Medizin Doc

Krebs

Ein neuroendokriner Tumor ist ein seltener Tumor, der sich in vielen verschiedenen Organen des Körpers entwickeln kann. Er betrifft die Zellen, die Hormone in den Blutkreislauf abgeben (neuroendokrine Zellen). Neuroendokrine Tumoren können krebsartig (bösartig) oder nicht krebsartig (gutartig) sein. Sie wachsen oft langsam, aber nicht immer.…
Das Neuroblastom ist eine seltene Krebsart, von der hauptsächlich Babys und Kleinkinder betroffen sind. Sie entwickelt sich aus spezialisierten Nervenzellen (Neuroblasten), die bei der Entwicklung eines Babys im Mutterleib zurückbleiben. Das Neuroblastom tritt am häufigsten in einer der Nebennieren oberhalb der Nieren oder im Nervengewebe auf,…
Nasopharyngealkrebs ist eine seltene Krebsart, die den Teil des Rachens betrifft, der den Nasenrücken mit dem Mundrücken (dem Pharynx) verbindet. Nasopharynxkrebs sollte nicht mit anderen Krebsarten verwechselt werden, die auch den Hals betreffen, wie Kehlkopfkrebs und Speiseröhrenkrebs. Symptome von Nasopharynxkrebs Es ist oft schwierig, Nasopharynxkrebs zu…
Nasen- und Nasennebenhöhlenkrebs betrifft die Nasenhöhle und die Nasennebenhöhlen (kleine luftgefüllte Hohlräume in Nase, Wangenknochen und Stirn). Er ist eine seltene Krebsart, die am häufigsten Männer über 40 betrifft. Nasen- und Nasennebenhöhlenkrebs unterscheidet sich von Krebs in dem Bereich, in dem sich Nase und Rachen verbinden.…
Ein myelodysplastisches Syndrom (MDS) ist eine Art seltener Blutkrebserkrankung, bei der Sie nicht genügend gesunde Blutzellen haben. Sie ist auch als Myelodysplasie bekannt. Es gibt viele verschiedene Arten von MDS. Einige Arten können jahrelang mild bleiben, andere sind schwerwiegender. MDS kann Menschen jeden Alters betreffen, ist…
Haarzellenleukämie ist eine der seltensten Arten von Leukämie, bei der es sich um Krebs der weißen Blutkörperchen handelt. Sie hat ihren Namen von den feinen, haarartigen Strähnen um die Außenseite der Krebszellen, die unter einem Mikroskop sichtbar sind. Es ist nicht bekannt, was Haarzellenleukämie verursacht. Die…
Glomerulonephritis ist eine Schädigung der winzigen Filter in Ihren Nieren (der Glomeruli). Sie wird oft dadurch verursacht, dass Ihr Immunsystem gesundes Körpergewebe angreift. Glomerulonephritis verursacht normalerweise keine erkennbaren Symptome. Sie ist wahrscheinlicher, diagnostiziert zu werden, wenn Blut- oder Urintests aus einem anderen Grund durchgeführt werden. Obwohl…
Das Glaukom ist eine häufige Augenerkrankung, bei der der Sehnerv, der das Auge mit dem Gehirn verbindet, geschädigt wird. Es wird normalerweise durch Flüssigkeitsansammlungen im vorderen Teil des Auges verursacht, die den Druck im Auge erhöhen. Ein Glaukom kann zu Sehverlust führen, wenn es nicht frühzeitig…
Bei einem Myom handelt es sich um nicht krebsartige Wucherungen, die sich in oder um die Gebärmutter entwickeln. Die Wucherungen bestehen aus Muskel- und Fasergewebe und variieren in der Größe. Sie sind manchmal als Uterusmyome oder Leiomyome bekannt. Viele Frauen wissen nicht, dass sie Myome haben,…
Es gibt verschiedene Arten von Krebs, die die Augen betreffen, darunter: Augenmelanom Plattenepithelkarzinom Lymphom Retinoblastom – ein Krebs im Kindesalter Krebs kann sich manchmal auch in den Geweben entwickeln, die Ihren Augapfel umgeben, oder sich von anderen Körperteilen wie Lunge oder Brust auf das Auge ausbreiten.…
Exophthalmus, auch als Proptose bekannt, ist der medizinische Begriff für prall gefüllte oder hervorstehende Augäpfel. Es kann ein oder beide Augen betreffen und wird am häufigsten durch eine Schilddrüsenerkrankung verursacht. Wenn Sie an Exophthalmus leiden, besteht ein geringes Risiko, dass Ihr Sehnerv (der Signale zwischen Auge…
Beim Ewing-Sarkom handelt es sich um eine seltene Krebsart, die Knochen oder das Knochengewebe betrifft. Es betrifft hauptsächlich Kinder und Jugendliche, tritt aber auch bei Erwachsenen auf. Es ist häufiger bei Männern als bei Frauen. Symptome eines Ewing-Sarkoms Symptome sind: Knochenschmerzen – diese können sich mit…
Analkrebs ist eine seltene Krebsart, die den Anus (das Ende des Darms) betrifft. Symptome von Analkrebs Die Symptome von Analkrebs ähneln häufig häufigeren und weniger schwerwiegenden Erkrankungen des Anus, wie zum Beispiel Hämorrhoiden und kleinen Wunden, die als Analfissuren bezeichnet werden. Symptome von Analkrebs können sein:…
