Asthma Symptome bei Übergewicht

Asthma Symptome und Fett in der Lunge durch Übergewicht?

Asthma Symptome, Übergewicht und Fett in der Lunge: Eine neue Studie liefert erste Hinweise darauf, dass sich Fett in der Lunge von übergewichtigen und fettleibigen Menschen ansammelt.

Erstmals haben Wissenschaftler gezeigt, dass sich in den Atemwegswänden Fettgewebe ansammelt, insbesondere bei Menschen die an Übergewicht oder Fettleibigkeit leiden.

Zwar weiß man bereits, dass Menschen, die übergewichtig oder fettleibig sind, eher unter Atemnot und Asthma leiden, aber die Gründe dafür sind bislang nicht vollständig erklärt.

Eine neue Studie, die im European Respiratory Journal veröffentlicht wurde, kommt zu dem Schluss, dass dieses Fettgewebe die Struktur der Atemwege des Menschen verändert. Das könnte ein Grund für das erhöhte Risiko von Asthma sein.

“Beim Betrachten von Lungenproben entdeckten wir Fettgewebe, das sich in den Atemwegswänden angesammelt hatte. Wir wollten sehen, ob diese Ansammlung mit dem Körpergewicht korreliert ist”, erklärt John Elliot, Senior Research Officer am Sir Charles Gairdner Hospital in Perth, Westaustralien und Verfasser der Studie.

Die Forscher untersuchten postmortale Lungenproben, die für die Forschung gespendet und in der Airway Tissue Biobank gelagert wurden. Sie untersuchten Proben von 52 Personen, darunter 15, die kein berichtetes Asthma hatten, 21, die an Asthma litten, aber an anderen Ursachen starben und 16, die an Asthma starben.

Mit Hilfe von Farbstoffen, die zur Visualisierung der Strukturen von 1373 Atemwegen unter dem Mikroskop verwendet wurden, identifizierten und quantifizierten sie das vorhandene Fettgewebe und Sie verglichen die Daten mit dem Body-Mass-Index (BMI) jeder Person.

Erstmals konnte gezeigt werden, dass sich Fettgewebe in den Wänden der Atemwege ansammelt. Die Analyse ergab, dass die Menge des vorhandenen Fettes mit steigendem Body-Mass-Index (BMI) zunimmt. Die Untersuchung weist auch darauf hin, dass dieser Fettanstieg die normale Struktur der Atemwege verändert und zu Entzündungen in der Lunge führt.

“Übergewicht oder Fettleibigkeit wurde bereits mit Asthma oder schwereren Asthma Symptomen in Verbindung gebracht. Es ist anzunehmen, dass der Zusammenhang durch den direkten Druck des Übergewichts auf die Lunge oder durch eine allgemeine Zunahme der Entzündung durch Übergewicht erklärt werden könnte“ erklärt Co-Autor Dr. Peter Noble, Associate Professor an der University of Western Australia in Perth

“Die vorliegende Studie lässt vermuten, dass auch ein anderer Mechanismus zum Einsatz kommt. Wir haben festgestellt, dass sich überschüssiges Fett in den Atemwegswänden ansammelt, wo es Raum einnimmt und die Entzündung in der Lunge zu verstärken scheint. Wir denken, dass dies zu einer Verdickung der Atemwege führt, die den Luftstrom in und aus der Lunge einschränkt und zumindest teilweise eine Zunahme der Asthmasymptome erklären könnte“, so Noble.

Asthma Symptome und Fettleibigkeit: Das Forscherteam sucht nun nach neuen Wegen, um das Fettgewebe in der Lunge zu untersuchen und zu messen, um den Zusammenhang mit Atemwegserkrankungen zu bestätigen und herausfinden, ob sich die Wirkung durch eine Therapie zur Gewichtsabnahme umkehren lässt.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Teile den obigen Beitrag!

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Sehen Sie hier Berichte von Patienten zur wirksamen Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Behandlungsstunden mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zur Methode lesen

Das Spiel des Glücks – das unterhaltsame Kartenspiel für alle Freunde und Familie! Infos und Interviews zu Keyando.

Mehr zu Keyando

Menü
EnglishGerman