Vor dem Frühstück Joggen?

Neue Studie: Ist Joggen vor dem Frühstück besser für die Gesundheit als danach?

Sollte man vor oder nach dem Frühstück joggen? Einer neuen Studie von Wissenschaftlern der Universitäten Bath und Birmingham zufolge, verbessert sich der Blutzuckerspiegel, wenn man vor dem Frühstück trainiert.

Die sechswöchige Studie, an der dreißig Männer teilnahmen, die als fettleibig oder übergewichtig eingestuft wurden, und deren Ergebnisse mit denen von zwei Gruppen (die vor und nach dem Training Frühstück aßen) und einer Kontrollgruppe (die keine Änderungen am Lebensstil vornahm) verglichen wurden, ergab, dass Menschen, die vor dem Frühstück Sport trieben, doppelt so viel Fett verbrannten wie die Gruppe, die nach dem Frühstück trainierte.

Die Forscher fanden heraus, dass ein erhöhter Fettkonsum hauptsächlich auf einen niedrigeren Insulinspiegel während des Trainings zurückzuführen ist, wenn Menschen über Nacht nichts gegessen haben, was bedeutet, dass sie mehr von dem Fett aus ihrem Fettgewebe und dem Fett in ihren Muskeln als Energiequelle verwenden können.

Dies führte zwar nicht zu Unterschieden bei der Gewichtsabnahme während der sechs Wochen, hatte aber tiefgreifende und positive Auswirkungen auf ihre Gesundheit, da der Körper besser auf Insulin reagierte, den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle hielt und das Risiko für Diabetes und Herzerkrankungen senken konnte.

“Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Änderung des Zeitpunkts, zu dem man isst, in Bezug auf den Zeitpunkt, zu dem man trainiert, tiefgreifende und positive Veränderungen für die allgemeine Gesundheit zur Folge haben kann“, kommentiert Dr. Javier Gonzalez vom Department for Health an der University of Bath die Ergebnisse der Studie.

“Wir fanden heraus, dass die Männer in der Studie, die vor dem Frühstück trainierten, doppelt so viel Fett verbrannten wie die Gruppe, die danach trainierte. Wichtig ist, dass dies zwar keinen Einfluss auf die Gewichtsabnahme hatte, aber ihre allgemeine Gesundheit dramatisch verbesserte.

Die Gruppe, die vor dem Frühstück trainierte, erhöhte ihre Fähigkeit, auf Insulin zu reagieren, was umso bemerkenswerter ist, da beide Trainingsgruppen eine ähnliche Menge an Gewicht verloren und beide ein vergleichbares Trainingprogramm absolvierten. Der einzige Unterschied war der Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme“, erklärt Gonzalez

Während der sechswöchigen Studie fanden die Wissenschaftler zudem heraus, dass die Muskeln aus der Gruppe, die vor dem Frühstück trainierte, besser auf Insulin reagierten als die Gruppe, die nach dem Frühstück trainierte, trotz identischer Trainingseinheiten und angepasster Nahrungsaufnahme. Die Muskeln derjenigen, die vor dem Frühstück trainierten, zeigten ebenfalls einen stärkeren Anstieg der Schlüsselproteine, insbesondere derjenigen, die am Transport von Glukose aus dem Blutkreislauf zu den Muskeln beteiligt waren.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Videobeitrag des SWR 1 über Bewegung und die richtige Ernährung mit Sportwissenschaftler Prof. Ingo Froböse


Teile den obigen Beitrag!

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Sehen Sie hier Berichte von Patienten zur wirksamen Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Behandlungsstunden mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zur Methode lesen

Das Spiel des Glücks – das unterhaltsame Kartenspiel für alle Freunde und Familie! Infos und Interviews zu Keyando.

Mehr zu Keyando

Menü
EnglishGerman