Wie wirkt kolloidales Silber auf den Körper? Kolloidales Silber besteht aus winzigen Silberpartikeln in einer Flüssigkeit, die manchmal im Internet als Nahrungsergänzungsmittel beworben wird. Es gibt jedoch keine Beweise für gesundheitsbezogene Behauptungen. Vielmehr kann kolloidales Silber für die Gesundheit gefährlich sein. Welche Nebenwirkungen hat kolloidales Silber?…
Coenzym Q10 (CoQ10) ist eine im menschlichen Körper natürlich vorkommendes Antioxidans, die vor allem in Herz, Leber, Nieren und Bauchspeicheldrüse vorkommt. Der CoQ10-Gehalt im menschlichen Körper nimmt mit zunehmendem Alter ab. Coenzym Q10 ist beispielsweise in Fleisch, Fisch und Nüssen enthalten. Die in diesen Nahrungsmitteln enthaltene…
Es gibt viele Arten von Zimt. Der Ceylon-Zimt (Cinnamomum verum), der hauptsächlich in Sri Lanka angebaut wird, ist als „echter“ Zimt bekannt. Cassia-Zimt (Cinnamomum aromaticum), der in Südostasien angebaut wird, ist die in Nordamerika am häufigsten verkaufte Zimtsorte. Der seit Jahrtausenden als Gewürz verwendete Zimt wird…
Die Keuschheitsbeere, ist im Mittelmeerraum und in Asien heimisch. Weitere gebräuchliche Namen und Bezeichnungen: Keuschbeere, Keuschbaum, Vitex, Mönchspfeffer. Der lateinische Name lautet: Vitex agnus-castus. Der Name Keuschheitsbeere könnte auf den traditionellen Glauben zurückgehen, dass die Pflanze die Keuschheit fördert. Berichten zufolge verwendeten Mönche im Mittelalter die…
Es gibt zwei Arten von Kamille: Deutsche Kamille und Römische Kamille. Dieser Beitrag befasst sich mit der deutschen Kamille. Die Kamille wurde bereits in alten medizinischen Schriften beschrieben und war im alten Ägypten, Griechenland und Rom eine wichtige Heilpflanze. Kamille (Chamomilla recutita) enthält chemische Stoffe, die…
Massagen bei Arthrose: Eine einmal wöchentlich durchgeführte Massagebehandlung kann Menschen mit Kniearthrose kurzfristig helfen, Schmerzen und Steifheit zu lindern und die Funktion zu verbessern. Zu diesem Ergebnis kam eine wissenschaftliche Forschungsarbeit im Journal of General Internal Medicine veröffentlicht wurde. Im Rahmen der Studie wiesen die Wissenschaftler…
Die Pestwurz (Butterbur) ist ein Strauch, der in Europa und Teilen Asiens und Nordamerikas wächst. Im Mittelalter wurde die Pestwurz gegen Pest und Fieber eingesetzt, und im 17. Jahrhundert wurde sie zur Behandlung von Husten, Asthma und Hautwunden verwendet. In jüngerer Zeit wird sie als Nahrungsergänzungsmittel…
Bromelain ist eine Gruppe von Enzymen, die in der Frucht und im Stamm der Ananaspflanze enthalten sind. Die Ananas ist in Amerika beheimatet, wird aber heute weltweit in tropischen und subtropischen Regionen angebaut. Historisch betrachtet haben die Ureinwohner Mittel- und Südamerikas die Ananas für eine Vielzahl…
Die Traubensilberkerze, eine Pflanze aus der Familie der Hahnenfußgewächse, wächst in Nordamerika. Die amerikanischen Ureinwohner verwendeten die Traubensilberkerze traditionell gegen eine Vielzahl von Beschwerden und führten sie bei den europäischen Kolonisten ein. Derzeit wird die Traubensilberkerze (auch Schwarze oder Wilde Schlangenwurzel genannt) als Nahrungsergänzungsmittel gegen Hitzewallungen…
Heidelbeeren, auch Blaubeeren oder Bickbeeren genannt, sind in den nördlichen Gebieten Europas und Asiens, im Norden der Vereinigten Staaten und in Kanada heimisch. Heidelbeeren werden bereits seit dem Mittelalter für medizinische Zwecke verwendet. Genutzt werden vor allem die Beeren und Blätter der Pflanze. Historisch betrachtet wurde…
