Welche Wirkung hat Traubenkernextrakt (Vitis vinifera) auf die Gesundheit?

Ernährung und Gesundheit, Superfoods

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 31. Oktober 2021, Lesezeit: 3 Minuten

Traubenkernextrakt (Vitis vinifera), der aus den Kernen von Weintrauben gewonnen wird, wird als Nahrungsergänzungsmittel für verschiedene Erkrankungen angepriesen, darunter Veneninsuffizienz (bei Problemen der Venen, das Blut aus den Beinen zurück zum Herzen zu leiten), Förderung der Wundheilung und Verringerung von Entzündungen.

Traubenkernextrakt enthält Proanthocyanidine, die bei einer Vielzahl von gesundheitlichen Problemen untersucht worden sind.

Traubenkernextrakt wird zudem zur Behandlung einer Reihe von gesundheitlichen Beschwerden eingesetzt, die mit der Schädigung durch freie Radikale zusammenhängen, darunter Herzkrankheiten, Diabetes und Krebs.

Traubenkernextrakt schützt auch nachweislich vor bakteriellen Infektionen, wie beispielsweise Staphylococcus aureus. Einige Studien, meist an Tieren, unterstützen diese Anwendungsmöglichkeiten.

Studien zur Wirksamkeit von Traubenkernextrakt

Es gibt einige gut kontrollierte Studien über die Verwendung von Traubenkernextrakt bei bestimmten gesundheitlichen Beschwerden. Für viele Beschwerden gibt es jedoch nicht genügend wissenschaftliche Belege, um die Wirksamkeit von Traubenkern-Extrakt zu beurteilen.

Einige Studien deuten darauf hin, dass Traubenkernextrakt bei Symptomen von chronischer Veneninsuffizienz und bei der Belastung der Augen durch Blendung helfen könnte, aber die Beweise sind nicht überzeugend.

Die Ergebnisse von Studien zur Wirkung von Traubenkern-Extrakt auf den Blutdruck sind widersprüchlich. Es ist möglich, dass Traubenkern-Extrakt den Blutdruck bei gesunden Menschen und bei Menschen mit Bluthochdruck leicht senkt, insbesondere bei Menschen, die übergewichtig sind oder unter dem metabolischen Syndrom leiden.

Menschen mit Bluthochdruck sollten jedoch keine hohen Dosen von Traubenkernextrakt mit Vitamin C einnehmen, da die Kombination den Blutdruck verschlechtern könnte.

Eine 2019 durchgeführte Auswertung von 15 Studien mit 825 Teilnehmern legt nahe, dass Traubenkernextrakt zur Senkung des LDL-Cholesterins, des Gesamtcholesterins, der Triglyceride und des Entzündungsmarkers C-reaktives Protein beitragen könnte.

Die einzelnen Studien waren jedoch zu klein, was die Interpretation der Ergebnisse beeinträchtigen könnte.

Die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen untersuchen auch, wie das Mikrobiom die Aufnahme der spezifischen Polyphenolkomponenten, die hilfreich sind, beeinflusst.

Nebenwirkungen von Traubenkern-Extrakt

Traubenkernextrakt ist im Allgemeinen gut verträglich, wenn er in moderaten Mengen eingenommen wird. Er wurde in Studien am Menschen bis zu 11 Monate lang getestet.

Er ist möglicherweise nicht zu empfehlen, wenn jemand eine Blutungsstörung hat, sich einer Operation unterziehen muss oder Antikoagulanzien (Blutverdünner) einnimmt.

Es ist wenig darüber bekannt, ob es ungefährlich ist, Traubenkernextrakt während der Schwangerschaft oder der Stillzeit zu verwenden.

Quelle: Medizindoc mit Material von NIH / NHS/ NCCIH

"

Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Bei Aloe vera handelt es sich um eine kaktusähnliche Pflanze, die in heißen, trockenen Klimazonen wächst. Sie wird in subtropischen Regionen auf der ganzen Welt angebaut, unter anderem in den südlichen Grenzgebieten von Texas, New Mexico, Arizona und Kalifornien. ÜBERSICHT1 Anwendung und Behandlung: Gesicht, Haut, Haare,…
Hatha-Yoga und Vinyasa-Yoga: Laut einer neuen wissenschaftlichen Studie der University of Pittsburgh, des Duke University Medical Center und der Universität Zürich hilft die Teilnahme an Hatha-Yoga oder dem intensiveren Vinyasa-Yoga als Teil eines 6-monatigen Abnehmprogramms für Erwachsene mit Fettleibigkeit oder Übergewicht bei der Gewichtsabnahme. Dabei wurden…

Studie: Traubenkernextrakt wirkt gegen Alterungsprozesse

Studie: Traubenkernextrakt wirkt gegen Alterungsprozesse

Anti-Aging : Forscher entdecken, dass Traubenkernextrakt die Lebensspanne und Gesundheit von Mäusen erfolgreich verlängert ....

Gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung - Wie ernährt man sich gesund und ausgewogen? Welche Superfood gibt es? Welche Mineralien sind für den Körper wichtig?...

Studie: Wirkung von Rote Bete, Weintrauben und Kakao auf die sportliche Leistungsfähigkeit

Studie: Wirkung von Rote Bete, Weintrauben und Kakao auf die sportliche Leistungsfähigkeit

Forscher an der University of South Australia untersuchten die leistungssteigernde Wirkung von Lebensmitteln, denen eine positive Wirkung ......

Wundermittel OPC?

Wundermittel OPC?

Oligomere Proanthocyanidine (OPC) kommen in den meisten Pflanzen vor und werden daher in der menschlichen Ernährung häufig verwendet....

Heuschnupfen, allergischer Schnupfen: Symptome und Behandlung

Heuschnupfen, allergischer Schnupfen: Symptome und Behandlung

Heuschnupfen: Studien zur Wirksamkeit von alternativen Behandlungen bei Heuschnupfen sowie Risiken und Nebenwirkungen ......


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Sollte man vor oder nach dem Frühstück joggen? Erst frühstücken oder zuerst Sport treiben? Einer Studie von Wissenschaftlern der Universitäten Bath und Birmingham zufolge, verbessert sich der Blutzuckerspiegel und senkt das Risiko für Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wenn man vor dem Frühstück trainiert. Fettverbrennung maximieren…
Wie wirken Kartoffeln auf den Blutzucker? Kartoffeln stehen in dem Ruf, dass sie zu einer Gewichtszunahme und einem erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes führen. Deshalb stehen sie oft auf der Liste der zu meidenden Lebensmittel, vor allem bei Menschen mit Insulinresistenz. Eine Studie des Pennington Biomedical Research…