Studienüberblick: Hält NMN tatsächlich das Altern auf?

Anti-Aging und Alternsforschung, Gesundheitsnews, Medizin und Forschung

Dirk de Pol, aktualisiert am 12. Oktober 2022, Lesezeit: 10 Minuten

Im Juni 2018 veröffentlichte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) eine neue Ausgabe ihrer Internationalen Klassifikation der Krankheiten und nahm zum ersten Mal das Altern als Krankheit auf, siehe: Classifying aging as a disease in the context of ICD-11.

  • Die Klassifizierung des Alterns als Krankheit ebnet den Weg für die Erforschung neuartiger Therapien zur Verzögerung oder Umkehrung altersbedingter Krankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen sowie Neurodegeneration.

So wurden in der Folge Nährstoffsensorsysteme intensiver untersucht. Darunter auch die aktivierte Proteinkinase zur Erkennung niedriger Energiezustände und die sogenannten Sirtuine, eine Familie von sieben Proteinen, die für die DNA-Expression und das Altern entscheidend sind, siehe: The hallmarks of aging.

Die Bedeutung des NAD+-Spiegels

Die Studie „Why NAD+ Declines during Aging: It’s Destroyed“ zeigte, dass eine Erhöhung des zellulären NAD+-Spiegels eine Reihe von biologischen Reaktionen auslöst, die das Überleben verbessern, einschließlich einer Steigerung der Energieproduktion und einer Hochregulierung der zellulären Reparatur.

Im Rahmen der NAD World 2.0 haben Wissenschaftler daher das Altern auch als eine „Kaskade des Abbaus der Widerstandsfähigkeit beschrieben, die durch eine Abnahme der systemischen NAD+-Biosynthese und die daraus resultierenden Funktionsstörungen in anfälligen Organen und Geweben ausgelöst wird“.

  • Wie eine Meta-Analyse zeigt, ist das Altern gekennzeichnet durch epigenetische Veränderungen, genomische Instabilität, eine veränderte Fähigkeit, Nährstoffe zu erkennen, Abnutzung der Telomere, mitochondriale Dysfunktion, zelluläre Seneszenz, Erschöpfung der Stammzellen und eine gestörte interzelluläre Kommunikation.

Im mittleren Alter ist die Menge an Nikotinamid-Adenin-Dinukleotid (NAD+) im Körper um die Hälfte gesunken, wie eine chinesische Studie zeigt.

Zahlreiche andere Studien haben erwiesen, dass eine Erhöhung des NAD+-Spiegels die Insulinsensitivität erhöht, die mitochondriale Dysfunktion rückgängig macht und die Lebensspanne verlängert, siehe dazu PubMed 2008.

Der NAD+-Spiegel kann durch die Aktivierung von Enzymen, die die NAD+-Synthese anregen, durch die Hemmung eines Enzyms, das NAD+ abbaut, und durch die Zufuhr von NAD-Vorläufern wie Nikotinamid-Mononukleotid (NMN) erhöht werden, wie eine weitere Studie zeigen konnten, die in der Zeitschrift Cell Metabolism veröffentlich wurde.

  • Nikotinamid-Mononukleotid (NMN) gilt damit als ein kritisches systemisches Signalmolekül, das die biologische Robustheit des NAD+-unterstützenden Kommunikationsnetzes aufrechterhält.

Was genau ist Nicotinamidmononukleotid?

Nicotinamidmononukleotid (NMN) ist ein Molekül, das der Körper selbst herstellt, das aber auch als Nahrungsergänzungsmittel eingenommen werden kann.

Wissenschaftler wie David Sinclair, Professor an der Harvard University, untersuchen derzeit die vielversprechenden Vorteile von NMN (Nicotinamidmononukleotid) für viele verschiedene Gesundheitsbereiche, darunter: Langlebigkeit, Diabetes, Lebererkrankungen, Gehirngesundheit, Herzgesundheit, körperliches Training und Schlaf.

Die Forschung zu den Wirkungen von NMN-Ergänzungsmitteln befindet sich allerdings immer noch im Anfangsstadium und weitere Untersuchungen sind erforderlich.

