Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion: Helfen Yoga und Meditation gegen chronische Schmerzen?

Life Balance, Meditation, Schmerzen und Schmerztherapien, Yoga, Tai-Chi und Qigong- Vorteile und Wirkung

Torsten Lorenz, aktualisiert am 21.09.2022, Lesezeit: 2 Minuten

Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (MBSR): Eine Studie der American Osteopathic Association (Journal of the American Osteopathic Association) hat ergeben, dass ein achtwöchiger Kurs zur achtsamkeitsbasierten Stressreduktion (Mindfulness-Based Stress Reduction – MBSR) Menschen mit chronischen Schmerzen und Depressionen zu einer deutlichen Verbesserung der Schmerzwahrnehmung, der Stimmung und der funktionellen Kapazität der Teilnehmer führt.

Hatha-Yoga und Achtsamkeitsmeditation können demnach dabei helfen, die Struktur und Funktion des Körpers zu verbessern, was den Heilungsprozess unterstützt.

Der Großteil der Studienteilnehmer (89 Prozent) berichtete, dass der achtwöchige achtsamkeitsbasierte Stressreduktionskurs (Hatha-Yoga und Achtsamkeitsmeditation) ihnen dabei geholfen habe, Wege zur besseren Bewältigung ihrer Schmerzen zu finden; 11 Prozent der Kursteilnehmer äußerten sich neutral.

Weiterhin ergab die Untersuchung, dass achtsame Meditation und Yoga zu signifikanten Verbesserungen in der Wahrnehmung von Schmerzen, Depressionen und Behinderungen durch die Patienten beitragen.

Chronische Schmerzen sind oft eng mit Depressionen verbunden. Achtsamkeitsmeditation und Yoga können demnach dazu beitragen, sowohl die geistige als auch die körperliche Verfassung der Patienten deutlich zu verbessern. Beides kann sowohl allein als auch in Kombination mit anderen Behandlungen, Therapien und Medikamenten wirksam sein.

Die Studienteilnehmer erhielten Unterricht in MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction), einer achtsamkeitsbasierten Meditationstechnik zur Stressreduktion), einem systematischen Lernprogramm, das darauf beruht, die Menschen zu schulen, ein Bewusstsein des Selbst im gegenwärtigen Augenblick und eine nicht wertende Haltung einzunehmen. Die Studienergebnisse untermauern andere Belege und Untersuchungen, dass MBSR eine nützliche Begleittherapie bei chronischen Schmerzen sein kann, die gleichzeitig die wahrgenommene Depression verbessert.

Die Ergebnisse zeigen, dass Achtsamkeitsmeditation und Yoga für Schmerzpatienten, die nach Wegen zur Linderung ihrer chronischen Schmerzen suchen, eine wirksame, praktikable und nicht-pharmazeutische Option sein können.

Chronische Schmerzen sind eine häufige und ernste Erkrankung, von der in den USA schätzungsweise 100 Millionen Menschen betroffen sind. Die jährlichen Kosten dafür belaufen sich auf etwa 635 Milliarden Dollar. In Deutschland sind der Deutschen Schmerzgesellschaft zufolge rund 17 Prozent der Menschen von chronischen Schmerzen betroffen, was circa 12 Millionen Menschen entspricht.

(Quelle: Journal of the American Osteopathic Association)

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wie fange ich an zu meditieren?

Meditation: Wie fängt man an zu meditieren?

Der für die Meditation gewählte Ort sollte ruhig und abgeschieden sein. Das gilt besonders für diejenigen, die mit dem meditieren beginnen....

Forschung - Welche Meditationspraktiken Stress reduzieren

Forschung – Welche Meditationspraktiken Stress und Burnout-Symptome reduzieren

Laut einer neuen Studie kann Achtsamkeitsmeditation mit dem Schwerpunkt auf der Nichtbeurteilung von Emotionen Perfektionisten helfen, sich ......

Forschung: Welche Wirkung meditieren auf Gehirn, Psyche und Körper hat

Forschung: Welche Wirkung Meditation auf Gehirn, Psyche und Körper hat

Welche Wirkung hat Meditation auf die Gesundheit? Bei welchen Beschwerden hilft meditieren? Was die Wissenschaft über die Wirksamkeit der Meditation sagt ......

Studie: Wie Meditation dabei helfen kann, weniger Fehler zu machen

Studie: Wie Meditation dabei helfen kann, weniger Fehler zu machen

Besonders erstaunlich war für die Forscher, dass bereits eine einzige 20-minütige Sitzung einer geführten Meditation ......

Was gibt es für Entspannungstechniken und wie wirksam sind sie?

Was gibt es für Entspannungstechniken und wie wirksam sind sie?

Entspannungstechniken - Lesen Sie hier mehr über Atemübungen, progressive Muskelentspannung, Biofeedback, Selbsthypnose und autogenes Training...