Bettnässen bei Kindern – Symptome und Ursachen von Problemen mit der Blasenkontrolle

Krankheiten und Krankheitsbilder

ddp, aktualisiert am 11. Februar 2022, Lesezeit: 6 Minuten

Was sind die Anzeichen und Symptome von Störungen der Blasenkontrolle bei Kindern?

Unbeabsichtigter Urinverlust ist das wichtigste Anzeichen für ein Problem mit der Blasenkontrolle.

Einnässen am Tag

Anzeichen dafür, dass Ihr Kind an einer Erkrankung leidet, die das Einnässen am Tag verursacht, sind

  • dringender Harndrang, oft mit Urinverlusten
  • 8-mal oder öfter am Tag Wasserlassen
  • unregelmäßiges Wasserlassen – die Blase wird nur 2 bis 3 Mal pro Tag entleert, statt wie üblich 4 bis 7 Mal pro Tag
  • Unvollständige Blasenentleerung – nicht vollständige Entleerung der Blase während der Toilettengänge
  • in die Hocke gehen, sich winden oder die Beine übereinander schlagen, um das Auslaufen von Urin zu vermeiden

Bettnässen

Nächtliches Einnässen ist für viele Kinder normal und wird oft gar nicht als gesundheitliches Problem angesehen.

Im Alter von 5 Jahren und älter können folgende Anzeichen darauf hindeuten, dass ein Kind Probleme mit der nächtlichen Blasenkontrolle hat – sei es aufgrund einer langsamen körperlichen Entwicklung, einer Krankheit oder einer anderen Ursache:

  • Bettnässen 2 bis 3 Mal pro Woche, oder mehr, über einen Zeitraum von 3 Monaten oder mehr
  • Wiederholtes Bettnässen nach 6 Monaten trockener Nächte

Wann sollte mein Kind wegen Problemen mit der Blasenkontrolle einen Arzt aufsuchen?

Wenn Sie oder Ihr Kind sich Sorgen über versehentliches Einnässen machen, sprechen Sie mit einem Arzt. Er kann nach medizinischen Problemen suchen und eine geeignete Behandlung vorschlagen oder feststellen, dass sich Ihr Kind normal entwickelt.

Bringen Sie Ihr Kind zu einer Ärztin oder einen Arzt, wenn es Anzeichen für ein medizinisches Problem gibt, einschließlich:

  • Symptome einer Blasenentzündung wie Schmerzen oder Brennen beim Urinieren, trüber, dunkler, blutiger oder übel riechender Urin, häufigeres Urinieren als sonst, starker Harndrang, aber nur geringe Urinmengen, Schmerzen in der unteren Bauchgegend oder im Rücken, weinen beim Urinieren, Fieber, Unruhe
  • Das Kind einen schwachen Urinstrahl hat, was auf einen Geburtsfehler in den Harnwegen hindeuten kann
  • Das Kind war trocken, aber wieder angefangen hat einzunässen

Obwohl jedes Kind einzigartig ist, orientieren sich die Ärzte oft am Alter des Kindes, um zu entscheiden, wann sie nach einem Problem mit der Blasenkontrolle suchen sollten. Ganz allgemein,

  • im Alter von 4 Jahren sind die meisten Kinder tagsüber trocken
  • im Alter von 5 oder 6 Jahren sind die meisten Kinder nachts trocken

Sofortige Hilfe in Anspruch nehmen

Wenn ein Kind Symptome einer Blasen- oder Niereninfektion oder Fieber ohne eindeutige Ursache hat, sollte man innerhalb von 24 Stunden eine Ärztin oder einen Arzt aufsuchen. Eine schnelle Behandlung ist wichtig, um zu verhindern, dass eine Harnwegsinfektion ernstere Gesundheitsprobleme verursacht.

Was sind die Ursachen für Probleme und Störungen bei der Blasenkontrolle Kindern?

Badezimmergewohnheiten, wie z. B. zu langes Halten des Urins, und eine langsame körperliche Entwicklung sind häufig die Ursache für viele der bei Kindern auftretenden Blasenkontrollprobleme. Seltener kann ein medizinischer Zustand das Einnässen verursachen.

Was sind die Ursachen für das Einnässen am Tag bei Kindern?

Das Einnässen am Tag wird bei Kindern häufig durch zu langes Halten des Urins, Verstopfung oder nicht reibungslos funktionierende Blasensysteme verursacht.

Auch gesundheitliche Probleme wie Blasen- oder Niereninfektionen, strukturelle Probleme in den Harnwegen oder Nervenprobleme können manchmal das Einnässen am Tag verursachen.

Wenn Kinder ihren Urin zu lange zurückhalten, kann dies Probleme mit der Funktionsweise der Blase auslösen oder bestehende Probleme verschlimmern. Zu diesen Blasenproblemen gehören:

Überaktive Blase oder Dranginkontinenz: Die Blasenmuskulatur drückt zum falschen Zeitpunkt und ohne Vorwarnung zusammen, was zu Urinverlust führt. Das Kind hat möglicherweise starken, plötzlichen Harndrang. Es kann häufig urinieren – acht oder mehr Mal am Tag.

Unteraktive Blase: Das Kind entleert seine Blase nur ein paar Mal am Tag und hat nur wenig Harndrang. Die Blasenkontraktionen sind möglicherweise schwach, und das Kind muss sich beim Wasserlassen anstrengen, hat einen schwachen Strahl.

