Diabetes Typ 2: Mit Treppensteigen den Blutzuckerspiegel senken

Diabetes-Forschung 2022, Gesundheitsnews, Medizin und Forschung

Torsten Lorenz, aktualisiert am 22. Januar 2022, Lesezeit: 3 Minuten

Diabetes-Forschung: Laut einer Studie von Forschenden der San Diego State University kann mäßig intensives Treppensteigen bereits nach drei Minuten den Blutzuckerspiegel und den Insυlinhormonspiegel senken.

Zur Verbesserung der Insυlinhormonempfindlichkeit reichten 10 Minuten Treppensteigen aus. Auf die antioxidative Kapazität hatte Treppensteigen für die Dauer von einer, drei oder zehn Minuten keine Auswirkung.

Zu den mit der Entwicklung von Diabetes mellitus Typ 2 verbundenen Mechanismen gehören postprandiale Hyperglykämie, Hyperinselhormonämie und oxidativer Stress.

Jeff Moore von der San Diego State University, Department of Exercise and Nutritional Sciences, und seine Kollegen führten die Untersuchung durch, um die Auswirkungen von moderatem Treppensteigen auf die glykämische Reaktion und die antioxidative Kapazität während eines oralen Glukosetoleranztests zu untersuchen.

Hierfür wurden 30 Probandinnen und Probanden gebeten, vier Glukosetoleranztests zu absolvieren, während sie sich ausruhten oder Treppenstufen von einer Dauer von einer, drei und zehn Minuten stiegen, und zwar in zufälliger Reihenfolge.

Während der Tests wurde zu Beginn und nach 30 Minuten Blut abgenommen und auf Glukose, Insυlinhormon, antioxidative Kapazität und Laktat hin untersucht.

Die Studienautoren ermittelten auf der Grundlage der Untersuchung das die Glukosekonzentrationen nach den 10-minütigen (-22,69 mg/dL) und dreiminütigen (-15,37 mg/dL) Trainingseinheiten sanken, nicht jedoch nach der einminütigen Trainingseinheit (-6,18 mg/dL).

Ferner waren die Insυlinhormonkonzentrationen nach den 10-minütigen (-6,11) und dreiminütigen (-2,589 μIU/dL), nicht aber nach dem 1-minütigen Training (-0,37 μIU/dL) gesunken.

Auch die Werte des Insυlinhormonsensitivitätsindexes zeigten einen signifikanten Anstieg während des 10-minütigen Versuchs (1,81), aber nicht während des dreiminütigen (0,65) oder einminütigen Versuchs (0,13).

Zu den mit der Entwicklung von Diabetes mellitus Typ 2 verbundenen Mechanismen gehören postprandiale Hyperglykämie, Hyperinselhormonämie und oxidativer Stress.

Das Fazit der Forscherinnen und Forscher lautet: Kurzes, mäßig intensives Treppensteigen führt bereits nach drei Minuten zu einer Senkung des Spitzenwertes des Glukosespiegels und des Insυlinhormonspiegels nach dem Essen.

Es ist jedoch ein längeres (10-minütiges) Treppensteigen erforderlich, um auch die Insυlinhormonsensitivität nach einer Standardglukosebelastung zu erhöhen. Diese beschriebenen Maßnahmen hatten keinen Einfluss auf die antioxidative Gesamtkapazität.

Die vorliegende Studie mit dem Titel „Three minutes of moderate-intensity stair walking improves glucose and Insυlinhormon but not Insυlinhormon sensitivity or total antioxidant capacity“ wurde in der Zeitschrift Nutrition, Metabolism and Cardiovascular Diseases veröffentlicht.

Quelle: Nutrition, Metabolism and Cardiovascular Diseases / DOI: https://doi.org/10.1016/j.numecd.2021.10.016

vgt"

Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

https://medizindoc.de/studie-zur-wirkung-von-himbeeren-zur-senkung-von-bluthochdruck-und-dyslipidaemien

Studie: Wirkung von Himbeeren auf Blutzuckerspiegel und Fettstoffwechselstörung

Studien haben gezeigt, dass Himbeeren zusammen mit einer Reihe anderer Beeren viele Vorteile für Menschen mit Diabetes bieten ......

Studie: Wie Schichtarbeiter einem erhöhten Blutzuckerspiegel vermeiden können

Studie: Wie sich bei Schichtarbeit eine erhöhter Blutzuckerspiegel vermeiden lässt

Nachtschichtarbeit und erhöhte Blutzuckerwerte: Eine klinische Studie der Harvard Medical School hat ergeben, dass essen während der Nacht...

Sueßstoff diabetes

Studie: Kann Süßstoff den Blutzuckerspiegel im Glukosetoleranztest beeinflussen?

Insulinreaktion: Künstliche Süßstoffe wie Sucralose bieten den Geschmack von Süße ohne die im Zucker enthaltenen Kalorien, ......

Studie: Vor dem Frühstück joggen oder danach - was ist besser?

Studie: Vor dem Frühstück joggen oder danach – was ist besser?

Vor dem Frühstück? Einer neuen Studie der Universitäten Bath und Birmingham zufolge, verbessert sich der Blutzuckerspiegel, wenn man ......

Kartoffeln können Teil einer gesunden Ernährung sein

Diabetes: Kartoffeln beeinflussen den Blutzuckerspiegel nicht negativ

Um den Ballaststoffanteil der Kartoffeln zu erhöhen, wurden sie mit der Schale gekocht und anschließend zwischen 12 und 24 Stunden gekühlt ......


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Wohlbefinden ist ein positives Ergebnis, das für die Menschen und für viele Bereiche der Gesellschaft von Bedeutung ist, weil es uns zeigt, dass die Menschen ihr Leben als gut empfinden. Gute Lebensbedingungen (z. B. Wohnen, Beschäftigung) sind für das Wohlbefinden von grundlegender Bedeutung. Viele Indikatoren, die…
Menschen, die aufgrund einer schweren Behinderung nicht mehr sprechen können, wollen ihre Worte dennoch aussprechen können. Sie können dies allerdings nicht physisch tun. Doch es gibt eine faszinierende Möglichkeit, solche tiefgreifenden körperlichen Einschränkungen zu überwinden. Computern mit entsprechender Software sind in der Lage, Gehirnströme zu entschlüsseln,…