Was ist ayurvedische Medizin beziehungsweise die Traditionelle Indische Medizin (TIM), der Ayurveda? Das alte indische Medizinsystem, das auch als Ayurveda bekannt ist, basiert auf alten Schriften, die sich auf einen „natürlichen“ und ganzheitlichen Ansatz für die körperliche und geistige Gesundheit stützen. Die Traditionelle Indische Medizin (TIM),…
Astragalus (auch Tragant oder Bocksdorn genannt) wird bereits seit Jahrhunderten in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) in Kombination mit anderen Kräutern verwendet. Vor allem die Wurzel wird für die gesundheitliche Versorgung verwendet. Astragalus (Tragant) wird oft mit anderen Kräutern kombiniert und als Nahrungsergänzungsmittel für viele Erkrankungen…
Asiatischer Ginseng stammt aus dem Fernen Osten, einschließlich China, Korea und Fernostsibirien. In der traditionellen chinesischen Medizin wird er seit Tausenden von Jahren zu gesundheitsfördernden Zwecken eingesetzt. Der asiatische Ginseng ist eine von mehreren Ginsengarten. Der Teil der Pflanze, der am häufigsten für gesundheitliche Anwendungen verwendet wird,…
Welche komplementärmedizinische Behandlungen gegen Alzheimer haben eine wissenschaftlich belegbare Wirkung? Im Folgenden werden einige der alternative Behandlungsansätze beschrieben, die in den letzten Jahren wissenschaftlich untersucht wurden. Fischöl/Omega-3-Fettsäuren gegen Demenz Von den untersuchten Ernährungs- und Diätfaktoren zur Vorbeugung des kognitiven Verfalls bei älteren Erwachsenen wurden die meisten…
Bei Aloe vera handelt es sich um eine kaktusähnliche Pflanze, die in heißen, trockenen Klimazonen wächst. Sie wird in subtropischen Regionen auf der ganzen Welt angebaut, unter anderem in den südlichen Grenzgebieten von Texas, New Mexico, Arizona und Kalifornien. Anwendung und Behandlung: Gesicht, Haut, Haare, Sonnenbrand…
Die Acai-Palme (Euterpe oleracea), die im tropischen Mittel- und Südamerika beheimatet ist, trägt eine tiefviolette Frucht. Für die indigenen Völker des Amazonasgebiets ist die Acai-Frucht seit langem eine wichtige Nahrungsquelle. Acai-Produkte sind auch in Industrieländern populär geworden, wo sie unter anderem als Mittel zur Gewichtsreduzierung, zur…
Was tun bei chronische Schmerzen? In einer neuen Studie haben Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen psychologische Interventionen zur Behandlung chronischer Schmerzen untersucht. Dabei wurde auch die Lücke zwischen den Belegen für die Wirksamkeit verschiedener psychologischer Interventionen und ihrer Verfügbarkeit und Anwendung in der Behandlung untersucht. Der Körper macht…
Schlaflosigkeit – Schlafstörungen, Probleme beim Einschlafen, Durchschlafen oder zu frühes Aufwachen – ist eine häufige Erkrankung bei älteren Menschen. Schlafstörungen (Insomnia) können zusätzlich durch Osteoarthritis verschlimmert werden, die häufigste Form von Arthritis, die Gelenkschmerzen verursacht. Es gibt zwar wirksame Behandlungsmethoden für Schlaflosigkeit (Insomnia) bei älteren Menschen,…
Schlaflosigkeit: Was hilft, was schadet? Forschungsergebnisse einer Studie der Concordia Universität in Montreal, Kanada, zeigen, dass intensives Training vor dem Schlafengehen keine Garantie für eine erholsame Nachtruhe ist. Das richtige Timing ist mitentscheidend für die Schlafqualität. Körperliche Betätigung wird allgemein mit einer guten Schlafqualität in Verbindung…
Doch kein Glückshormon: Wie wirkt Dopamin im Körper wirklich? Für was ist der Neurotransmitter Dopamin zuständig? Forschungsergebnisse zeigen, dass Dopamin gar kein Belohnungsmolekül ist, was den Studienautoren zufolge eine Überarbeitung der Lehrbuchmeinungen über die Rolle des Neurotransmitters Dopamin im Gehirn erforderlich macht. Eine Forschungsarbeit der Vanderbilt…
