Ursachen: Woher kommen Selbstablehnung und Selbsthass?

Ursachen: Woher kommen Selbstablehnung und Selbsthass?

Psychische Gesundheit

Ein Beitrag der Medizin Doc Redaktion vom 27. Oktober 2020

Der Grund für Selbstablehnung kann beispielsweise ein autokratisches Erziehungsmodell gewesen sein, das von Regeln, Gehorsam, Kompromisslosigkeit, Einschüchterungen, Bestrafungen, etcetera gekennzeichnet ist. Selbstablehnung hat schwerwiegende Folgen wie Depressionen oder ein erhöhtes Selbstmordrisiko.

Um zu verstehen, was das Wesen der Selbstablehnung ist, muss man mit dem Selbstwertgefühl beginnen. Selbstwertgefühl kann als eine Einstellung zu sich selbst bezeichnet werden. Wie jede Einstellung besteht das Selbstwertgefühl aus drei Komponenten: kognitiv, emotional (bestehend aus Selbstakzeptanz oder Mangel an Selbstakzeptanz) und Handlung, die sich sich im Verhalten gegenüber sich selbst zeigt.

Selbstablehnung und Selbstakzeptanz sind also zwei extreme Pole im Kontinuum emotionaler Reaktionen auf sich selbst. Selbstablehnung ist mit Gefühlen von Ungerechtigkeit, Schuldgefühlen, geringem Selbstwertgefühl, Selbst-Ressentiments und Bedauern verbunden. Solche Menschen sind normalerweise nicht in der Lage, ihre eigenen Erfolge und ihre positiven Eigenschaften anzuerkennen. Sie neigen dazu sich übermäßig auf ihre Mängel und Fehler zu konzentrieren, sich selbst zu verachten und sich manchmal sogar zu hassen.

Welche Nachteile hat ein hohes Selbstwertgefühl?

Was sind mögliche Ursachen von Selbstablehnung?

Der Grund für die Selbstablehnung bei Erwachsenen sind in der Regel schmerzliche Erfahrungen während ihrer Kindheit, da zu diesem Zeitpunkt der Rahmen für die Persönlichkeit und die Selbstakzeptanz eines Menschen gebildet wird.

Die Gründe für die Selbstzurückweisung sind unter anderem: Ablehnung des Kindes, zu hohe Anforderungen an das Kind, das ignorieren der Gefühle des Kindes, Gewalt und sexueller Missbrauch, häufige und schwere Bestrafungen, sich die Fürsorge und Rücksichtnahme der Eltern verdienen zu müssen, inkonsistentes Verhalten gegenüber einem Kind und/oder ein Kind schlechter behandeln als die Geschwister.

Die Ursache für mangelnde Selbstakzeptanz können auch Erfahrungen im späteren Leben sein, wie der Tod eines geliebten Menschen, Lernschwierigkeiten, das setzen unrealistischer Ziele oder eine erhebliche Unstimmigkeit zwischen dem “realem Selbst” und dem “idealem Selbst”.

Was versteht man unter Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl?

Ein Beitrag der Medizin Doc-Redaktion. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Teile den obigen Beitrag!

Weitere Medizin Docs News

Medizin Doc

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Sehen Sie hier Berichte von Patienten zur Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Stunden Behandlung mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zur Methode lesen

Menü