  • Nikotinamid-Mononukleotid (NMN) ist wichtig, weil es die Funktionen aller Zellen im menschlichen Körper unterstützt: Energie, DNA-Reparatur, Genexpression, zelluläre Stressreaktionen. Der Körper braucht es, um altersbedingte Gesundheitsprobleme zu vermeiden. Der NMN-Spiegel nimmt mit der Zeit ab. Bei Menschen im Alter von 16 bis 80 Jahren sank der NMN-Spiegel jedes Jahr um 8 Prozent.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Nikotinamid-Mononukleotid (NMN) zum Schutz vor Zellalterung beitragen kann, was die Gesundheit, die Langlebigkeit und das allgemeine Wohlbefinden verbessern kann.

Wirkung von Nikotinamid-Mononukleotid (NMN)

Der menschliche Körper benötigt Nikotinamid-Mononukleotid (NMN), eine Vorstufe von NAD, um richtig zu funktionieren. NAD hilft den Zellen, eine Reihe wichtiger Funktionen zu regulieren, die für einen reibungslosen Zellbetrieb sorgen.

Es ist für die gesundheitlichen Auswirkungen verantwortlich, die Sie während des Alterns erfahren. So hat die Forschung gezeigt, dass Menschen mit verschiedenen altersbedingten Krankheiten einen niedrigeren NMN- und NAD-Spiegel aufweisen.

Reagenzglas- und Tierstudien deuten auch darauf hin, dass NMN eine Rolle bei anderen Aspekten des Alterns wie der Gesundheit von Herz und Gehirn spielen könnte.

Mittlerweile ist erwiesen, dass eine NMN-Ergänzung den NAD+-Gehalt in Zellen erhöhen kann. In einer Studie, die in der Zeitschrift Biomedical Science veröffentlicht wurde, zeigten Mäuse, die mit Nikotinamid-Mononukleotid (NMN) gefüttert wurden, eine erhöhte Stoffwechselaktivität in ihren Leberzellen im Vergleich zu Kontrollmäusen, denen kein NMN verabreicht wurde.

  • Diese Ergebnisse wurden durch eine weitere Studie (Biomolecules Journal) bestätigt, in der Forscher feststellten, dass die Supplementierung bei jungen Mäusen den altersbedingten Rückgang der Muskelmasse und -kraft verhinderte.

Vorteile und Wirkung von NAD

NAD ist eine wirksame Anti-Aging-Verbindung und kann die Langlebigkeit erhöhen. In den Zellen aktiviert NAD eine Gruppe von Proteinen, die so genannten Sirtuine, die zur Reparatur der DNA beitragen.

Die Aktivität der Sirtuine wird mit Langlebigkeit in Verbindung gebracht. Auf der anderen Seite werden niedrige NAD-Werte mit altersbedingten Krankheiten in Verbindung gebracht. Es könnte schützende Auswirkungen auf das Gehirn haben.

Es wird vermutet, dass NAD die Produktion eines Proteins moduliert, das die Zellen vor einer Beeinträchtigung der Mitochondrienfunktion und vor oxidativem Stress schützt. Diese zellulären Stressfaktoren stehen im Zusammenhang mit einigen neurologischen Erkrankungen, einschließlich der Alzheimer-Krankheit.

  • Eine Studie, die im Aging Cell Journal erschien, hat bei Mäusen festgestellt, dass ein hoher NAD-Spiegel im Blut altersbedingte Arterienschäden rückgängig macht, was zum Schutz vor Herzerkrankungen beitragen kann.

In der Fachzeitschrift BioMed research international veröffentliche Forschungsergebnisse zudem zeigen, dass Nikotinamid-Mononukleotid (NMN) an der Anpassung der inneren Uhr beteiligt ist. Dies könnte dazu beitragen, Jetlag oder andere Störungen des zirkadianen Rhythmus zu lindern.

Möglicherweise hilft es auch bei alternden Muskeln. Studien an älteren Mäusen, deren Ergebnisse in dem Fachblatt Cell metabolism Journal veröffentlicht wurden, haben gezeigt, dass ein erhöhter NAD-Spiegel älteren Mäusen hilft, ihre Muskelfunktion, Kraft und Ausdauer zu erhalten.

Was sind die Vorteile der Einnahme von NMN?

Nicotinamid-Mononukleotid (NMN) ist ein Molekül, das in Tiermodellen nachweislich dem Alterungsprozess entgegenwirkt.

