Was ist der Solarplexus? Aufgaben, Funktion und Beruhigung des Plexus solaris

Gesundheitstipps

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 24. April 2023, Lesezeit: 4 Minuten

Der Solarplexus, auch Plexus coeliacus oder Plexus solaris genannt, ist ein komplexes Nervengeflecht von Nervenfasern und Ganglien, das sich im Bauchraum hinter dem Magen und vor der Hauptschlagader befindet.

  • Es ist eines der größten Nervengeflechte des Körpers und besteht aus einer Gruppe von Nerven, die vom Rückenmark ausgehen und sich zum Verdauungssystem, den Nebennieren, den Nieren und anderen Organen im Bauchraum verzweigen.

Der Solarplexus (Sonnengeflecht) ist für die Regulierung einer Reihe wichtiger Körperfunktionen des Menschen verantwortlich, wie beispielsweise die Verdauung, den Stoffwechsel und die Produktion von Hormonen, mit denen der Körper auf Stress reagiert.

Er spielt auch eine Rolle bei der Regulierung der Verdauung, des Blutdrucks, des Blutzuckerspiegels, der Schmerzwahrnehmung im Bauchraum und der Herzfrequenz.

Schlag auf Solarplexus

Ein kräftiger Schlag in den Bereich des Sonnengeflechts kann Symptome und Beschwerden wie beispielsweise zu Schwindel, zu Übelkeit oder zu Bewusstseinsstörungen führen, bei entsprechenden gesundheitlichen Vorbelastungen in seltenen Ausnahmen auch zum reflektorischen Tod.

Diese Symptome im Bereich des Sonnengeflechts (Solarplexus) können zum Teil auf eine starke Reizung der Fasern des Nervus vagus und des Nervus splanchnicus major und minor zurückgeführt werden.

Schmerzen im Bereich des Sonnengeflechts

Schmerzen im Bereich des Solarplexus können verschiedene Ursachen haben und sollten bei anhaltenden oder starken Schmerzen ärztlich abgeklärt werden. Entspannungstechniken, Änderungen des Lebensstils und gegebenenfalls medizinische Behandlungen können helfen, die Symptome zu lindern.

Atemübungen, Yoga-Übungen, Massage und Meditation können zur Entspannung des Solar-Plexus eingesetzt werden. Der Solarplexusgriff, der Teil der Reflexzonenmassage ist, kann ebenfalls beruhigend und entspannend wirken.

Ein heftiger Schlag auf den Solarplexus kann starke Schmerzen und verschiedene Begleitsymptome wie Kurzatmigkeit, Übelkeit und Schwindel hervorrufen. In seltenen Fällen kann ein solcher Schlag auch zu einem lebensbedrohlichen Zustand führen.

Das Solarplexuschakra, das dritte Chakra im indischen Chakrensystem, wird mit persönlicher Stärke, Selbstvertrauen und Willenskraft in Verbindung gebracht. Es kann durch verschiedene Praktiken wie Yogaübungen, Atemtechniken und Meditation aktiviert und ausgeglichen werden.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass es keine wissenschaftlichen Beweise für die Existenz oder Wirkung der Chakren gibt, obwohl die damit verbundenen Praktiken positive Auswirkungen auf Körper und Geist haben können.

  • Wenn der Solarplexus aktiviert ist, kann dies zu Angstgefühlen, Nervosität und Spannungen im Unterleib führen.

Es gibt eine Reihe von Techniken, die man zur Beruhigung und Entspannung des Solarplexus (Sonnengeflecht) ausprobieren kann, wie zum Beispiel:

1. Tiefe Atemübungen: Langsames und tiefes Atmen kann dazu beitragen, das Nervensystem zu beruhigen und Angst- und Spannungsgefühle abzubauen.

2. Meditation: Das Praktizieren von Meditation oder Achtsamkeit kann helfen, Stress abzubauen und Entspannung zu fördern.

3. Yoga-Übungen: Das Praktizieren von Yogastellungen, die sich auf den Bauchbereich konzentrieren, kann helfen, den Solarplexus (Sonnengeflecht) zu aktivieren und zu stimulieren, was zu einem größeren Gefühl der Ruhe und Entspannung führt.

4. Massage: Eine Massage des Bauches und des Bereichs um den Solarplexus kann helfen, Verspannungen zu lösen und Entspannung zu fördern.

5. Visualisierung: Die Visualisierung einer ruhigen, friedlichen Szene kann helfen, Stress abzubauen und den Solarplexus zu beruhigen.

Die regelmäßige Behandlung des Solarplexus und die damit verbundenen Entspannungstechniken können als eine Form der Selbstfürsorge betrachtet werden, die das körperliche und geistige Wohlbefinden fördern kann.

vgt

Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Schlafmangel kann Muskeldysmorphie-Symptome auslösen

Schlafmangel kann Muskeldysmorphie-Symptome auslösen

Eine Studie zeigt, wie weit verbreitet das Problem des Schlafentzugs ist und warum ausreichender Schlaf so wichtig ist....

Ein Drittel der Erwachsenen schlafen zu wenig

Ein Drittel der Erwachsenen schlafen zu wenig

Eine Studie zeigt, wie weit verbreitet das Problem des Schlafentzugs ist und warum ausreichender Schlaf so wichtig ist....

Neues Verständnis des mit Long COVID verbundenen Hirnnebels

Neues Verständnis des mit Long COVID verbundenen Hirnnebels

COVID-19: Neue Studie untersucht Zusammenhang zwischen Geruchsstörungen und nachfolgenden neurokognitiven Störungen....

Die versteckten Kosten von Schlafentzug

Die versteckten Kosten von Schlafentzug

Studie zum Schlafentzug: eine neue Studie beleuchtet die verborgenen emotionalen Kosten des Schlafentzugs....

Akupressur: Einsatzgebiete, Risiken, Wirksamkeit

Akupressur: Einsatzgebiete, Risiken, Wirksamkeit

Akupressur übt Druck auf bestimmte Punkte des Körpers aus, um verschiedene Beschwerden zu lindern und das Wohlbefinden zu verbessern....