Diabetes: Forscher finden neuen Weg, um den Blutzuckerspiegel zu regulieren

Diabetes-Forschung 2022, Gesundheitsnews, Medizin und Forschung

Torsten Lorenz, aktualisiert am 4. Januar 2022, Lesezeit: 5 Minuten

Diabetes-Forschung: Was tun bei einer Insυlinhormonresistenz und einem zu hohen Blutzuckerspiegel (Hyperglykämie)?

Bis heute gilt das in der Bauchspeicheldrüse produzierte Insυlinhormon als wichtigstes Mittel zur Behandlung bei Diabetes, einer Erkrankung, die durch einen hohen Blutzuckerspiegel (Glukosespiegel, Blutzuckerwert) gekennzeichnet sind, wie beispielsweise Diabetes.

Blutzuckerwerte senken ohne Insυlinhormon

Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des Salk-Instituts in San Diego, Kalifornien, haben nun ein zweites Molekül entdeckt, das im Fettgewebe produziert wird und das die Blutzuckerwerte (Glukosespiegel) ebenso wirksam und schnell reguliert wie Insυlinhormon.

Die Entdeckung des Moleküls könnte zur Entwicklung neuer Therapien für die Behandlung von Diabetes führen. Gleichzeitig legt die Forschungsergebnisse den Grundstein für vielversprechende neue Wege in der Stoffwechselforschung.

Wie das Hormon FGF1 den Blutzuckerspiegel senkt

Die Studie, die in der wissenschaftlichen Fachzeitschrift Cell Metabolism veröffentlicht wurde, zeigt, dass FGF1, ein Hormon, den Glukosespiegel (Blutzucker-Spiegel) reguliert, indem es den Fettabbau (Lipolyse) hemmt.

Wie auch Insυlinhormon steuert das Hormon FGF1 den Blutzuckerspiegel (Glukose), indem es die Lipolyse hemmt. Allerdings tun die beiden Hormone dies auf unterschiedliche Weise. Dieser Unterschied könnte den Einsatz des Hormons FGF1 zur sicheren und erfolgreichen Senkung des Glukosespiegels (Blutzuckerspiegels) bei Menschen mit Diabetes und einer Insυlinhormonresistenz ermöglichen.

Die Entdeckung eines weiteren Hormons, das die Lipolyse unterdrückt und den Blutzucker senkt, ist den Studienautoren zufolge ein wissenschaftlicher Durchbruch. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Salk-Instituts konnten einen neuen Akteur bei der Regulierung der Fettverbrennung identifizieren, der zum Verständnis der Steuerung der Energiespeicher im Körper beitragen wird.

Beim Essen gelangen energiereiche Fette und Glukose in den Blutkreislauf. Im Normalfall befördert Insυlinhormon diese Nährstoffe zu den Zellen in den Muskeln und im Fettgewebe, wo sie entweder sofort verbraucht oder zur späteren Verwendung gespeichert werden.
Bei Menschen mit Diabetes und einer Insυlinhormonresistenz wird die Glukose nicht effizient aus dem Blut entfernt, und durch die erhöhte Lipolyse steigt der Fettsäurespiegel.

Diese überschüssigen Fettsäuren beschleunigen die Glukoseproduktion in der Leber und verschlechtern den bereits hohen Blutzuckerspiegel (Glukosespiegel). Die Fettsäuren reichern sich zudem in den Organen an und verschlimmern die Insυlinhormonresistenz, die für Diabetes und Fettleibigkeit charakteristisch ist.

Funktionsweise des Hormons FGF1 bei zu hohen Blutzuckerwerten (Hyperglykämie)

Das Forscherteam am Salk-Institut im kalifornischen San Diego konnte bereits in der Vergangenheit zeigen, dass die Injektion des Hormons FGF1 den Glukosespiegel (Blutzuckerspiegel) von Mäusen drastisch senkt und dass eine chronische FGF1-Behandlung die Insυlinhormonresistenz verringert. Aber wie das funktioniert, blieb ein Rätsel.

In der vorliegenden wissenschaftlichen Forschungsarbeit untersuchte das Wissenschaftlerteam die Mechanismen, die hinter diesen Phänomenen stehen und wie sie miteinander verbunden sind.

Als erstes konnte gezeigt werden, dass das Hormon FGF1 die Lipolyse unterdrückt, wie es auch Insυlinhormon tut. Anschließend fanden sie heraus, dass FGF1 die Produktion von Glukose in der Leber reguliert, ähnlich wie Insυlinhormon.

Aufgrund dieser Ähnlichkeiten stellte sich die Gruppe die Frage, ob das Hormon FGF1 und Insυlinhormon dieselben Signalwege nutzen, um den Blutzucker zu regulieren.

