Akute Pankreatitis: Symptome, Ursachen, Diagnose und Behandlung

Krankheiten und Krankheitsbilder

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 5. November 2020, Lesezeit: 2 Minuten

Akute Pankreatitis ist eine Erkrankung, bei der sich die Bauchspeicheldrüse des Betroffenen über einen kurzen Zeitraum entzündet. Die Bauchspeicheldrüse ist ein kleines Organ hinter dem Magen, das bei der Verdauung hilft. Die meisten Menschen mit akuter Pankreatitis fühlen sich innerhalb einer wieder Woche besser und haben keine weiteren Probleme.

Einige Menschen mit schwerer akuter Pankreatitis können jedoch schwerwiegende Komplikationen entwickeln. Akute Pankreatitis unterscheidet sich von chronischer Pankreatitis, bei der die Bauchspeicheldrüse über viele Jahre hinweg durch Entzündungen dauerhaft geschädigt wurde.

Symptome einer akuten Pankreatitis

Die häufigsten Symptome einer akuten Pankreatitis sind:

  • plötzlich starke Schmerzen in der Mitte Ihres Bauches bekommen,
  • sich krank fühlen oder krank sein,
  • Durchfall,
  • eine hohe Temperatur von 38 Grad oder mehr (Fieber).

Ursachen der akuten Pankreatitis

Akute Pankreatitis ist am häufigsten verbunden mit:

  • Gallensteine
  • zu viel Alkohol trinken

Aber manchmal ist die Ursache nicht bekannt. Indem man seinen Alkoholkonsum reduziert und seine Ernährungsgewohnheiten ändert, um die Wahrscheinlichkeit von Gallensteinen zu verringern, kann man das Risiko einer akuten Pankreatitis verringern.

Wie es behandelt wird

Die Behandlung der akuten Pankreatitis soll helfen, den Krankheitszustand zu kontrollieren und etwaige Symptome zu behandeln. Dies beinhaltet normalerweise die Aufnahme in ein Krankenhaus. Möglicherweise erhalten Sie Flüssigkeiten direkt in eine Vene (intravenöse Flüssigkeiten), Mittel zur Schmerzlinderung, flüssige Nahrung durch einen Schlauch in Ihrem Bauch und Sauerstoff durch Schläuche in die Nase.

Bei den meisten Menschen mit akuter Pankreatitis verbessert sich die Erkrankung innerhalb einer Woche und der Zustand hat sich soweit verbessert, dass man das Krankenhaus nach einigen Tagen wieder verlassen kann. In schweren Fällen kann die Genesung länger dauern, da bei manchen Menschen Komplikationen auftreten können.

Neue Behandlungsmethode für Kinder, die extrem wählerisch beim Essen sind

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen! Quellen: Der Beitrag basiert u.a. auf lizenzierten Open Government v3.0 Material, MedlinePlus und Wikipedia.

Weitere Beiträge

Bauchspeicheldrüsenentzündung - Wie sich das Risiko einer Pankreatitis verringern lässt

Bauchspeicheldrüsenentzündung – Wie sich das Risiko einer Pankreatitis verringern lässt

Bauchspeicheldrüsenentzündung: Zu den Faktoren, die das Risiko einer Pankreatitis erhöhen, gehören unter anderem ......

Chronische Pankreatitis

Chronische Pankreatitis: Symptome, Ursachen, Diagnose und Behandlung

Chronische Pankreatitis ist eine Erkrankung, bei der die Bauchspeicheldrüse durch Entzündungen dauerhaft geschädigt wurde und nicht mehr richtig funktioniert....

Akromegalie

Akromegalie: Symptome, Ursachen, Diagnose und Behandlung

Bei Akromegalie handelt es sich um eine Erkrankung, bei der zu viel Wachstumshormon produziert wird, was schnelles Wachstum auslöst....

Alkoholkonsum: Auswirkungen von Alkohol auf den Körper

Alkoholkonsum: Auswirkungen von Alkohol auf den Körper

Alkoholkonsum - Lesen Sie hier mehr über alkoholbedingte Schäden oder Veränderungen von Leber, Herz, Gehirn und Bauchspeicheldrüse...

Wann müssen Gallensteine operiert werden?

Gallensteine - Ist bei Schmerzen durch Essen oder auch Koliken eine Operation nötig? Welche Symptome treten bei Gallensteinen auf?...

Blutgerinnsel vorbeugen Patienten, die wegen eines Knochenbruchs operiert werden, erhalten in der Regel eine Art injizierbares Blutverdünnungsmittel, niedermolekulares Heparin, um lebensbedrohliche Blutgerinnsel zu verhindern. Eine klinische Studie der University of Maryland School of Medicine ergab, dass frei verkäufliches Aspirin genauso wirksam ist, um Blutgerinnsel zu verhindern. …
Das Institute of Psychiatry, Psychology & Neuroscience (IoPPN) am King’s College London hat einen Bluttest entwickelt, der das Risiko einer Alzheimer-Erkrankung bis zu 3,5 Jahre vor der klinischen Diagnose vorhersagen kann. Die Studie, die in der Fachzeitschrift Brain veröffentlicht wurde, belegt, dass Blutbestandteile die Neurogenese, die…