Erkältungsmittel: Was bei Influenza und Erkältung hilft und was nicht

Gesundheitsnews, Medizin und Forschung, Krankheiten und Krankheitsbilder

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 15. Oktober 2019, Lesezeit: 3 Minuten

Eine Grippe (Influenza oder auch Virusgrippe) und eine Erkältung haben einige gemeinsame Symptome, die beide durch Viren verursacht werden. Es handelt sich jedoch um unterschiedliche Erkrankungen, und die Grippe ist schwerer.

Risiko für Todesfall

Erkältungen verursachen im Gegensatz zur Grippe in der Regel keine schwerwiegenden Komplikationen wie eine Lungenentzündung.

Während einer saisonalen Grippewelle erkranken in Deutschland jedes Jahr zwischen zwei und 14 Millionen Menschen an einer Grippe (Influenza). Das höchste Risiko für Todesfälle durch eine Grippe (Influenza) besteht bei älteren Menschen.

Die jährliche Zahl der Todesfälle bei einer einzelnen Grippewelle kann von Saison zu Saison stark schwanken; die Zahl kann zwischen mehreren hundert bis mehr als 20.000 Todesfällen liegen. Kein Impfstoff kann vor einer Erkältung schützen, aber Impfstoffe können vor der Influenza (Grippe) schützen. Die Impfung ist der beste Schutz gegen die Grippe.

Nutzen von verschreibungspflichtigen Medikamenten

Verschreibungspflichtige antivirale Medikamente können zur Behandlung der Influenza (Virusgrippe) bei Menschen eingesetzt werden, die sehr krank sind oder ein hohes Risiko für grippale Komplikationen haben. Sie sind kein Ersatz für eine Impfung.

  • Die Impfung ist die erste Abwehrmaßnahme gegen die Grippe; antivirale Mittel sind die zweite.

Wenn Sie denken, dass Sie die Grippe bekommen haben, sollten Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Ärztin wenden, um zu klären, ob eine antivirale Medizin für Sie geeignet ist. Die Medikamente wirken am besten, wenn sie früh in der Krankheit eingesetzt werden.

Ergänzungsmittel: Wie wirksam sind sie bei Influenza und Erkältung?

  • Zu den vielversprechendsten Nahrungsergänzungsmitteln und Maßnahmen gegen eine Erkältung gehören Zinkprodukte, das Spülen der Nase und der Nebenhöhlen mit einer salzhaltigen Flüssigkeit (isotonische Kochsalzlösung, beispielsweise das Nasenspülen mit einer Nasendusche), Honig (als nächtliches Hustenmittel für Kinder), Vitamin C (für Menschen unter starkem körperlichen Stress), Probiotika und Meditation.

Erkältungsmittel, bei denen die Beweise bezogen auf Erkältungen widersprüchlich, unzureichend oder meist negativ sind, sind Vitamin C (für die meisten Menschen), Sonnenhut und Knoblauch.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

vgt

Was bringt die Grippeimpfung, sollte man sich impfen lassen?

Was bringt eine Grippeimpfung, sollte man sich impfen lassen?

Grippeimpfung: Nach Aussage von David Cennimo von der Rutgers New Jersey Medical School verringert eine Grippeimpfung die Wahrscheinlichkeit,...

Atemwegsinfektionen: Neuer Grippeimpfstoff schützt vor Varianten des Influenza-A- und -B-Virus

Atemwegsinfektionen: Neuer Grippeimpfstoff schützt vor Varianten des Influenza-A- und -B-Virus

Grippeschutzimpfung: Laut dem Institut für Biomedizinische Wissenschaften der Georgia State University schützt ein neuer universeller Grippeimpfstoff gegen verschiedene Varianten der Grippevieren...

Grippeimpfung: Universeller Influenza-B-Impfstoff schützt umfassend und nachhaltig

Grippeimpfung: Universeller Influenza-B-Impfstoff schützt umfassend und nachhaltig

Einer neuen Studie zufolge schützt ein neuer universeller Grippeimpfstoff gegen Influenza-B-Viren und bietet einen breiten Schutz gegen ......

Forschung: Neuer Grippeimpfstoff bietet breiten Schutz gegen Influenza-A-Virus-Infektionen

Forschung: Neuer Grippeimpfstoff bietet breiten Schutz gegen Influenza-A-Virus-Infektionen

Laut einer neuen Studie von Wissenschaftlern der Georgia State University bietet ein neuer universeller Grippeimpfstoff einen ......


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Gesunde Ernährung: Drei wissenschaftliche Studien zeigen, wie Flavonoide, Cholin (Phosphatidylcholin) und die Magnesiumwerte mit der kognitiven Leistungsfähigkeit des Menschen zusammenhängen und in welchen Lebensmitteln Flavonoide, Cholin und Magnesium enthalten sind. Antioxidative Flavonole und Gedächtnisverlust Der Verzehr von Lebensmitteln mit antioxidativen Flavonolen kann laut einer wissenschaftlichen Studie…
Sollte man vor oder nach dem Frühstück joggen? Erst frühstücken oder zuerst Sport treiben? Einer Studie von Wissenschaftlern der Universitäten Bath und Birmingham zufolge, verbessert sich der Blutzuckerspiegel und senkt das Risiko für Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wenn man vor dem Frühstück trainiert. Fettverbrennung maximieren…