Forschung: Acidophilus kann Patienten mit Dünndarmverschluss helfen

Gesundheitstipps

ddp, Beitrag vom 29. Januar 2020

Eine Studie des National Taiwan University Hospital und der National Taiwan University, College of Medicine in Taipei, hat festgestellt, dass Patienten mit partiellem Darmverschluss durch die orale Einnahme von Abführmitteln, Acidophilus und Simethicone eine Verbesserung erfahren können.

Nach Ansicht einiger Spezialisten werden Patienten mit partiellem Dünndarmverschluss in der Regel konservativ behandelt, indem sie intravenös hydratisiert werden und nichts über den Mund einnehmen.

Frühere Studien haben gezeigt, dass dieser Ansatz mit längeren Krankenhausaufenthalten und einem erhöhten Risiko für eine verzögerte Operation verbunden ist, wie Shyr-Chyr Chen vom National Taiwan University Hospital und National Taiwan University College of Medicine in Taipei, und Kollegen berichten.

Von 144 Patienten mit adhäsivem partiellem Dünndarmverschluss, die zwischen Februar 2000 und Juli 2001 aufgenommen wurden, erfüllten 128 die Einschlusskriterien und wurden entweder in die Interventionsgruppe – IV-Hydratation, nasogastrische (NG)-Schlauchdekompression und orale Therapie mit Magnesiumoxid, Lactobacillus acidophilus und Simethicon – oder in die Kontrollgruppe (IV-Hydratation, NG-Schlauchdekompression und nichts durch den Mund) randomisiert.

Die meisten Patienten waren Männer, deren Alter in der Kontrollgruppe 54,4 ± 15,9 Jahre und in der Interventionsgruppe 53,9 ± 16,3 Jahre betrug. 91 Prozent der Patienten in der Interventionsgruppe und 76 Prozent der Patienten in der Kontrollgruppe hatten eine erfolgreiche Behandlung ohne Operation.

Die orale Therapie mit Magnesiumoxid, L. acidophilus und Simethicon war wirksam, um die Auflösung eines konservativ behandelten partiellen adhäsiven Dünndarmverschlusses zu beschleunigen und den Krankenhausaufenthalt zu verkürzen, schreiben die Autoren. Weitere Studien mit größeren Patientenproben sind notwendig, um den Wert der oralen Therapie bei partiellen adhäsiven Dünndarmobstruktionen, die in dieser Studie beobachtet wurden, zu verifizieren, so die Experten.

Quellen

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
ddp


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Darmmikroben: Bier verbessert die Darmgesundheit bei Männern

Darmmikroben: Bier verbessert die Darmgesundheit bei Männern

Darmgesundheit stärken: Forscher berichten im ACS Journal of Agricultural and Food Chemistry, dass Männer, die täglich entweder ein ......

Studie: Adipositas-Operation senkt das Darmkrebs-Risiko erheblich

Studie: Adipositas-Operation senkt das Darmkrebs-Risiko erheblich

Adipositas-Operation: Nutzen einer OP zur Behandlung von Adipositas: Menschen, die sich einer Operation unterzogen, hatten ein um ......

Mit Zink-Booster gegen antibiotikaresistente Bakterien?

Sind Antibiotika mit Immundefekten und Darmerkrankungen verbunden?

Forscher finden heraus, warum Menschen, die im Krankenhaus mit Antibiotika behandelt werden, häufiger an Pilzinfektionen erkranken....

Studie: Wirkung von schwarzen und grünen Tee auf Leber, Darm und Fettleibigkeit

Studie: Wirkung von schwarzen und grünen Tee auf Leber, Darm und Fettleibigkeit

Forscher konnten in einer Studie nachweisen, dass schwarzer Tee die Gewichtsabnahme und andere gesundheitliche Vorteile fördern kann ......

Darmerkrankung: Diagnose und Behandlung von Divertikulitis

Darmerkrankung: Diagnose und Behandlung von Divertikulitis

Diagnose und Behandlung von Divertikulitis: Zwei neuen medizinischen Leitlinien des American College of Physicians (ACP) zufolge kann eine ......

Was verursacht Adipositas und welche Risikofaktoren begünstigen Fettleibigkeit? Forscher entdecken wichtigen Faktor für das Adipositas-Risiko Wissenschaftler des Baylor College of Medicine haben in einer Studie herausgefunden, dass molekulare Mechanismen der Gehirnentwicklung in der frühen Kindheit wahrscheinlich ein wichtiger Faktor für das Adipositas-Risiko sind. Die Forschungsergebnisse wurden…
Was den menschlichen Alterungsprozess beeinflusst. Forschungsergebnisse zeigen, dass negative psychische Belastungen wie Hoffnungslosigkeit, Unglücklichsein und Einsamkeit den Alterungsprozess und damit das biologische Alter von Männern und Frauen stärker erhöhen als Rauchen. Die Ansammlung von molekularen Schäden trägt zur Entwicklung von altersbedingter Gebrechlichkeit und schweren Krankheiten bei.…