Herzerkrankungen & Gefäßkrankheiten

Hierzu zählen angeborene und erworbene Herzfehler und Herzerkrankungen wie Herzinsuffizienz oder koronare Herzkrankheit sowie Gefäßerkrankungen wie arterielle Verschlusskrankheit, Arteriosklerose oder Thrombose. Schlaganfall und Herzinfarkt sind hierzulande die häufigste Gefäßerkrankung. Der Grund ist der stetig wachsende Anteil von alten Menschen mit vaskulären Risikofaktoren in der Bevölkerung.

Lesen Sie hier neueste Studien und Forschungsergebnisse zu Ursachen, Symptomen, Risikofaktoren, Diagnose, Behandlung und Rehabilitation von Herzerkrankungen und Gefäßkrankheiten.

  • Aktuelle Beiträge

Eine große klinische Studie der Universität Edinburgh hat ergeben, dass Blutdrucksenker gleichermaßen wirksam sind, wenn sie morgens oder abends eingenommen werden. Damit werden frühere Forschungsergebnisse widerlegt, die davon ausgingen, dass blutdrucksenkende Medikamente wie am Abend wirksamer sind. Als sogenannte Blutdrucksenker gelten etwa Betablocker, Diuretika, ACE-Hemmer und AT₁-Antagonisten…
Blutgerinnsel vorbeugen Patienten, die wegen eines Knochenbruchs operiert werden, erhalten in der Regel eine Art injizierbares Blutverdünnungsmittel, niedermolekulares Heparin, um lebensbedrohliche Blutgerinnsel zu verhindern. Eine klinische Studie der University of Maryland School of Medicine ergab, dass frei verkäufliches Aspirin genauso wirksam ist, um Blutgerinnsel zu verhindern. …
Was ist schlimmer – nächtliche Schweißausbrüche (Nachtschweiß) oder Hitzewallungen in Verbindung mit Depressionen und Stress? Auch wenn sich beide erheblich auf die Lebensqualität einer Frau auswirken können, deutet eine Studie der Universität von Massachusetts darauf hin, dass nächtliches Schwitzen tatsächlich belastender sein könnte. Nachtschweiß und Hitzewallungen…
Wann macht Lärm krank, welche Krankheiten können durch Lärm verursacht werden? Gesundheitliche Auswirkungen von Lärm Mit jedem Anstieg des Außenlärms um 10 Dezibel (dBA) erhöht sich das Schlaganfallrisiko für Menschen über 45 Jahren um sechs Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Wissenschaftlern der Université…
Was hilft gegen Bluthochdruck? Ein einfaches Atem-Widerstandstraining von 5 Minuten pro Tag senkt den Blutdruck (Hypertonie) genauso stark wie beispielsweise bestimmte Medikamente oder Sport. Eine wissenschaftliche Studie von Forschern in den USA hat gezeigt, dass ein tägliches fünfminütiges Atem-Widerstandstraining für das Zwerchfell und andere Atemmuskeln einen…
Was sind die häufigsten herzkreislaufbedingten Notfälle? Die häufigsten Herz-Kreislauf-Diagnosen in den US-Notaufnahmen zeigen, dass viele herzkreislaufbedingte Notfälle auf unkontrollierten Bluthochdruck zurückzuführen sind. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie über mehr als 20 Millionen Besuche in Notaufnahmen, die im Journal of the American Heart Association, einer Zeitschrift…
Statine beugen nachweislich Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einschließlich Herzinfarkten und Schlaganfällen, vor. Jüngste Forschungsergebnisse, die auf dem ESC-Kongress 2022 vorgestellt wurden, zeigen, dass die Vorteile einer Statintherapie das leicht erhöhte Risiko für Muskelbeschwerden überwiegen. Schutz übersteigt Risikien In den meisten Fällen ist es unwahrscheinlich, dass muskelbezogene Symptome, die vermutlich durch…
Weltweit leiden etwa eine Milliarde Menschen an schlafbezogenen Atmungsstörungen, die durch Veränderungen der Atmung während des Schlafs gekennzeichnet sind und mit einer hohen Herz-Lungen-Morbidität (Häufigkeit der Erkrankungen innerhalb einer Bevölkerungsgruppe) einhergeht. SDB: Häufig nicht diagnostiziert In einer neuen wissenschaftlichen Stellungnahme der American Heart Association werden wichtige…
Wie gersundheitsschädlich ist der Verzehr von rotem und verarbeiteten Fleisch? Steigt das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wenn man mehr Fleisch, insbesondere rotes Fleisch und verarbeitetes Fleisch konsumiert? Herzkrankheiten, Cholesterin, Natrium, Nitriten, gesättigte Fettsäuren Trotz intensiver Studien werden die Auswirkungen von Lebensmitteln tierischen Ursprungs auf atherosklerotische Herz-Kreislauf-Erkrankungen (ASCVD,…
Behandlung der Folgen eines Schlaganfalls: Eine von Forschenden der La Trobe University in Melbourne entwickelte SENSe-Therapie (Study of the Effectiveness of Neurorehabilitation on Sensation) hat bereits Hunderten von Betroffenen eines Schlaganfalls dabei geholfen, ihre Fertigkeiten in Bereichen wie Anziehen, Kochen, Essen und Autofahren zu verbessern. Verlust…
Forscher der Universität Houston haben eine neue Technik entwickelt, um Herzzellen nach einem Herzinfarkt zu regenerieren, indem sie mRNA verwenden, um die Zellen in einen stammzellenähnlichen Zustand zu versetzen. Bei Tests an Mäusen konnten die Wissenschaftler drastische Verbesserungen der Herzfunktion von Mäusen einen Monat nach einem…