Schlafprobleme und Schlafstörungen

Was tun bei Schlafproblemen und Schlafstörungen (Insomnie)? Schlafen ist ein wesentlicher Faktor für eine gute Gesundheit. Die richtige Menge an ununterbrochenem Schlaf zur richtigen Tageszeit ist der Schlüssel zur allgemeinen Gesundheit des Menschen. Nicht genügend Schlaf wirkt sich negativ auf die Aufmerksamkeit, das Lernen und das Gedächtnis sowie die körperliche Gesundheit aus.

Forscher befassen sich mit zahlreichen Schlafstörungen wie Schlafapnoe, Narkolepsie, Schlaflosigkeit, dem Restless-Legs-Syndrom sowie Jetlag und anderen Störungen der inneren Uhr oder des zirkadianen Rhythmus des menschlichen Körpers.

Schlafmangel und unbehandelte Schlafstörungen (Insomnie) werden mit zahlreichen gesundheitlichen Problemen in Verbindung gebracht, darunter Herzkrankheiten, Bluthochdruck, Schlaganfall, Diabetes, Fettleibigkeit und bestimmte Krebsarten.

Obwohl die Wissenschaft in den letzten Jahren viel über Schlaf und Schlafstörungen herausgefunden hat, bleiben wichtige Fragen offen, zum Beispiel die Frage, wie sich Schlaf- und zirkadiane Störungen auf die menschliche Gesundheit auswirken und wie diese Störungen am besten verhindert, diagnostiziert und behandelt werden können.

  • Tipps für erholsamen und gesunden Schlaf: Hier finden Sie aktuelle Berichte zu den neuesten Studien aus Forschung und Wissenschaft zu den Themen Schlafstörungen und gesunder Schlaf.