Gesundheitsnews, Medizin und Forschung

Gesundheitsnews: Hier finden Sie aktuellen Berichte über neue Studien, die neuesten Ergebnisse aus der Gesundheitsforschung, Therapien, Behandlungsmethoden, Labordiagnostik, medizinische Diagnoseverfahren sowie Gesundheitsthemen wie Früherkennung, Vorsorge und Präventionsmaßnahmen.

Volkskrankheiten: Diabetes, koronare Herzkrankheiten (KHK), Bluthochdruck (Hypertonie), Osteoporose (Knochenschwund) und Fettleibigkeit (Adipositas) gehören zu den häufigsten Erkrankungen, denen man durch eine langfristige Änderung der Lebensweise rechtzeitig vorbeugen könnte. Übergewicht ist ebenso ein Risikofaktor wie Alkohol- und Nikotinkonsum.

  • Aktuelle Beiträge:

Wie entsteht eine Antibiotikaresistenz? Wie Bakterien leben – ob als unabhängige Zellen oder in einem Biofilm – bestimmt, wie sie Antibiotikaresistenzen entwickeln, was zu individuelleren Ansätzen für die antimikrobielle Therapie und Infektionskontrolle führen könnte. Forschende der University of Pittsburgh School of Medicine setzten Bakterien wiederholt einem…
Innovative Methodik zur Untersuchung des Gedächtnisses: Das Erinnerungsvermögen bestimmter Episoden ist die Grundlage des autobiographischen Gedächtnisses, aber wir wissen nicht, wie das Gehirn die Erfahrung strukturiert, um sie auf lange Sicht zu speichern. Ein Team der Psychologischen Fakultät der Universität Barcelona (UB) und des Bellvitge Biomedical…
Neuer Ansatz zur Behandlung von Infektionen vorgestellt: Titan hat viele Eigenschaften, weshalb es eine gute Wahl für den Einsatz in Implantaten ist. Die niedrige Dichte, die hohe Steifigkeit und die Korrosionsbeständigkeit haben dazu geführt, dass es in verschiedenen Arten von Implantaten verwendet wird, vom ZahnImplantaten bis…
Einfacher und kostengünstiger Präeklampsie Test für Schwangere: Australische Forscher haben eine Methode entwickelt, um den Beginn einer tödlichen Schwangerschaft vorherzusagen, bei der jedes Jahr 76.000 Frauen und eine halbe Million Babys sterben, vor allem in Entwicklungsländern. Forscher der Edith Cowan University in Perth, Westaustralien, haben eine…
Pflanzliche Lebensmittel, mediterrane Ernährung und ein gesundes Darmmikrobiom: Eine Studie, die auf der UEG-Woche 2019 in Barcelona vorgestellt wurde, hat gezeigt, dass bestimmte Lebensmittel den Darm schützen könnten, indem sie Bakterien mit entzündungshemmenden Eigenschaften helfen, zu wachsen. Darmmikrobiom und Ernährung Wissenschaftler des Universitätsklinikums Groningen, Niederlande, haben…
Antibiotikaresistenz in Europa: Die Resistenz gegen häufig verwendete Antibiotika zur Behandlung schädlicher Bakterien im Zusammenhang mit einer Vielzahl von Magenerkrankungen hat sich in den letzten 20 Jahren mehr als verdoppelt, wie neue Forschungsergebnisse zeigen, die auf der UEG-Woche Barcelona 2019 vorgestellt wurden. In der Studie, die…
Übergewicht, chronische Atemwegserkrankungen, Darmschäden, Fett in der Lunge Asthma Symptome, Übergewicht und Fett in der Lunge: Eine neue Studie liefert erste Hinweise darauf, dass sich Fett in der Lunge von übergewichtigen und fettleibigen Menschen ansammelt. Erstmals haben Wissenschaftler gezeigt, dass sich in den Atemwegswänden Fettgewebe ansammelt,…
Laut einer neuen Studie ist die Belastung durch in Krankenhäusern verwendeten Desinfektionsmitteln mit einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) bei Krankenschwestern verbunden. Die Forscher beobachteten zwischen den Jahren 2009 und 2015 die gesundheitliche Situation von mehr als 70.000 Krankenschwestern und fanden dabei heraus, dass die berufliche Exposition…
Bösartige Tumore diagnostizieren: Forscher des Karolinska Institutet in Schweden haben eine neue kostengünstige Methode entwickelt, mit der besonders heterogene Tumore identifiziert werden können, die in der Regel sehr aggressiv sind und daher einer intensiven Behandlung bedürfen. Ein gemeinsames Merkmal von Krebszellen sind Veränderungen in der Anzahl…
Essstörungen durch Jojo-Effekt? Laut Forschern der Boston University School of Medicine (BUSM) reduziert das chronische zyklische Muster von Über- und Unterernährung die Belohnungsfähigkeit des Gehirns und kann zu zwanghaftem Essen und Essstörungen führen. Rebalancing des mesolimbischen Dopaminsystems Das Ergebnis deutet darauf hin, dass sich die zukünftige…
Eine künstliche Intelligenz (KI), die auf etwa einer Million Screening-Mammographiebildern aufbaut, identifizierte Brustkrebs mit einer Genauigkeit von etwa 90 Prozent, wenn sie mit der Analyse durch Radiologen kombiniert wird, so die Ergebnisse einer neuen Studie. Die von Forscherinnen und Forschern der NYU School of Medicine und…
Einer aktuellen Studie zu Folge ist das Risiko an Vorhofflimmern (einer Art von Herzrhythmusstörung) zu erkranken bei regelmäßigen Konsum kleiner Mengen von Alkohol höher als bei gelegentlichen Rauschtrinken (auch Binge-Trinken oder Komasaufen) genannt. „Empfehlungen zum Alkoholkonsum haben sich auf die Reduzierung der absoluten Menge und nicht…
Wie wirksam sind Nahrungsergänzungsmittel bei Diabetes? Zahlreiche Studien haben Nahrungsergänzungsmittel zur Prävention oder Behandlung von Diabetes Typ-2 oder dessen Begleiterscheinungen untersucht. Für einige wenige Nahrungsergänzungsmittel gibt es lediglich geringe Hinweise auf einen möglichen Nutzen. So kann beispielsweise Chrom bei der Blutzuckerkontrolle helfen, und Alpha-Liponsäure kann bei…
Was verursacht Diabetes und welche Symptome treten auf? Die Volkskrankheit Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) ist eine Erkrankung, die auf einen zu hohen Blutzuckerspiegel zurückzuführen ist. Auf Dauer kann ein zu hoher Blutzuckerspiegel zu weiteren gesundheitlichen Problemen wie Herzerkrankungen, Nervenschäden, Augenproblemen, Nierenerkrankungen bis hin zu einem diabetischen Koma…