5 Fakten zu Übergewicht und Adipositas bei Erwachsenen

Gesundheitstipps, Medizin News, Gesundheit und Forschung

ddp, Beitrag vom 13. Februar 2022

Was sind Übergewicht und Fettleibigkeit?

Die Bezeichnungen „Übergewicht“ und „Adipositas“ beziehen sich auf ein Körpergewicht, das über dem liegt, was für eine bestimmte Körpergröße als gesund oder normal angesehen wird. 

Im Allgemeinen ist Fettleibigkeit auf zusätzliches Körperfett zurückzuführen. Allerdings kann Fettleibigkeit auch auf zusätzliche Muskeln, Körpergewebe oder Wasser zurückzuführen sein. Bei Menschen, die von Fettleibigkeit betroffen sind, ist der Anteil an Körperfett meist zu hoch.

Anhand des Body-Mass-Index (BMI) kann man feststellen, ob man ein gesundes Gewicht hat, übergewichtig ist oder an Fettleibigkeit leidet. Der Body-Mass-Index (BMI) ist ein Maß für das Gewicht im Verhältnis zur Körpergröße. 

Je höher der BMI, desto größer ist das Risiko für gesundheitliche Probleme, die durch Übergewicht oder Fettleibigkeit entstehen.

Ein gesundes Gewicht zu erreichen und zu halten kann eine langfristige Herausforderung sein, wenn man übergewichtig ist oder an Fettleibigkeit leidet. Ein gesundes Gewicht zu halten – oder zumindest nicht zuzunehmen, wenn man bereits übergewichtig ist – kann das Risiko für bestimmte Gesundheitsprobleme senken.

Wer ist eher übergewichtig?

Männer sind häufiger übergewichtig als Frauen.

Warum nehmen Menschen an Gewicht zu?

Viele Faktoren können eine Gewichtszunahme verursachen und beeinflussen, wie viel Fett der Körper speichert. 

Wenn man mehr Kalorien durch Essen oder Trinken zu sich nimmt, als man durch körperliche Aktivität und Alltagsaktivitäten, wie Sitzen oder Schlafen, verbraucht, speichert der Körper die zusätzlichen Kalorien. 

Wenn man weiterhin mehr Kalorien zu sich nimmt, als man verbraucht, wird man mit der Zeit wahrscheinlich zunehmen. Eine übermäßige Gewichtszunahme kann zu Übergewicht oder Fettleibigkeit führen.

Wer sollte abnehmen?

Medizinische Experten empfehlen, dass Menschen mit Übergewicht Gewicht verlieren sollten.

Die meisten Menschen, die übergewichtig sind und einen oder mehrere Faktoren aufweisen, die ihr Risiko für Herzkrankheiten erhöhen, sollten abnehmen. Dazu zählen unter anderen:

Quelle: Medizindoc mit Material von NIH / NHS / The National Library of Medicine

ddp

Studie: Wirkung von schwarzen und grünen Tee auf Leber, Darm und Fettleibigkeit

Studie: Wirkung von schwarzen und grünen Tee auf Leber, Darm und Fettleibigkeit

Forscher konnten in einer Studie nachweisen, dass schwarzer Tee die Gewichtsabnahme und andere gesundheitliche Vorteile fördern kann ......

Neue Möglichkeit zur Therapie von Fettleibigkeit entdeckt

Neue Möglichkeit zur Therapie von Fettleibigkeit entdeckt

Proteine kann Entzündungen im Fettgewebe regulieren, was auch zu einer deutlichen Verringerung von Fettleibigkeit und Diabetes führen kann....

Fettleibigkeit: Alkaloid zügelt den Appetit

Fettleibigkeit: Alkaloid zügelt den Appetit

Alkaloid wird von Wissenschaftler als ein potenzielles neues, sehr wirksames Mittel gegen Fettleibigkeit entdeckt....

Energiekrise in Fettzellen ist möglicher Ansatzpunkt gegen Fettleibigkeit

Energiekrise in Fettzellen ist möglicher Ansatzpunkt gegen Fettleibigkeit

Fettleibigkeit - Studie liefert einen neuen Ansatzpunkt gegen Fettleibigkeit, der an der sogenannten Energiekrise in Fettzellen ansetzt....

Neuartige Therapie zur Bekämpfung von Fettleibigkeit

Neuartige Therapie zur Bekämpfung von Fettleibigkeit

Ein Forscherteam hat einen neuen Ansatz zur Behandlung von Fettleibigkeit und damit zusammenhängenden Stoffwechselstörungen entwickelt....

Weitere Medizin Docs News

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Sehen Sie hier die erstaunlichen Berichte von Patienten und Anwendern zur Yager-Methode.

Mehr zur Methode lesen

Menü