LDL-Cholesterinspiegel senken: Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Personen, die eine fettarme Ernährung einhalten und täglich eine Avocado essen, einen niedrigeren Cholesterinspiegel haben als Personen, die sich ähnlich ernähren, aber keine Avocado essen oder eine fettarme Ernährung einhalten. Der tägliche Verzehr einer Avocado im Rahmen einer gesunden, cholesterinsenkenden,…
Viszerales Fett abbauen: Laut einer neuen wissenschaftlichen Untersuchung der University of Illinois at Urbana-Champaign könnte eine Avocado pro Tag dazu beitragen, das Bauchfett bei Frauen auf ein gesünderes Niveau umzuverteilen. Insgesamt nahmen 105 Erwachsene mit Übergewicht und Fettleibigkeit an einer randomisierten, kontrollierten Studie teil, bei der…
Bandscheibenverschleiß und Bandscheibenprobleme: Die altersbedingte Degeneration der Bandscheiben, die die Wirbel abdämpfen und stützen, ist eine der Hauptursachen für Schmerzen im unteren Rückenbereich. Obwohl es sich um ein weit verbreitetes Gesundheitsproblem handelt, gibt es für altersbedingte Bandscheibendegeneration bislang nur eine begrenzte Anzahl von Behandlungen. Prof. Dr.…
Aufruf zu Sofortmaßnahmen zur Begrenzung des globalen Temperaturanstiegs, zur Wiederherstellung der Artenvielfalt und zum Schutz der Gesundheit: Unter dem Titel „Call for emergency action to limit global temperature increases, restore biodiversity, and protect health“ fordern in einem bislang einmaligen Schritt mehr als 200 Fachzeitschriften aus dem…
Achtsamkeitstherapie versus Schlafhygiene bei Schlafstörungen: Wissenschaftler der NUS Yong Loo Lin School of Medicine haben in einer wissenschaftlichen Untersuchung herausgefunden, dass zur Verbesserung der Schlafqualität eine auf Achtsamkeit basierende Therapie effektiver ist als ein aktives Schlafhygiene-Programm. Schlafprobleme beziehungsweise Schlafstörungen sind ein weit verbreitetes Phänomen. Bis zu…
Wechseljahre: Was tun bei Schweißausbrüche, Hitzewallungen und weiteren Symptomen wie beispielsweise Schlafstörungen, verringertem Lustempfinden, Abgespanntheit, Antriebslosigkeit und Stimmungsschwankungen? Das Problem: Bis zu 80 Prozent der postmenopausalen Frauen leiden unter Hitzewallungen. Die Hitze steigt in der Brust auf und verursacht Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Schüttelfrost. Nachts stören die…
Angst ist eine wichtige Reaktion, die uns vor Gefahren warnt und schützt. Aber wenn die Angstreaktion außer Kontrolle gerät, kann dies zu anhaltenden Ängsten und Angststörungen führen. In Europa sind etwa 15 Prozent der Bevölkerung von Angststörungen betroffen. Bestehende Therapien bleiben weitgehend unspezifisch oder sind nicht…
Neuroprotektion ist ein Ansatz, um Nervenzellen durch pharmakologische oder molekularbiologische Methoden vor dem Absterben zu bewahren. Forscher an der japanischen Kumamoto Universität haben herausgefunden, dass eine Wirkstoffkomponente, die aus dem ätherischen Öl von Kurkuma gewonnen wird, aromatisches Kurmeron (ar-turmerone), und seine Derivate direkt auf dopaminerge Nerven…
Chronische Atemwegserkrankungen: Universität Pittsburgh/Stanford University – Asthma-Forschung: Obwohl das Krankheitsbild ähnlich ist, weisen Menschen mit schwerem Asthma auffallend unterschiedliche Immunprofile auf, wie wissenschaftliche Forschungsergebnisse zeigen. Mithilfe dieser Erkenntnisse lassen sich den Forschern zufolge neue Therapeutika entwickeln und präzisionsmedizinische Ansätze zur Behandlung von Patienten mit schwerem Asthma…