  • Einige Experten halten es für den sprichwörtlichen Jungbrunnen. Die Forschungsergebnisse zur NMN-Supplementierung beim Menschen sollten allerdings genauer betrachten werden, einschließlich der potenziellen Vorteile, der Sicherheitsrisiken und der verfügbaren Daten über die wirksamste Dosierung.

Eine 2021 in der Zeitschrift Science veröffentlichte Studie untersuchte die Auswirkungen der Einnahme von 250 mg Nicotinamid-Mononukleotid (NMN) pro Tag über 10 Wochen bei postmenopausalen Frauen mit Prädiabetes und Übergewicht oder Fettleibigkeit. Diejenigen, die NMN einnahmen, wiesen eine erhöhte Insulinsensitivität und Signalwirkung auf.

Eine andere Studie, die im Journal of the International Society of Sports Nutrition veröffentlicht wurde, untersuchte die Auswirkungen der Einnahme von NMN bei Hobbyläufern.

In dieser Studie nahmen 48 Läufer im Alter von 27 bis 50 Jahren 6 Wochen lang oral NMN in einer Dosierung von 300, 600 oder 1200 mg pro Tag oder ein Placebo ein.

Am Ende der sechs Wochen hatten die Läufer, die Nicotinamid-Mononukleotid (NMN) zusätzlich zu ihrem regulären Training erhielten, eine höhere aerobe Kapazität als die Läufer, die das Placebo erhielten.

  • Die Forscher vermuteten, dass dies mit einer höheren Sauerstoffaufnahme zusammenhängen könnte.

Eine weitere 2022 im Magazin Nutrients erschienene Studie untersuchte die Auswirkungen der Einnahme von Nicotinamid-Mononukleotid (NMN) auf die Schlafqualität bei japanischen Erwachsenen im Alter von 65 Jahren oder älter.

Die Teilnehmer an dieser Studie erhielten 12 Wochen lang entweder 250 mg NMN oder ein Placebo. Obwohl die Einnahme von NMN-Nahrungsergänzungsmitteln die Schlafqualität nicht zu verbessern schien, stellten die Forscher eine Verbesserung der allgemeinen Müdigkeit und der Reaktionsfähigkeit der Muskeln bei den Personen fest, die Nicotinamid-Mononukleotid (NMN) am Nachmittag einnahmen, im Vergleich zu denjenigen, die es morgens oder abends erhielten, oder die ein Placebo bekamen.

Hat NMN Anti-Aging-Effekte?

Hautalterung: Steigende Temperaturen tragen zur Alterung der Haut bei
Foto: Pixabay

Nicotinamid-Mononukleotid (NMN) und NAD nehmen mit zunehmendem Alter auf natürliche Weise ab, so dass viele Forscher vermuten, dass die Einnahme von NMN bei Müdigkeit helfen kann.

In einer Studie wurde festgestellt, dass 100, 250 und 500 mg Nicotinamid-Mononukleotid (NMN) die NMN-Konzentrationen im Blutsystem erhöhen. Insulinresistenz ist einer der Gründe dafür, dass Diabetes bei älteren Erwachsenen häufiger vorkommt.

Obwohl die Auswirkungen der Einnahme von NMN-Nahrungsergänzungsmitteln in Studien nicht speziell untersucht wurden, haben im Magazin Diabetes veröffentlichte Untersuchungen gezeigt, dass Nicotinamid-Mononukleotid (NMN) dazu beitragen kann, die Insulinempfindlichkeit im Alter zu erhalten oder wiederherzustellen.

Weitere Studien zu diesen Wirkungen beim Menschen sind erforderlich, um diesen möglichen Nutzen zu untersuchen. Es hat sich auch gezeigt, dass die Einnahme von NMN-Ergänzungsmitteln die Schläfrigkeit verringert und die Reaktionsfähigkeit der Muskeln bei älteren Erwachsenen verbessert, was sowohl die körperliche als auch die geistige Gesundheit im Alter verbessern kann.

Wie lässt sich das NMN-Level auf natürliche Weise erhöhen?

Studie: Avocados helfen Körpergewicht und Taillenumfang zu verringern
Foto: Unsplash

Nicotinamid-Mononukleotid (NMN) kommt natürlich in einer Vielzahl von Lebensmitteln vor.

