Zahnersatz

Was ist Zahnersatz?

Krankheiten

ddp, Beitrag vom 25. November 2020


Bei Zahnersatz handelt es sich um entfernbare künstliche Zähne aus Acryl (Kunststoff), Nylon oder Metall. Sie passen genau über das Zahnfleisch, um fehlende Zähne zu ersetzen und mögliche Probleme durch Lücken zu beseitigen. Lücken, die durch fehlende Zähne entstehen, können Probleme beim Essen und Sprechen verursachen, und Zähne auf beiden Seiten der Lücke können in einem Winkel in den Raum hineinwachsen.

Zahnersatz kann helfen, Probleme mit Essen und Sprache zu vermeiden. Wenn Sie einen vollständigen Zahnersatz benötigen, kann er auch das Erscheinungsbild Ihres Lächelns verbessern und Ihnen Selbstvertrauen geben.

Komplette Prothese

Eine Vollprothese wird angebracht, wenn alle oberen oder unteren Zähne entfernt werden müssen oder wenn eine alte Vollprothese ersetzt wird. Die Prothese wird normalerweise angepasst, sobald Ihre Zähne entfernt werden, was bedeutet, dass Sie nicht ohne Zähne sind. Die Prothese passt genau über Ihr Zahnfleisch und Ihren Kieferknochen.

Wenn Sie jedoch Zahnersatz unmittelbar nach dem Entfernen mehrerer Zähne einsetzen lassen, ändern sich Zahnfleisch und Knochen relativ schnell in der Form, und der Zahnersatz muss wahrscheinlich nach einigen Monaten unterfüttert oder neu hergestellt werden.

Gelegentlich muss Ihr Zahnfleisch möglicherweise einige Monate lang heilen und seine Form ändern, bevor Zahnersatz eingesetzt werden kann. Aus den Abdrücken Ihres Mundes wird eine Probeprothese erstellt. Der Zahnarzt oder klinische Zahntechniker wird dies in Ihrem Mund versuchen, um die Passform zu beurteilen und um das Aussehen zu beurteilen. Die Form und Farbe kann angepasst werden, bevor die endgültige Prothese hergestellt wird.

Teilprothesen

Eine Teilprothese soll die Lücken füllen, die ein oder mehrere fehlende Zähne hinterlassen haben. Es ist eine Kunststoff-, Nylon- oder Metallplatte mit einer Reihe falscher Zähne. Normalerweise wird es über Metallverschlüsse an einigen Ihrer natürlichen Zähne befestigt, die es sicher in Ihrem Mund halten. Es kann leicht gelöst und entfernt werden. Gelegentlich können die Clips aus einem zahn- oder gummifarbenen Material bestehen, obwohl diese Art von Clip nicht immer geeignet ist, da er tendenziell spröder als Metall ist.

Ihr Zahnarzt kann Ihren Mund messen und eine Teilprothese für Sie bestellen, oder Sie können einen qualifizierten klinischen Zahntechniker aufsuchen, der Ihnen eine Teilprothese direkt zur Verfügung stellen kann, nachdem Sie Ihren Zahnarzt zum ersten Mal für einen Behandlungsplan und ein Zertifikat über die Mundgesundheit aufgesucht haben.

Eine festsitzende Brücke ist eine Alternative zu einer Teilprothese und kann für manche Menschen geeignet sein. Kronen werden zu beiden Seiten der Lücke auf die Zähne gesetzt und durch einen falschen Zahn, der in die Lücke eingesetzt wird, miteinander verbunden.

Pflege Ihrer Prothese

Zahnersatz mag sich anfangs etwas seltsam anfühlen, aber Sie werden sich bald daran gewöhnen, ihn zu tragen. Zunächst müssen Sie Ihren Zahnersatz möglicherweise ständig tragen, auch während Sie schlafen.

Ihr Zahnarzt oder klinischer Zahntechniker wird Sie beraten, ob Sie Ihren Zahnersatz vor dem Schlafengehen entfernen sollten. Es ist nicht immer notwendig, Ihren Zahnersatz nachts zu entfernen, aber dies kann dazu führen, dass Ihr Zahnfleisch im Schlaf ruht.

Wenn Sie Ihre Prothesen entfernen, sollten Sie sie feucht halten – zum Beispiel in Wasser oder einem Polyethylenbeutel mit etwas angefeuchteter Watte oder in einer geeigneten Prothesenreinigungslösung über Nacht. Dadurch wird verhindert, dass das Prothesenmaterial austrocknet und seine Form ändert.

