Knochenkrankheiten

Wirkstoff gegen Knochenkrankheiten mit antibakteriellen Eigenschaften in den Blättern der Saussurea entdeckt

Knochenkrankheiten: Bakterielle Knocheninfektionen sind sehr resistent gegen Antibiotika und erfordern neue therapeutische Ansätze.

Saussurea controversa (Alpenscharten) ist eine Pflanzenart, die traditionell von Menschen im Fernen Osten, Sibirien, Tibet und der Mongolei zur Behandlung von Leber-, Nieren-, Verdauungs- und Bewegungserkrankungen verwendet wird. Die getrockneten Blätter werden in Apotheken verkauft und ihr Absud als Heilmittel gegen Erkältung und Bronchitis verwendet.

Um zu verstehen, welchen Substanzen diese Pflanze ihre medizinischen Eigenschaften verdankt, extrahierte ein Team von Wissenschaftlern der Siberian State Medical University und der Tomsk Polytechnic University einzelne Komponenten aus der Pflanze und bestimmte deren Zusammensetzung. Dazu leiteten sie die Stoffe in Gasform durch eine spezielle Anlage. Zu den nutzbringenden Bestandteilen des Abkochens gehörten Flavonoide und Polysaccharide. Diese Stoffgruppen sind bekannt für ihre antimikrobiellen Eigenschaften und die Fähigkeit, die Regeneration von Knochengewebe zu beschleunigen. Flavonoide sind kleine aromatische Moleküle, während Polysaccharide hochmolekulare Kohlenwasserstoffe sind. Beide Stoffe haben einen positiven Einfluss auf die Regeneration des Knochengewebes.

Infektionskrankheiten der Bewegungsorgane (Knochenkrankheiten) gelten als eine der am schwierigsten zu behandelnden Erkrankungen. Die Mikroorganismen, die Knochengewebe angreifen, sind oft resistent gegen Antibiotika. Auch die Wiederherstellung des Knochens spielt eine wichtige Rolle im Heilungsprozess. Mediziner von BFU schlugen vor, Saussurea-Extrakt zur Behandlung von Knochengewebeinfektionen zu verwenden und testeten seine Fähigkeit, Stammzellen zu beeinflussen. Dazu wurde das Extrakt aus Saussurea-Blättern mit entsprechenden Zellen in das Substrat eingebracht. Das Wachstum der Zellkultur verlangsamte sich unter dem Einfluss von pflanzlichen Polysacchariden. Es stellte sich heraus, dass Saussurea die Teilung der Stammzellen nicht stimulierte, sondern sie zu Knochengewebe werden ließ.

Um die antibakteriellen Eigenschaften von Saussurea zu testen, hat das Team von BFU das Extrakt aus den Blättern in das Substrat mit Staphylococcus aureus gegeben. Diese Bakterien verursachen tödliche Krankheiten wie Osteomyelitis, Endokarditis, Lungenentzündung und Sepsis. Darüber hinaus sind sie besonders resistent gegen eine Vielzahl von Antibiotika, was die Therapie langwierig und kompliziert macht. Das Experiment zeigte die Abnahme des Staphylococcus aureus-Wachstums im Substrat mit Saussurea im Vergleich zu einer Kontrollgruppe.

“Die isolierten Komponenten haben antimikrobielle und regenerative Eigenschaften. Unser Ziel ist es, an der Entwicklung eines Medikaments zur umfassenden Behandlung von Knochenkrankheiten und Verletzungen mitzuwirken, die mit dem Risiko von infektiösen Komplikationen verbunden sind. Pflanzliche Stoffe sind weniger giftig. Sie können als reguläre Tabletten verabreicht werden, was die Behandlung wesentlich erleichtert”, so Larisa Litvinova, MD, Leiterin des Labors für Immunologie und Zellbiotechnologien und Professorin der Abteilung für Grundlagenmedizin an der Kant Baltic Federal University.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Teile den obigen Beitrag!

Kostenfreie Beratung der UPD

Eine neutrale Beratung leistet die staatlich geförderte Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) mit ärztlichen und gesundheitsrechtlichen BeraterInnen telefonisch gebührenfrei unter:
08000 11 77 22
Mo bis Fr von 8:00 bis 22:00 Uhr und Sa von 8:00 bis 18:00 Uhr. Die UPD ist eine rechtlich eigenständige gemeinnützige Einrichtung.

Yager-Code? Das Novum für Therapeuten und Coaches

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Das Video zeigt die beeindruckenden Berichte von Anwendern und Patienten. In einer Studie zum Yager-Code des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach durchschnittlich nur vier Behandlungsstunden die Beschwerden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren. Der Yager-Code ist eine erstaunlich einfache und wirksame Methode, Menschen schnell und nachhaltig zu helfen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Dr. Norbert Preetz, promovierter Psychologe und einer der führenden Therapeuten und Ausbilder für die Hypnosetherapie und die Yager-Code Methode.

 

Menü