Einige NMN-reiche Nahrungsquellen sind: Avocados, Brokkoli, Kohl, Kuhmilch, Gurken und Edamame, Tomaten und Käse. Studien an Mäusen haben ergeben, dass der Darm NMN leicht absorbiert, aber es sind noch weitere Studien erforderlich, um zu untersuchen, wie der Verzehr von NMN-reichen Nahrungsmitteln den NAD-Spiegel in ihren Zellen erhöhen kann.

 

Welche Dosierung ist angemessen?

Da nur wenige Daten über die Einnahme von Nicotinamid-Mononukleotid (NMN) vorliegen, ist es schwierig, die ideale Dosis zu bestimmen. In Studien wurden gesundheitliche Vorteile bei Dosierungen von 250 mg NMN pro Tag bis zu einer Höchstdosis von 1.200 mg täglich festgestellt.

Drei Studien haben die Auswirkungen der Einnahme von NMN-Ergänzungsmitteln in mehreren Dosen untersucht.

Wichtig ist, dass sich die Sicherheit bei verschiedenen NMN-Dosen nicht unterscheidet. In der Studie, die im Journal of the International Society of Sports Nutrition veröffentlicht wurde, beispielsweise, an der Hobbyläufer teilnahmen, war der aerobe Nutzen bei höheren NMN-Dosen (1200 mg) größer als bei niedrigeren Dosen (300 mg). Es wurde jedoch kein Unterschied zwischen einer hohen Dosis und einer mittleren Dosis (600 mg) festgestellt.

  • Wichtig: Bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel in Ihre Ernährung aufnehmen, sollten Sie unbedingt mit einem Arzt über Ihre individuelle Situation und die möglichen Risiken und Vorteile sprechen, die Sie berücksichtigen sollten.

Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Forschung: Retinol-Serum zeigt signifikante Aktivierung von Genen mit Anti-Aging-Effekten

Forschung: Retinol-Serum zeigt signifikante Aktivierung von Genen mit Anti-Aging-Effekten

Anti-Aging: Bei der Entwicklung eines neuen wasserfreien, 0,5%igen stabilisierten Retinol-Serums wurden Bioaktivität und Verträglichkeit ......

Forschung: Taurin könnte in der Anti-Aging-Therapie eingesetzt werden

Forschung: Taurin könnte in der Anti-Aging-Therapie eingesetzt werden

Aus den Forschungsergebnissen ging hervor, dass der oxidative Stress bei diesen Personen kontrolliert werden konnte, wenn ......

Neues Senolytikum stärkt Anti-Aging- und Schutzprotein

Anti-Aging: Senolytikum kurbelt das Protein α-Klotho im Körper an, das Menschen vor dem Altern und verschiedenen Krankheiten schützen kann....

Yale-Studie identifiziert Anti-Aging-Mechanismus bei Kalorienbeschränkung

Yale-Studie identifiziert Anti-Aging-Mechanismus bei Kalorienbeschränkung

Abnehmen - Yale-Studie nimmt ein Protein ins Visier, das eine Schlüsselrolle bei altersbedingten Immundysfunktionen zu spielen scheint....

Durch Bewegung aktiviertes Enzym bietet neues Ziel für Anti-Aging

Durch Bewegung aktiviertes Enzym bietet neues Ziel für Anti-Aging

Anti-Aging: Forscher finden neues Enzym, das bei körperlicher Aktivität dazu beiträgt, eine Verschlechterung des Stoffwechsels zu vermeiden....


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Wohlbefinden ist ein positives Ergebnis, das für die Menschen und für viele Bereiche der Gesellschaft von Bedeutung ist, weil es uns zeigt, dass die Menschen ihr Leben als gut empfinden. Gute Lebensbedingungen (z. B. Wohnen, Beschäftigung) sind für das Wohlbefinden von grundlegender Bedeutung. Viele Indikatoren, die…
Menschen, die aufgrund einer schweren Behinderung nicht mehr sprechen können, wollen ihre Worte dennoch aussprechen können. Sie können dies allerdings nicht physisch tun. Doch es gibt eine faszinierende Möglichkeit, solche tiefgreifenden körperlichen Einschränkungen zu überwinden. Computern mit entsprechender Software sind in der Lage, Gehirnströme zu entschlüsseln,…