Studie: Vor dem Frühstück joggen oder danach – was ist besser?

Gesundheitsnews, Medizin und Forschung, Gesundheitstipps

Torsten Lorenz, aktualisiert am 24. November 2022, Lesezeit: 4 Minuten

Sollte man vor oder nach dem Frühstück joggen?

Erst frühstücken oder zuerst Sport treiben? Einer Studie von Wissenschaftlern der Universitäten Bath und Birmingham zufolge, verbessert sich der Blutzuckerspiegel und senkt das Risiko für Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wenn man vor dem Frühstück trainiert.

Fettverbrennung maximieren

Wie man doppelt so viel Fett verbrennt: Die sechswöchige Studie, an der dreißig Männer teilnahmen, die als fettleibig oder übergewichtig eingestuft wurden, und deren Ergebnisse mit denen von zwei Gruppen (die vor und nach dem Training Frühstück aßen) und einer Kontrollgruppe (die keine Änderungen am Lebensstil vornahm) verglichen wurden, ergab, dass Menschen, die vor dem Frühstück Sport trieben, doppelt so viel Fett verbrannten wie die Gruppe, die nach dem Frühstück trainierte.

Die Forscherinnen und Forscher fanden heraus, dass ein erhöhter Fettverbrauch hauptsächlich auf einen niedrigeren Insulinhormonspiegel während des Trainings zurückzuführen ist, wenn Menschen über Nacht nichts gegessen haben, was bedeutet, dass sie mehr von dem Fett aus ihrem Fettgewebe und dem Fett in ihren Muskeln als Energiequelle verwenden können.

Dies führte zwar nicht zu Unterschieden bei der Gewichtsabnahme während der sechs Wochen, hatte aber tiefgreifende und positive Auswirkungen auf ihre Gesundheit, da der Körper besser auf Insulinhormon reagierte, den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle hielt und das Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen senken konnte.

Die Ergebnisse dieser Studie deuten nach Aussage von Dr. Javier Gonzalez vom Department for Health an der University of Bath, darauf hin, dass die Änderung des Zeitpunkts, an dem man isst, in Bezug auf den Zeitpunkt, an dem man trainiert, tiefgreifende und positive Veränderungen für die allgemeine Gesundheit zur Folge haben kann.

Die Forschenden fanden heraus, dass die Männer in der Studie, die vor dem Frühstück trainierten, doppelt so viel Fett verbrannten wie die Gruppe, die danach trainierte. Wichtig ist, dass dies zwar keinen Einfluss auf die Gewichtsabnahme hatte, aber ihre allgemeine Gesundheit dramatisch verbesserte.

Die Gruppe, die vor dem Frühstück trainierte, erhöhte ihre Fähigkeit, auf Insulinhormon zu reagieren, was umso bemerkenswerter ist, da beide Trainingsgruppen eine ähnliche Menge an Gewicht verloren und beide ein vergleichbares Trainingprogramm absolvierten.

  • Der einzige Unterschied war der Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme, so die Autoren der Studie.

Anstieg der Schlüsselproteine

Während der sechswöchigen Studie fanden die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zudem heraus, dass die Muskeln aus der Gruppe, die vor dem Frühstück trainierte, besser auf Insulinhormon reagierten als die Gruppe, die nach dem Frühstück trainierte, trotz identischer Trainingseinheiten und angepasster Nahrungsaufnahme.

Die Muskeln derjenigen, die vor dem Frühstück trainierten, zeigten ebenfalls einen stärkeren Anstieg der Schlüsselproteine, insbesondere derjenigen, die am Transport von Glukose aus dem Blutkreislauf zu den Muskeln beteiligt waren.

Quellen

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

vgt

Forschung: Wie man beim Sport 70 Prozent mehr Fett verbrennt - in der gleichen Zeit

Forschung: Wie man beim Sport 70 Prozent mehr Fett verbrennt – in der gleichen Zeit

Sportwissenschaftler der Nottingham Trent University fanden außerdem heraus, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sowohl ......

Studie zeigt: Anti-Hunger-Molekül bildet sich nach Sport

Studie zeigt: Anti-Hunger-Molekül bildet sich nach Sport

Forscher finden Aminosäure, die nach körperlicher Betätigung Hunger unterdrückt und so die Gewichtsabnahme zu fördert....

Forschung: Wirkung von Sport auf die Intelligenz und akademische Leistungen

Forschung: Wirkung von Sport auf die Intelligenz und akademische Leistungen

Eine Studie der University of Granada hat gezeigt, dass Schulkinder, die sich körperlich betätigen, bessere akademische Leistungen ......

Sport nur am Wochenende senkt schon das Risiko eines frühen Todes

Sport nur am Wochenende senkt schon das Risiko eines frühen Todes

Eine neue aktuelle Studie legt nahe, dass es sich lohnt, wenn wir nur am Wochenende schon etwas Sport treiben....

Studie: Wirkung von Rote Bete, Weintrauben und Kakao auf die sportliche Leistungsfähigkeit

Studie: Wirkung von Rote Bete, Weintrauben und Kakao auf die sportliche Leistungsfähigkeit

Forscher an der University of South Australia untersuchten die leistungssteigernde Wirkung von Lebensmitteln, denen eine positive Wirkung ......


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Wie wirken Kartoffeln auf den Blutzucker? Kartoffeln stehen in dem Ruf, dass sie zu einer Gewichtszunahme und einem erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes führen. Deshalb stehen sie oft auf der Liste der zu meidenden Lebensmittel, vor allem bei Menschen mit Insulinresistenz. Eine Studie des Pennington Biomedical Research…
Was hat es mit dem Prozess des Alterns auf sich, der dazu führt, dass ein einzelner Körper nur eine kurze, begrenzte Lebensdauer hat? Was genau sind eigentlich die Ursachen des Alterns? In den letzten 25 Jahren haben wir mehr über das Altern gelernt als jemals zuvor.…