Pityriasis rubra pilaris – Patienten-Erfahrungen und Auswirkungen auf die Lebensqualität

Gesundheitsnews, Medizin und Forschung

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 16. Juni 2022, Lesezeit: 3 Minuten

Bei Pityriasis rubra pilaris (PRP) handelt es sich um eine schwere chronisch-entzündliche Hauterkrankung, die zur Verdickung und Gelbfärbung der Haut und roten erhabenen Papeln führt. Es ist eine Erkrankung, die die Lebensqualität der betroffenen Menschen stark einschränkt.

Behandlung: Psychische Belastung unberücksichtigt

Die aktuellen Behandlungsansätze konzentrieren sich auf die dermatologischen Symptome der Erkrankung. Pityriasis rubra pilaris kann allerdings auch zu schwerwiegenden gesundheitlichen Einschränkungen in anderen Lebensbereichen führen, darunter Mobilität, Thermoregulation und psychisches Wohlbefinden.

In der vorliegenden Studie haben Forschende der Oregon Health & Science University, der University of Illinois at Chicago und der University of Utah Health die Komplexität der von Pityriasis rubra pilaris-Patienten erlebten Symptome und gesundheitlichen Beschwerden ermittelt, um ein umfassenderes Bild dieser Erkrankung zu erfassen.

Patienten-Erfahrungen, Symptome und Krankheitsbild

Dazu führten die Forscher vier Fokusgruppensitzungen mit englischsprachigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit Pityriasis rubra pilaris aus sechs verschiedenen Ländern, gefolgt von einer Umfrage mit 23 Fragen, die von den Studienteilnehmern ausgefüllt wurde.

Mit Blick auf die wichtigsten körperlichen Symptome berichteten die Studienteilnehmer über starken Juckreiz und Schmerzen auf der Haut sowie über eine palmoplantare Beeinträchtigung, die zu Schwierigkeiten bei der Ausübung täglicher Aktivitäten und der Mobilität führte.

Zu den nicht auf die Haut bezogenen Symptomen gehörten Dysregulationen der Körpertemperatur, Anhidrose, Hautablagerungen in den Ohren, die das Hören beeinträchtigten, Rhinorrhoe und Gelenkschmerzen.

Schlafprobleme und Tagesmüdigkeit

Zu den am häufigsten genannten systemischen Auswirkungen gehörten Schlafprobleme und übermäßige Tagesmüdigkeit. Die meisten der befragten Personen waren sich darüber hinaus einig, dass der psychische Aspekt von Pityriasis rubra pilaris genauso schlimm oder noch schlimmer war als die körperlichen Auswirkungen.

Depressionen und Gefühl von Isolation

Die Betroffenen berichteten von Depressionen, Verlust des Selbstwertgefühls, Gefühlen der Isolation und passiven Selbstmordgedanken. Die Befragten waren der Ansicht, dass ihre medizinischen Ansprechpartner die psychischen Auswirkungen von Pityriasis rubra pilaris nicht angemessen berücksichtigten.

Die Studie ergab, dass Pityriasis rubra pilaris eine Vielzahl von Symptomen und Beeinträchtigungen der Lebensqualität mit sich bringt. Dazu gehörten Haut- und Nicht-Haut-Symptome sowie systemische Symptome und die psychische Gesundheit. Pityriasis rubra pilaris-Patienten werden am besten von einem multidisziplinären Team behandelt, das auch die psychische Gesundheit mit einbezieht.

Quellen

vgt"

Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Was ist die Hauterkrankung Pachyonychia Congenita?

Was ist die Hauterkrankung Pachyonychia Congenita?

Die Hauterkrankung Pachyonychia congenita geht häufig mit verdickten Zehennägeln, plantarer Keratodermie und plantaren Schmerzen einher....

Granuloma annulare: Studie zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen

Granuloma anulare: Studie zur Heilung und Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen

Bei der Diagnose der entzündlichen Hauterkrankung Granuloma annulare bilden sich auf der Haut ringförmige, rote Läsionen....

Wie gefährlich ist eine Gürtelrose? - Symptome, Ursachen, Dauer, Behandlung und Impfung

Wie gefährlich ist eine Gürtelrose? – Erste Anzeichen und Erkennungsmerkmale im Anfangsstadium

Wie gefährlich ist eine Gürtelrose? Erste Anzeichen und Erkennungsmerkmale im Anfangsstadium, Symptome, Ursachen, Dauer, Behandlung, Impfung...

Forschung: Atopische Dermatitis mit höherem Alzheimer- und Demenz-Risiko verbunden

Forschung: Atopische Dermatitis mit höherem Alzheimer- und Demenz-Risiko verbunden

Forschung: Atopische Dermatitis (atopisches Ekzem) ist mit einem kleinen, aber erhöhten Risiko für das Auftreten von Demenz ......

Studie: Wirkung der Blaulicht-Therapie bei Morbus Grover und Schuppenflechte (Psoriasis)

Studie: Wirkung der Blaulicht-Therapie bei Morbus Grover und Schuppenflechte (Psoriasis)

Lichttherapie: Forscher haben in einer Studie die Wirksamkeit einer Blaulichttherapie bei Psoriasis und Morbus Grover ......


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Sollte man vor oder nach dem Frühstück joggen? Erst frühstücken oder zuerst Sport treiben? Einer Studie von Wissenschaftlern der Universitäten Bath und Birmingham zufolge, verbessert sich der Blutzuckerspiegel und senkt das Risiko für Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wenn man vor dem Frühstück trainiert. Fettverbrennung maximieren…
Wie wirken Kartoffeln auf den Blutzucker? Kartoffeln stehen in dem Ruf, dass sie zu einer Gewichtszunahme und einem erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes führen. Deshalb stehen sie oft auf der Liste der zu meidenden Lebensmittel, vor allem bei Menschen mit Insulinresistenz. Eine Studie des Pennington Biomedical Research…