Gebärmutterhalskrebs entwickelt sich im Gebärmutterhals einer Frau (dem Eingang zur Gebärmutter von der Vagina). Es betrifft hauptsächlich sexuell aktive Frauen zwischen 30 und 45 Jahren. Gebärmutterhalskrebs hat im Frühstadium oft keine Symptome. Symptome von Gebärmutterhalskrebs Wenn Sie Symptome haben, sind abnormale Vaginalblutungen, die während oder nach…
Krebs bezieht sich auf eine Krankheit, die durch die Entwicklung abnormaler Zellen gekennzeichnet ist, die sich unkontrolliert teilen und das normale Körpergewebe infiltrieren und zerstören können. Krebs hat oft die Fähigkeit, sich im ganzen Körper auszubreiten. Krebs ist die zweithäufigste Todesursache weltweit. Die Überlebensraten für viele…
Brustkrebs ist die häufigste Krebsart in Deutschland. Die meisten Frauen, bei denen Brustkrebs diagnostiziert wird, sind über 50 Jahre alt, aber auch jüngere Frauen können an Brustkrebs erkranken. Bei etwa 1 von 8 Frauen wird im Laufe ihres Lebens Brustkrebs diagnostiziert. Es besteht eine gute Chance…
Brustkrebs wird oft als etwas angesehen, das nur Frauen betrifft, doch auch Männer können in seltenen Fällen Brustkrebs bekommen. Der Krebs zeigt sich bei Männern durch kleine Knoten und Verhärtungen im Brustgewebe und/oder hinter der Brustwarze sowie durch Absonderung von Flüssigkeit aus den Brustwarzen. Brustkrebs tritt normalerweise…
Wirkung von Acetylsalicylsäure: Durch die Einnahme des Arzneimittelwirkstoffes Acetylsalicylsäure (ASS) kann das Risiko, an verschiedenen Krebsarten des Magen-Darm-Trakts (Verdauungstrakt) zu erkranken, deutlich reduziert werden. Dazu gehören auch einige Krebsarten, die fast ausnahmslos tödlich verlaufen, wie zum Beispiel Bauchspeicheldrüsenkrebs und Leberkrebs, so das Ergebnis einer Studie, die…
NLRP3 Inflammasom: Chronische Entzündungen, die dann entstehen, wenn das Immunsystem eines Menschen durch Alter, Stress oder Umweltgifte überlastet wird, können zu einer Reihe von schwerwiegenden Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson, Diabetes oder Krebs führen. Wissenschaftler der University of California, Berkeley, haben jetzt einen molekularen “Schalter” identifiziert, der…
Kaltes Plasma-Pflaster gegen Melanome? Wissenschaftler des UCLA Jonsson Comprehensive Cancer Center haben ein medizinisches Plasma-Pflaster entwickelt, das Immunkontrollpunkt-Hemmer und kaltes Plasma direkt an Tumore abgibt, um die Immunreaktion (Immunantwort) zu verstärken und Krebszellen abzutöten. Das daumengrosse Plasma-Pflaster hat mehr als 200 Mikrohohlnadeln, die in die Haut…
Krebs vorbeugen: Eine zusammenfassende Analyse von neun prospektiven Studien mit mehr als 750.000 erwachsenen Personen ergab, dass die empfohlenen körperlichen Aktivitäten in der Freizeit mit einem geringeren Risiko für sieben Krebsarten verbunden waren, wobei mehrere Krebsarten eine Dosis-Wirkungs-Beziehung aufweisen. Die Studie wurde von Forschern des National…
Die Zahl der Todesfälle durch Leberkrebs ist in den letzten zehn Jahren um rund 50 Prozent gestiegen und hat sich seit Beginn der Aufzeichnungen verdreifacht, so die neuesten Berechnungen von Cancer Research UK. Neue Sterblichkeitsdaten zeigen, dass es 2017 in Großbritannien rund 5.700 Todesfälle durch Leberkrebs…
Prostatakrebs-Forschung: Laut Untersuchungen, die auf der NWRI-Krebskonferenz 2019 vorgestellt wurden, wird bei Männern mit einem höheren Gehalt an „freiem“ Sexualhormon und einem Wachstumshormon im Blut mit höherer Wahrscheinlichkeit Prostatakrebs diagnostiziert. Andere Faktoren wie beispielsweise das höhere Alter erhöhen zusätzlich das Risiko eines Mannes, an Prostatakrebs zu…
Krebsstammzellen: In der Welt der Krebsbiologie sind nicht alle Biomarker gleich. Die Moleküle, die Ärzte auf abnormale Prozesse aufmerksam machen, können als eine Reihe von aberranten Proteinen wie Hormonen, Enzymen oder Signalmolekülen auftreten und von Patient zu Patient unterschiedlich sein. Da es sich sozusagen um eine…
Frühe Anzeichen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen können auch auf ein Krebsrisiko hinweisen, so neueste Studienergebnisse. Eine von der Mayo-Klinik, Rochester, Minnesota, geleitete Studie mit 488 Herzpatienten, deren Fälle bis zu 12 Jahre lang verfolgt wurden, kommt zu dem Schluss, dass die mikrovaskuläre endotheliale Dysfunktion, ein häufiges frühzeitiges Anzeichen…
Wissenschaftler entdecken die Auswirkungen eines neuen Proteins, das an Leberkrebs beteiligt ist. Der Befund hat eine klare klinische Relevanz, da er die Patientenauswahl erleichtert und eine spezifischere Therapie ermöglicht. Erstmals haben Forscher des Institut d’Investigacio Biomedica de Bellvitge (IDIBELL) in Barcelona die entscheidende Beteiligung eines Zellmembranproteins…
Medizin Doc
Menü