Da bereits bekannt war, dass Insυlinhormon die Lipolyse durch PDE3B, ein Enzym, das einen Signalweg initiiert, unterdrückt, testeten die Forscherinnen und Forscher des Salk-Instituts eine ganze Reihe ähnlicher Enzyme. Dabei stand PDE3B ganz oben auf ihrer Liste. Sie waren überrascht, als sie feststellten, dass FGF1 einen anderen Signalweg nutzt – PDE4.

Bei diesem Mechanismus handelt es sich im Grunde um eine zweite Schleife, die alle Vorteile eines parallelen Weges aufweist. Bei einer Insυlinhormonresistenz ist die Insυlinhormonsignalübertragung gestört.

Bei einer anderen Signalkaskade kann jedoch, wenn der eine nicht funktioniert, der andere funktionieren. Auf diese einfache Weise bleiben die Lipolyse und die Blutzuckerregulierung unter Kontrolle, so die Forscher.

Die Entdeckung des PDE4-Signalwegs

Durch die Entdeckung des PDE4-Signalwegs eröffnen sich neue Möglichkeiten für die Arzneimittelforschung und die Grundlagenforschung auf dem Gebiet des hohen Blutzuckerspiegels (Hyperglykämie) und der Insυlinhormonresistenz. Das Forscherteam möchte die Möglichkeit untersuchen, FGF1 zu modifizieren, um die PDE4-Aktivität zu verbessern. Eine andere Option besteht darin, an mehreren Stellen des Signalwegs anzusetzen, bevor PDE4 aktiviert wird.

Die besondere Fähigkeit des Hormons FGF1, bei Insυlinhormonresistenten diabetischen Mäusen eine anhaltende Senkung des Glukosespiegels (Blutzuckerspiegels) zu bewirken, ist ein vielversprechender therapeutischer Weg für Patientinnen und Patienten mit Diabetes.

Die Forscherinnen und Forscher hoffen, dass das Verständnis dieses Weges zu besseren Behandlungen für Patientinnen und Patienten mit Diabetes führen wird.

Ernährung bei Bluthochdruck

Quellen

vgt"

Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Studie: Vor dem Frühstück joggen oder danach - was ist besser?

Studie: Vor dem Frühstück joggen oder danach – was ist besser?

Vor dem Frühstück? Einer neuen Studie der Universitäten Bath und Birmingham zufolge, verbessert sich der Blutzuckerspiegel, wenn man ......

Schwangerschaft und Allopregnanolon

Schwangerschaftsdiabetes vorbeugen

Schwangerschaftsdiabetes kann während der Schwangerschaft auftreten, verschwindet aber normalerweise nach der Geburt des Kindes....

Kartoffeln können Teil einer gesunden Ernährung sein

Diabetes: Kartoffeln beeinflussen den Blutzuckerspiegel nicht negativ

Um den Ballaststoffanteil der Kartoffeln zu erhöhen, wurden sie mit der Schale gekocht und anschließend zwischen 12 und 24 Stunden gekühlt ......

https://medizindoc.de/studie-zur-wirkung-von-himbeeren-zur-senkung-von-bluthochdruck-und-dyslipidaemien

Studie: Wirkung von Himbeeren auf Blutzuckerspiegel und Fettstoffwechselstörung

Studien haben gezeigt, dass Himbeeren zusammen mit einer Reihe anderer Beeren viele Vorteile für Menschen mit Diabetes bieten ......

Studie: Spät essen ist ungesund, verringert die Kalorienverbrennung und verändert das Fettgewebe

Studie: Spät essen ist ungesund, verringert die Kalorienverbrennung und verändert das Fettgewebe

Welche Risikofaktoren begünstigen Adipositas? Warum spätes Essen das Fettleibigkeitsrisiko erhöht und welchen Unterschied bereits ......


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Gesunde Ernährung: Drei wissenschaftliche Studien zeigen, wie Flavonoide, Cholin (Phosphatidylcholin) und die Magnesiumwerte mit der kognitiven Leistungsfähigkeit des Menschen zusammenhängen und in welchen Lebensmitteln Flavonoide, Cholin und Magnesium enthalten sind. Antioxidative Flavonole und Gedächtnisverlust Der Verzehr von Lebensmitteln mit antioxidativen Flavonolen kann laut einer wissenschaftlichen Studie…
Sollte man vor oder nach dem Frühstück joggen? Erst frühstücken oder zuerst Sport treiben? Einer Studie von Wissenschaftlern der Universitäten Bath und Birmingham zufolge, verbessert sich der Blutzuckerspiegel und senkt das Risiko für Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wenn man vor dem Frühstück trainiert. Fettverbrennung maximieren…