Helfen Kaffeebohnen Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu lindern?

Diabetes-Forschung 2022, Gesundheitsnews, Medizin und Forschung, Herzerkrankungen & Gefäßkrankheiten

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 12. Oktober 2019, Lesezeit: 3 Minuten

Lebensmittelwissenschaftler und Humanernährungsforscher der University of Illinois haben das Potenzial entzündungshemmender Verbindungen in der Silberhaut und der Schale von Kaffeebohnen erforscht.

Dabei standen nicht nur die gesundheitlichen Vorteile bei der Linderung chronischer Krankheiten im Focus, sondern auch der Aspekt der Wertschöpfung von vermeintlichen „Abfallprodukten“ der kaffeeverarbeitenden Industrie.

Eine in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Food and Chemical Toxicology veröffentlichte wissenschaftliche Studie hat gezeigt, dass bei der Behandlung von Fettzellen bei Mäusen mit wasserbasierten Extrakten aus Kaffeebohnenhäuten zwei phenolische Verbindungen die durch Fett verursachte Entzündung in den Zellen reduzierten und die Glukoseaufnahme und Insυlinhormonempfindlichkeit verbesserten.

  • Die Ergebnisse der Forschungsarbeit zeigen, dass diese bioaktiven Verbindungen, wenn sie im Rahmen der Ernährung eingenommen werden, eine vielversprechende Strategie zur Vorbeugung gegen fettleibige chronische Krankheiten wie Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen darstellen.

„Im Labor haben wir bioaktive Verbindungen aus verschiedenen Lebensmitteln untersucht und die Vorteile für die Prävention chronischer Krankheiten untersucht“, erklärt Elvira Gonzalez de Mejia, Professorin für Lebensmittelwissenschaft an der University of Illinois und Mitautorin der Studie.

Dieses Material aus Kaffeebohnen (Silberhaut und Schale der Bohne) ist vor allem wegen seiner Zusammensetzung interessant. Es hat sich gezeigt, dass es ungiftig ist. Und diese Phenole haben eine sehr hohe antioxidative Kapazität, so die Forscherin.

Für die vorliegende wissenschaftliche Forschungsarbeit untersuchten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der University of Illinois College of Agricultural, Consumer and Environmental Sciences zwei Zelltypen, Makrophagen (Immunantwortzellen) und Adipozyten (Fettzellen) und die Wirkung der kombinierten Verbindungen aus den Extrakten sowie der einzelnen reinen Phenole auf die Adipogenese – die Produktion und den Stoffwechsel von Fettzellen im Körper – und die damit verbundenen Hormone. Sie betrachteten auch die Auswirkungen auf entzündliche Bahnen.

Die obigen Informationen dienen ausschließlich zur ersten Information.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

vgt

Studie: Diabetes-Remission durch bessere Leberfettwerte - unabhängig vom Body-Mass-Index

Studie: Diabetes-Remission durch bessere Leberfettwerte – unabhängig vom BMI

Diabetes Typ 2 wird nicht durch einen zu hohen Body-Mass-Index "verursacht", sondern durch die Einlagerung von zu viel Fett in Leber ......

Diabetes-Typ 2-Remission: Bariatrische Chirurgie laut Forschern wirksamer als Änderung des Lebensstils

Diabetes-Typ 2-Remission: Bariatrische Chirurgie laut Forschern wirksamer als Änderung des Lebensstils

Diabetes-Remission: Laut einer Studie wird eine Diabetes-Typ 2-Remission durch eine bariatrische Operation (metabolische Chirurgie) ......

Studie: Wie Menschen mit Diabetes Typ 2 und normalem Gewicht eine Remission erreichen können

Studie: Wie Menschen mit Diabetes Typ 2 eine Remission erreichen können

Bei über 67 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ging Diabetes in Remission. Das entspricht einem ähnlichen Anteil...

Kartoffeln können Teil einer gesunden Ernährung sein

Diabetes: Kartoffeln beeinflussen den Blutzuckerspiegel nicht negativ

Um den Ballaststoffanteil der Kartoffeln zu erhöhen, wurden sie mit der Schale gekocht und anschließend zwischen 12 und 24 Stunden gekühlt ......

Forschung: Warum Diabetes Blasenentzündungen begünstigt - und was helfen kann

Forschung: Warum Diabetes Blasenentzündungen begünstigt – und was helfen kann

Was verschlimmert eine Blasenentzündung? Eine Folge von Diabetes ist die Beeinträchtigung des angeborenen Immunsystems, was bei vielen...


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Sollte man vor oder nach dem Frühstück joggen? Erst frühstücken oder zuerst Sport treiben? Einer Studie von Wissenschaftlern der Universitäten Bath und Birmingham zufolge, verbessert sich der Blutzuckerspiegel und senkt das Risiko für Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wenn man vor dem Frühstück trainiert. Fettverbrennung maximieren…
Wie wirken Kartoffeln auf den Blutzucker? Kartoffeln stehen in dem Ruf, dass sie zu einer Gewichtszunahme und einem erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes führen. Deshalb stehen sie oft auf der Liste der zu meidenden Lebensmittel, vor allem bei Menschen mit Insulinresistenz. Eine Studie des Pennington Biomedical Research…