Nierentransplantation: Forscher des Brigham and Women’s Hospital haben einen neuen, nicht-invasiven Weg zum Test für Transplantat-Abstoßung mit Exosomen – winzige Bläschen, die mRNA enthalten – aus Urinproben entwickelt. Die Wartezeit auf eine Nierentransplantation kann bis zu sechs Jahre betragen. Und selbst wenn der Patient eine Transplantation…
New York University / University of Amsterdam: Laut einer Studie eines internationalen Wissenschaftlerteams folgt die Nutzung sozialer Medien, insbesondere das Bestreben, die Anzahl der „Likes“ zu maximieren, einem Muster des Belohnungslernens (operante Konditionierung). Die Ergebnisse, die in der Fachzeitschrift Nature Communications unter dem Titel „A computational…
Diabetes Typ 1 ist eine relativ häufige Autoimmunerkrankung, die zu erheblichen lebenslangen Erkrankungen führt. Allein in Deutschland sind laut Diabinfo cirka 370.000 Menschen von Diabetes Typ 1 betroffen, was in etwa 0,4 Prozent der Gesamtbevölkerung entspricht. Vitamin-D-Mangel und Diabetes Typ 1 Ein genetisch bedingter niedriger Vitamin-D-Spiegel…
Multiple Sklerose ist eine nicht vorhersehbare Erkrankung des zentralen Nervensystems, die von relativ harmlos bis hin zu schwerwiegend reichen kann, bei der die Kommunikation zwischen dem Gehirn und anderen Teilen des Körpers gestört ist. Mangel an einer bestimmten Fettsäure als Auslöser? Ein Großteil der Forscher glaubt,…
Neuer Behandlungsansatz bei Rückenmarksverletzungen (Wirbelsäulenverletzung): Obwohl Rückenmarksverletzungen eine der Hauptursachen für Behinderungen sind, sind die gegenwärtigen therapeutischen Möglichkeiten begrenzt. Jüngste Fortschritte in der zellulären Therapie mit mesenchymalen Stammzellen (MSCs) haben zu einer verbesserten Funktion in Tiermodellen von Rückenmarksverletzungen geführt. Im Rahmen der vorliegenden Studie wurde die…
Krebszellenforschung: Neuroblastom ist ein Krebs, der sich im Nervengewebe entwickelt. Am häufigsten entsteht er in den Drüsen im Bereich der Nieren. Das Gen MYCN wird in 20-25 Prozent der Neuroblastome stark exprimiert. Das MYCN-amplifizierte Neuroblastom ist für einen erheblichen Prozentsatz der krebsbedingten Todesfälle bei Kindern verantwortlich.…
Forscher der Swansea University in Wales haben in einer Studie untersucht, wie Fruktose (Fruchtzucker) die Gesundheit beeinflusst. Fructose (Fruchtzucker) ist vor allem in zuckerhaltigen Getränken, Süßigkeiten und industriell verarbeiteten Lebensmitteln enthalten und wird häufig in der Lebensmittelproduktion verwendet. Der Konsum von Fructose (Fruchtzucker) hat in den…
Ursache des Reizdarmsyndroms (RDS): Wissenschaftlern an der Katholieke Universiteit Leuven in Belgien ist es gelungen, den biologischen Mechanismus zu identifizieren, der erklärt, warum manche Menschen Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchschmerzen, Durchfall und Verstopfung bekommen, wenn sie bestimmte Lebensmittel essen. Die Entdeckung der Ursache für Reizdarmsyndrom ermöglicht den Forschern…
Lebensmittelwissenschaftler der National University of Singapore (NUS) haben neuartige probiotische Kaffee- und Teegetränke-Sorten entwickelt, die mit über 1 Milliarde Einheiten darmfreundlicher lebender Probiotika angereichert sind. Diese milchfreien und pflanzlichen Getränke können gekühlt oder bei Raumtemperatur für mehr als 14 Wochen gelagert werden, ohne die probiotische Lebensfähigkeit…
Was tun bei Stress am Arbeitsplatz: Eine Untersuchung der japanischen Universität Tsukuba zeigt, dass regelmäßige Spaziergänge im Grünen einen positiven Einfluss auf die Stressbewältigungsfähigkeit von Arbeitnehmern haben können. Welche Maßnahmen gegen Stress auf Arbeit helfen In ihrer Studie, die in der Fachzeitschrift Public Health in Practice…
Zwiebeln (Allium cepa L.) gehören zur Familie der Lauchgewächse, zu denen auch Knoblauch, Lauch, Schalotten und Schnittlauch gehören. Welche Nährstoffe haben Zwiebeln? Die zahlreichen gesundheitlichen Vorteile, die der Verzehr von Zwiebeln mit sich bringt, sind auf den hohen Nährstoffgehalt dieser Pflanzenart zurückzuführen. Zwiebeln (100 g) enthalten…