Zahnhygiene

Wenn Sie Zahnersatz tragen, ist es genauso wichtig, den Mund sauber zu halten. Sie sollten Ihre restlichen Zähne, Ihr Zahnfleisch und Ihre Zunge jeden Morgen und Abend mit Fluorid-Zahnpasta putzen, um Karies, Zahnfleischerkrankungen und andere Zahnprobleme zu vermeiden.

Zahnersatz reinigen

Es ist wichtig, regelmäßig Plaque- und Speisereste von Ihrem Zahnersatz zu entfernen. Dies liegt daran, dass unreine Prothesen auch zu Problemen wie Mundgeruch, Zahnfleischerkrankungen, Karies und Mundsoor führen können. Reinigen Sie Ihren Zahnersatz so oft wie normale Zähne (mindestens zweimal täglich: jeden Morgen und jede Nacht).

Prothesenkleber

Wenn Ihre Prothesen richtig passen, sollten Sie nicht unbedingt ein Prothesenfixiermittel (Klebstoff) verwenden müssen. Wenn Ihr Kieferknochen jedoch erheblich geschrumpft ist, kann Klebstoff die einzige Möglichkeit sein, Ihren Zahnersatz zu erhalten. Ihr Zahnarzt oder klinischer Zahntechniker wird Sie in diesem Fall beraten.

Einige Menschen fühlen sich mit ihrem Zahnersatz zunächst sicherer, wenn sie Klebstoff verwenden. Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers und vermeiden Sie übermäßige Mengen. Der Klebstoff kann durch Bürsten mit Wasser und Seife von der Prothese entfernt werden. Im Mund verbleibende Klebereste müssen möglicherweise mit einer feuchten Küchenrolle oder einem sauberen feuchten Flanell entfernt werden.

Wann sollten Sie Ihren Zahnarzt aufsuchen?

Sie sollten Ihren Zahnarzt weiterhin regelmäßig aufsuchen, wenn Sie Zahnersatz haben (auch wenn Sie einen vollständigen Zahnersatz haben), damit dieser nach Problemen suchen kann. Ihr Zahnersatz sollte mehrere Jahre halten, wenn Sie ihn gut pflegen.

Aber Ihr Zahnfleisch und Ihr Kieferknochen werden irgendwann schrumpfen, was bedeutet, dass die Prothesen möglicherweise nicht mehr so ​​gut passen wie früher und sich lockern oder abgenutzt werden können. Wenden Sie sich so schnell wie möglich an Ihren Zahnarzt, wenn:

  • Ihre Prothesen klicken, wenn Sie sprechen
  • Ihre Prothesen neigen dazu zu rutschen oder Sie haben das Gefühl, dass sie nicht mehr richtig passen
  • Ihr Zahnersatz fühlt sich unangenehm an
  • Ihr Zahnersatz ist sichtbar abgenutzt
  • Sie haben Anzeichen von Zahnfleischerkrankungen oder Karies, wie Zahnfleischbluten oder Mundgeruch

Wenn schlechtsitzende oder abgenutzte Prothesen nicht ersetzt werden, können sie große Beschwerden verursachen und zu Mundschmerzen, Infektionen oder Problemen beim Essen und Sprechen führen.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Der Beitrag basiert u.a. auf MedlinePlus und Wikipedia Material lizenziert nach CC-by-sa-3.0 oder Open Government v3.0.

Neuer Ansatz zur Behandlung von Infektionen vorgestellt: Titan hat viele Eigenschaften, weshalb es eine gute Wahl für den Einsatz in Implantaten ist. Die niedrige Dichte, die hohe Steifigkeit und die Korrosionsbeständigkeit haben dazu geführt, dass es in verschiedenen Arten von Implantaten verwendet wird, vom ZahnImplantaten bis…
Mundhygiene und gesunde Zähne: Was ist gut für Zähne und Zahnfleisch? Die Mundgesundheit ist die Gesundheit des Mundes, einschließlich Zähne, Zahnfleisch und Rachen. Übersicht Mundgesundheit und gesunde Zähne und Zahnfleisch bei FrauenWie oft sollte man seine Zähne putzen und mit Zahnseide reinigen?Wie oft sollte ich zum…
Medizin Doc

Teile den obigen Beitrag!

Weitere Medizin Docs News

Wer unter Schlafapnoe leidet, hat Atemaussetzer im Schlaf. Die am meisten auftretende Art ist die obstruktive…
Medizin Doc

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Sehen Sie hier Berichte von Patienten zur Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Stunden Behandlung mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zur Methode lesen

Menü