Demenz Forschung: Alle Bestrebungen, ein Medikament zur Heilung dieser Krankheit zu finden, sind bislang gescheitert. Demenz, darunter auch Alzheimer – die häufigste von mehreren Formen der Demenz – ist nach wie vor unheilbar. Neue Behandlungsmöglichkeit für Demenzkranke Eine klinische Studie in Belgien unter Beteiligung des Forschers…
Traumatische Erlebnisse: Wissenschaftler der Texas A&M University haben herausgefunden, dass es möglich ist, Angst-Erinnerungen indirekt abzurufen und abzuschwächen. Die Entdeckung hat therapeutische Implikationen für die Behandlung von Traumata. Traumatische Erlebnisse verarbeiten Wissenschaftler sind dem Ziel einen Schritt näher gekommen, einen Weg zu finden, die Auswirkungen traumatischer…
Der Klimawandel stellt weltweit eine der größten Bedrohungen für die Gesundheit des Menschen dar. Eine neue Forschungsarbeit bietet Einblicke, untersucht Vorurteile gegenüber Klimainformationen und bietet Ansatzpunkte, um Aufmerksamkeits- und Wahrnehmungsverzerrungen in Bezug auf den Klimawandel zu überwinden und den Klimawandel effektiver zu vermitteln. Während sich die…
Blutarmut: Eine Entdeckung der University of Virginia School of Medicine hat einen unbekannten Mechanismus im Körper aufgedeckt, der die Bildung von sauerstofftragenden roten Blutkörperchen steuert. Die Entdeckung gibt einen Einblick in das Verständnis von eisenbedingten Anämien, die Millionen von Menschen schwach, müde und unter Konzentrationsschwäche leiden.…
University of Birmingham: Der erhöhte Konsum von Flavanolen – einer Gruppe von Molekülen, die auf natürliche Weise in Obst und Gemüse vorkommen – könnte Menschen vor psychischen, stressbedingten kardiovaskulären Ereignissen wie Schlaganfall, Herzerkrankungen und Thrombose schützen, so eine neue Forschungsarbeit. Wissenschaftler an der University of Birmingham…
Alzheimer / Demenz: Am Forschungszentrum des Krankenhauses Maisonneuve-Rosemont gelang ein weiterer Schritt zum besseren und tieferen Verständnis der Alzheimer-Krankheit. Gen zum Schutz vor Alzheimer Der Molekularbiologe Gilbert Bernier, Professor für Neurowissenschaften an der Université de Montréal in Kanada, entdeckte eine neue wichtige Funktion für das Gen…
Eine Nahrungsergänzung mit dem Nährstoff Selen schützt vor Fettleibigkeit und bietet Stoffwechselvorteile bei Mäusen, so eine in der Fachzeitschrift eLife veröffentlichte Studie mit dem Titel „Selenium supplementation inhibits IGF-1 signaling and confers methionine restriction-like healthspan benefits to mice“. Die Forschungsergebnisse könnten zu Behandlungen führen, die viele…
Altersbedingte mitochondriale Dysfunktion: In einer klinischen Pilotstudie am Menschen, die von Forschern des Baylor College of Medicine durchgeführt wurde, konnte nachgewiesen werden, dass eine zusätzliche Einnahme von GlyNAC – einer Kombination aus Glycin und N-Acetylcystein als Vorstufen des natürlichen Antioxidans Glutathion – viele altersbedingte Defekte und…
Bei depressiven Menschen ist die Informationsverarbeitung des Gehirns verzerrt. In einer Studie der University of Helsinki wurde festgestellt, dass bei depressiven Patienten auch die Verarbeitung von visuellen Wahrnehmungen variiert. Auf Psychiatrie und Psychologie spezialisierte Forscher an der Universität Helsinki untersuchten die Auswirkungen von Depressionen auf die…
Forscher des RCSI University of Medicine and Health Sciences haben eine Möglichkeit entdeckt, exzessive Entzündungen und mithin erhöhte Entzündungswerte zu senken, indem sie eine bestimmte Art von weißen Blutkörperchen regulieren, die für das menschliche Immunsystem entscheidend ist. Die Entdeckung hat das Potenzial, den Körper vor unkontrollierten…
Menü