Wissenschaftler des Massachusetts General Hospital und der Harvard Medical School haben ein neues, alternatives MRT-Kontrastmittel ohne Gadolinium entwickelt, bei dem die toxischen, toxischen Nebenwirkungen bisheriger Produkte vermieden werden. Die Verwendung eines kontrastverstärkenden Mittels in der Magnetresonanztomographie (MRT) verbessert die Bildqualität erheblich. Dadurch können Radiologen, die MRT-Scans…
Ist Meditation bei Depression gefährlich? Wirkung von Achtsamkeits-Meditation auf die Gesundheit: Neue Forschungsergebnisse einer Studie der Universität Bergen in Norwegen mit Menschen, die unter einer Depression leiden, deuten darauf hin, dass die auf Achtsamkeitsmeditation basierende Mindfulness-Based Cognitive Therapy (MBCT) die Selbsteinschätzung der Patienten in schwierigen Situationen…
Im Gegensatz zu weißem Fettgewebe, das Kalorien speichert, verbrennt braunes oder plurivakuoläres Fettgewebe Energie und produziert durch die Oxidation von Fettsäuren Wärme (Thermogenese). Wissenschaftler hoffen, dass braunes Fett der Schlüssel zu neuen Therapien gegen Fettleibigkeit sein könnte. Eine wissenschaftliche Studie von Forschern der Rockefeller University, die…
University of Toronto – Das Risiko eines Selbstmordversuchs ist bei Frauen mit Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung (ADHS) achtmal höher. Bei Männern mit ADHS ist das Risiko viereinhalbmal so hoch; elterliche Gewalt und Suchtmittelabhängigkeit (Alkohol, Drogen, etc.) erhöhen die Wahrscheinlichkeit von Selbstmordversuchen. ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung) kann bis…
Risiko von Allergien bei Kindern vorbeugen: Bei Kindern von Müttern, die während des Stillens verhältnismäßig viel Kuhmilch trinken, ist das Risiko für die Entwicklung von Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten geringer. Zu dieser Schlussfolgerung kommen Forscher der Chalmers University of Technology, Schweden, in einer neuen wissenschaftlichen Forschungsarbeit, die…
Das Fatty Acid Research Institute (FARI) hat in Zusammenarbeit mit dem Cooper Institute in einer wissenschaftlichen Forschungsarbeit die Wirkungsweise von Omega-3-Fettsäuren auf die Herzfrequenz untersucht. Die Wirkung von Omega-3-Fettsäuren auf das Herz ist seit langem bekannt, aber die genauen Gründe und Wirkungsweisen waren bisher weniger klar.…
Ein Gespräch mit Miko Ramelow, Yogalehrerin und Mindfulness Coach. Was bedeutet meditieren? Im Wesentlichen ist Meditation eine Möglichkeit, sein überstimuliertes Nervensystem zu beruhigen, sich von seinen Gedanken zu lösen, das Ego loszulassen und sich mit Energien innerhalb und außerhalb seines physischen Körpers zu verbinden. Ein weit…
Asbestose ist eine ernsthafte Lungenerkrankung, die durch langfristige Asbestbelastung verursacht wird. Asbest ist ein faserähnliches Material, das früher in Gebäuden zur Isolierung, als Bodenbelag und Dachdeckung verwendet wurde. Seine Verwendung ist in Deutschland seit 1993 vollständig verboten. Wenn der Staub eingeatmet wird, gelangen die Asbestfasern in…
Eine Arthroskopie ist eine Art Schlüssellochoperation zur Diagnose und Behandlung von Gelenkproblemen. Sie wird am häufigsten an Knien, Knöcheln, Schultern, Ellbogen, Handgelenken und Hüften angewendet. Arthroskopiegeräte sind sehr klein, so dass nur kleine Hautschnitte erforderlich sind. Dies bedeutet, dass es einige Vorteile gegenüber „offenen“ Operationen hat,…
Arthritis ist eine häufige Erkrankung, die Schmerzen und Entzündungen in einem Gelenk verursacht. Arthritis betrifft Menschen jeden Alters, einschließlich Kinder. Arthrose und rheumatoide Arthritis sind die beiden häufigsten Arten von Arthritis. Arthrose Arthrose ist die häufigste Arthritis. Es entwickelt sich am häufigsten bei Menschen Mitte 40…
Arterielle Thrombose ist ein Blutgerinnsel in einer Arterie, das sehr schwerwiegend sein kann, da es verhindern kann, dass Blut wichtige Organe erreicht. Arterien sind Blutgefäße, die Blut vom Herzen zum Rest des Körpers und zum Herzmuskel transportieren. Symptome und Risiken einer arteriellen Thrombose Ein Blutgerinnsel zeigt…