Gestörtes Wasserlassen: Die Muskeln und Nerven der Blase arbeiten möglicherweise nicht reibungslos zusammen. Wenn sich die Blase entleert, können Schließmuskeln oder Beckenbodenmuskeln den Urinfluss zu früh unterbrechen, bevor die Blase vollständig entleert ist. In der Blase verbliebener Urin kann auslaufen.

Was sind die Ursachen für Bettnässen bei Kindern?

Nächtliches Einnässen hängt oft mit einer langsamen körperlichen Entwicklung, einer familiären Vorbelastung durch Bettnässen oder mit einer zu hohen Urinproduktion in der Nacht zusammen.

In vielen Fällen gibt es mehr als eine Ursache. Kinder nässen fast nie absichtlich ins Bett – und die meisten Kinder, die ins Bett nässen, sind körperlich und seelisch normal.

Manchmal können gesundheitliche Probleme zu Bettnässen führen, zum Beispiel Diabetes oder Verstopfung.

Bettnässen tritt häufig in Familien auf, wo es in der Regel ein normales Wachstumsmuster und keine Krankheit ist.

Langsame körperliche Entwicklung

Im Alter zwischen 5 und 10 Jahren kann eine langsame körperliche Entwicklung dazu führen, dass Kinder ins Bett machen. Möglicherweise hat das Kind eine kleine Blase, tiefe Schlafzyklen oder ein Nervensystem, das sich noch in der Entwicklung befindet. Das Nervensystem steuert die Alarmsignale des Körpers – Signale für eine volle oder leere Blase – und das Bedürfnis, aufzuwachen.

Familiengeschichte

Forscher haben Gene gefunden, die mit Bettnässen in Verbindung stehen. Gene sind Teile des Hauptcodes, den Kinder von jedem Elternteil für die Haarfarbe und viele andere Merkmale und Eigenschaften erben.

Zu viel Urin produzieren

Die Nieren eines Kindes können über Nacht zu viel Urin produzieren, was zu einer überfüllten Blase führt. Wenn das Kind nicht rechtzeitig aufwacht, ist ein nasses Bett wahrscheinlich. Häufig ist dieser nächtliche Urinüberschuss auf einen niedrigen Spiegel des Antidiuretischen Hormons (ADH) zurückzuführen. ADH weist die Nieren an, nachts weniger Wasser auszuscheiden.

Schlafstörungen

Schlafwandeln und eine obstruktive Schlafapnoe (OSA) können zu Bettnässen führen. Bei einer obstruktiven Schlafapnoe atmen Kinder schlecht und bekommen weniger Sauerstoff, was die Nieren dazu veranlasst, nachts mehr Urin zu produzieren.

Bettnässen kann ein Anzeichen dafür sein, dass ein Kind an einer obstruktiven Schlafapnoe leidet. Weitere Symptome sind Schnarchen, Mundatmung, Ohr- und Nebenhöhlenentzündungen, ein trockener Mund am Morgen und Tagesmüdigkeit.

Stress

Stress kann manchmal zu Bettnässen führen, und die Sorge um das Einnässen am Tag oder in der Nacht kann das Problem verschlimmern. Zu den Stressfaktoren, die sich auf Kinder auswirken können, gehören ein neues Baby in der Familie, Alleinschlafen, ein Umzug oder Schulwechsel, Missbrauch oder eine Familienkrise.

Quelle: Medizindoc mit Material von NIH / NHS / The National Library of Medicine

ddp

Affenpocken - Kindern bis 8 Jahren erhöhtes Ansteckungsrisiko

Affenpocken – Bei Kindern bis 8 Jahren besteht hohes Risiko für schwerere Affenpockenerkrankung

Affenpockenrisiko: Wie gefährlich sind Affenpocken für Kleinkinder? Vorbeugung und Behandlung von Affenpocken in der Stillzeit ......

Sollten Kinder Multivitamin- oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?

Sollten Kinder Mulit-Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?

Viele Eltern fragen sich, ob und welche Multivitaminpräparate oder Nahrungsergänzungsmittel ein Kind zusätzlich benötigt. Allerdings ......

Forschung: Wie soziale Medien den Alkohol- und Drogenkonsum von Kindern und Jugendlichen fördern

Forschung: Wie soziale Medien den Alkohol- und Drogenkonsum von Kindern und Jugendlichen fördern

Einstiegsdroge soziale Netzwerke: Einer Studie zufolge kommen Jugendliche in sozialen Medien regelmäßig mit Inhalten in Berührung, die...

Forschung: Roboter sind in der Lage bei Kindern das psychische Wohlbefinden zu beurteilen

Forschung: Roboter können das psychische Wohlbefinden von Kindern beurteilen

Es ist das erste Mal, dass Roboter eingesetzt wurden, um das psychische Wohlbefinden von Kindern zu beurteilen ......


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Wohlbefinden ist ein positives Ergebnis, das für die Menschen und für viele Bereiche der Gesellschaft von Bedeutung ist, weil es uns zeigt, dass die Menschen ihr Leben als gut empfinden. Gute Lebensbedingungen (z. B. Wohnen, Beschäftigung) sind für das Wohlbefinden von grundlegender Bedeutung. Viele Indikatoren, die…
Menschen, die aufgrund einer schweren Behinderung nicht mehr sprechen können, wollen ihre Worte dennoch aussprechen können. Sie können dies allerdings nicht physisch tun. Doch es gibt eine faszinierende Möglichkeit, solche tiefgreifenden körperlichen Einschränkungen zu überwinden. Computern mit entsprechender Software sind in der Lage, Gehirnströme zu entschlüsseln,…