an Verdauungskrankheiten; jedoch, Acidophilus Ergänzungen können ihnen helfen, ihre Verdauungsbedingungen zu vermindern.

Die Verfahren der heutigen kommerziellen Lebensmittelverarbeitung können lebensfähige Nützlinge zerstören, wodurch es für den Körper schwierig wird, eine gute Darmflora zu erhalten. Selbst die meisten Joghurtprodukte enthalten keine lebensfähige Acidophilus-Kultur mehr. Eine schlechte Darmflora ist bisweilen auf Konservierungsstoffe, Zusatzstoffe, Alkohol, fettreiche Ernährung, Antibabypillen und Stress zurückzuführen.

Die Darmflora wird oft durch Antibiotika geschädigt, die alle Arten von Bakterien, sowohl gute als auch schlechte, abtöten. Die antibiotische Wirkung auf die Darmflora kann auch nach Absetzen des Medikaments noch wochenlang anhalten. Diese Situation kann u.a. zu Allergien, Müdigkeit, Hefeüberbesiedelung, schlechter Verdauung und chronischen Infektionen führen.

Nützliche Bakterien können durch Acidophiluszusätze wieder in das System eingebracht werden. Die Supplementation (Ergänzung) mit Acidophilus hat nach Meinung von Experten nicht nur für das Verdauungssystem wichtige Vorteile, wie beispielsweise Verstopfung und Durchfall unter Kontrolle zu halten, Mundgeruch zu reduzieren, der Laktoseintoleranz durch die Assoziation mit Laktase entgegenzuwirken, Cholesterin durch die Förderung der normalen Absorption von Nahrungsfetten zu kontrollieren, die Reduktion von inneren Gasen, die Unterdrückung von Candida-Hefen, die Vorbeugung von Darmkontamination durch infektiöse Organismen und die Unterdrückung einer Reihe von Darmstörungen.

Acidophilus enthält Bakterien, die in einer symbiotischen oder gegenseitig vorteilhaften Beziehung zum menschlichen Magen stehen. Es handelt sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, das oft Milch oder anderen Milchprodukten zugesetzt wird oder auch als Kapsel verkauft wird.

Quellen

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
ddp


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Wie gesund sind Nahrungsergänzungsmittel?

Was man über Nahrungsergänzungsmittel für Augenerkrankungen wissen sollte

Was Sie über Nahrungsergänzungsmittel für altersbedingte Makuladegeneration (AMD), Grauer Star, diabetische Retinopathie und Glaukom wissen sollten....

Welche Vitamine sind notwendig?

Forschung: Wie sicher sind Vitamine und Mineralstoffe als Nahrungsergänzungsmittel?

Vitamine - Lesen Sie mehr über die Vor- und Nachteile von Nahrungsergänzungsmitteln mit Vitaminen und Mineralien zur allg. Gesundheitsprävention...

Wirkung von Coenzym Q10 als Nahrungsergänzungsmittel

Wirkung von Coenzym Q10 als Nahrungsergänzungsmittel

Coenzym Q10 als Nahrungsergänzungsmittel: Es ist nicht erwiesen, dass Coenzym Q10 bei der Behandlung von ......

Wirkung von Katzenkralle (Uncaria tomentosa) als Nahrungsergänzungsmittel

Wirkung von Katzenkralle (Uncaria tomentosa) als Nahrungsergänzungsmittel

Katzenkralle (Uncaria tomentosa): Wirkung, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen bei der Anwendung von Katzenkralle ......

Wirkung von Pestwurz als Nahrungsergänzungsmittel

Wirkung von Pestwurz als Nahrungsergänzungsmittel

Pestwurz: Es gibt einige Studien über Pestwurz bei Migräne und allergischem Schnupfen (Heuschnupfen) bei Menschen ......

Was verursacht Adipositas und welche Risikofaktoren begünstigen Fettleibigkeit? Forscher entdecken wichtigen Faktor für das Adipositas-Risiko Wissenschaftler des Baylor College of Medicine haben in einer Studie herausgefunden, dass molekulare Mechanismen der Gehirnentwicklung in der frühen Kindheit wahrscheinlich ein wichtiger Faktor für das Adipositas-Risiko sind. Die Forschungsergebnisse wurden…
Was den menschlichen Alterungsprozess beeinflusst. Forschungsergebnisse zeigen, dass negative psychische Belastungen wie Hoffnungslosigkeit, Unglücklichsein und Einsamkeit den Alterungsprozess und damit das biologische Alter von Männern und Frauen stärker erhöhen als Rauchen. Die Ansammlung von molekularen Schäden trägt zur Entwicklung von altersbedingter Gebrechlichkeit und schweren Krankheiten bei.…