Arrhythmien oder Herzrhythmusstörungen treten jährlich bei Millionen Menschen auf. Die meisten Menschen mit einem abnormalen Herzrhythmus können ein normales Leben führen, wenn es richtig diagnostiziert wird. Die Hauptarten von Arrhythmien sind: Vorhofflimmern (AF) – Das ist der häufigste Typ, bei dem das Herz unregelmäßig und schneller…
Aphasie ist, wenn eine Person Schwierigkeiten mit der Sprache hat oder der Verlust des Sprechvermögens oder des Verstehens von Sprache als Folge einer Erkrankung des Sprachzentrums im Gehirn. Aphasie wird normalerweise durch eine Schädigung der linken Gehirnhälfte verursacht (zum Beispiel nach einem Schlaganfall). Symptome einer Aphasie…
Ein Aortenklappenersatz ist eine Art Operation am offenen Herzen, mit der Probleme mit der Aortenklappe des Herzens behandelt werden. Die Aortenklappe steuert den Blutfluss vom Herzen zum Rest des Körpers. Bei einem Aortenklappenersatz wird eine fehlerhafte oder beschädigte Klappe entfernt und durch eine neue Klappe aus…
Es ist normal, dass Kinder sich von Zeit zu Zeit besorgt oder ängstlich fühlen – beispielsweise wenn sie in die Schule oder in den Kindergarten gehen oder in eine neue Gegend ziehen. Bei einigen Kindern wirkt sich Angst jeden Tag auf ihr Verhalten und ihre Gedanken…
Forscher an der Universität Göteborg konnten einen Zusammenhang zwischen Brachyspira, einer krankheitsverursachenden Bakteriengattung und dem Reizdarmsyndrom nachweisen – insbesondere bei Reizdarmsyndrom mit Diarrhoe. Auch wenn dieser Befund noch in größeren Studien bestätigt werden muss, besteht die Hoffnung, dass er für viele Menschen mit Reizdarmsyndrom zu neuen…
Beobachtung von Entscheidungsprozessen zur Vorhersage und zum Verständnis von Risikopräferenzen: Forscher an der Yale University können aufzeigen, wie entschlossen oder unentschlossen Menschen bei der Entscheidungsfindung sind und zudem auch ihre zugrunde liegenden Präferenzen und zukünftigen Entscheidungen vorhersagen. Wenn ein Mensch eine Entscheidung trifft, muss er eine…
Laut einer Studie von Wissenschaftlern der City, University of London könnten Glaukom-Sehtests (Grüner Star) in Zukunft selbst Zuhause durchgeführt werden. Zahlreiche Studien weisen bereits darauf hin, dass durch häufigere Glaukom-Augentests (Grüner Star) die klinischen Ergebnisse erheblich verbessert werden könnten. Hochrisikopatienten könnten dadurch beispielsweise früher und angemessener…
Persönlichkeitsstörungen sind psychische Erkrankungen, die sich darauf auswirken, wie jemand denkt, wahrnimmt, fühlt oder mit anderen in Beziehung steht. Antisoziale Persönlichkeitsstörung ist eine besonders herausfordernde Art von Persönlichkeitsstörung, die durch impulsives, unverantwortliches und oft kriminelles Verhalten gekennzeichnet ist. Jemand mit einer antisozialen Persönlichkeitsstörung ist normalerweise manipulativ,…
Krebsforschung: Durch den Einsatz von DNA-basierten Nanogel für eine gezieltere Chemotherapie kann das Risiko von unerwünschten Nebenwirkungen wie Haarausfall, Magen-Darm-Beschwerden und Müdigkeit verringert werden. Gezieltere Chemotherapie Gegenwärtige Chemotherapieschemata verlangsamen zwar das Voranschreiten des Krebses und können Leben retten, aber diese starken Arzneimittel wirken sowohl auf gesunde…
Ein Angioödem kann unter der Haut anschwellen. Es ist normalerweise eine Reaktion auf einen Auslöser, wie ein Medikament oder etwas, gegen das eine Person allergisch ist. Es ist normalerweise nicht schwerwiegend, kann jedoch für manche Menschen ein wiederkehrendes Problem sein und gelegentlich auch lebensbedrohlich werden, wenn…
Hyperbare Sauerstofftherapie – Alterungsprozess des Menschen umkehren durch Sauerstoff-Therapie und die Verlängerung der Telomere: Einer klinische Studie der Universität Tel Aviv (TAU) und des Shamir Medical Center in Israel zufolge können hyperbare Sauerstofftherapien (HBO) bei gesunden Erwachsenen das Altern der Blutzellen stoppen und den Alterungsprozess bei…
Angina pectoris (Brustenge) ist ein Brustschmerz, der durch eine verminderte Durchblutung der Herzmuskulatur verursacht wird. Es ist normalerweise nicht lebensbedrohlich, aber es ist ein Warnsignal für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Durch die Behandlung und Änderungen des Lebensstils ist es möglich, Angina pectoris zu kontrollieren und das…
Menü