Durch Bewegung aktiviertes Enzym bietet neues Ziel für Anti-Aging

Anti-Aging und Alternsforschung, Diabetes-Forschung 2022, Gesundheitsnews, Medizin und Forschung, Life Balance

Dirk de Pol, aktualisiert am 16. Dezember 2021, Lesezeit: 3 Minuten

Tatsächlich in jedem Alter ist regelmäßige Bewegung eine gute Idee. Doch das gilt insbesondere, wenn wir älter werden. Eine Studie hat nun die Gründe dafür genauer untersucht.

Dabei haben die Forscher aus Australien ein neues Enzym entdeckt, das bei körperlicher Aktivität produziert wird und dazu beiträgt, eine Verschlechterung des Stoffwechsels zu vermeiden. Das ist eine Erkenntnis, die neue Ansatzpunkte für Medikamente bietet, die vor den Folgen des Alterns schützen.

Die von Forschern der Monash University in Melbourne durchgeführte Untersuchung sollte eigentlich eine der Auswirkungen des Bewegungsmangels bei älteren Menschen erforschen: die Entwicklung einer Insυlinhormonresistenz.

Dies bedeutet, dass die Körperzellen nicht gut auf Insυlinhormon reagieren und Glukose nicht so aufnehmen, wie sie sollten. Stattdessen reichen sie sich im Blut an. Insυlinhormonresistenz wird mit Fettleibigkeit in Verbindung gebracht und ist ein wichtiger Risikofaktor für Typ-2-Diabetes. Die Forscher versuchten, einige der biologischen Mechanismen herauszufinden, die diese Resistenz mit geringerer körperlicher Aktivität bei älteren Menschen in Verbindung bringen.

Die Wissenschaftler konnten zeigen, dass körperliche Aktivität die metabolische Gesundheit über die Produktion reaktiver Sauerstoffspezies (ROS) in der Skelettmuskulatur fördert. ROS werden in der Skelettmuskulatur natürlicherweise produziert, nehmen aber mit zunehmendem Alter ab, was den Forschern zufolge die Entwicklung einer Insυlinhormonresistenz begünstigt.

Durch Experimente an Mäusen wurde gezeigt, dass ein neu entdecktes Enzym namens NOX4 im Zentrum dieses Prozesses steht. Die Werte des Enzyms waren nach sportlicher Betätigung erhöht. Dies wiederum ließ die ROS-Werte ansteigen und schützte diese Mäuse vor der Entwicklung einer Insυlinhormonresistenz. Dies galt sowohl für alternde Mäuse als auch für Mäuse mit diätbedingter Fettleibigkeit.

„Die durch Bewegung induzierten ROS steuern adaptive Reaktionen, die für die gesundheitsfördernde Wirkung von Bewegung wesentlich sind“, sagt Studienleiter Professor Tony Tiganis.

Der Studie zufolge hat NOX4 das Potenzial, mit Medikamenten angegangen zu werden, die seine Aktivität steigern und die metabolische Gesundheit bei alternden Menschen erhalten.

„Die Aktivierung der von NOX4 gesteuerten Anpassungsmechanismen durch Medikamente könnte wichtige Aspekte des Alterns, einschließlich der Entwicklung von Insυlinhormonresistenz und Typ-2-Diabetes, verbessern“, sagt Tiganis. „Eine dieser Verbindungen kommt in der Natur vor, zum Beispiel in Kreuzblütlern wie Brokkoli oder Blumenkohl, obwohl die für eine Anti-Aging-Wirkung benötigte Menge mehr sein könnte, als viele bereit wären zu konsumieren.“

Quelle: Science Advances, Skeletal muscle NOX4 is required for adaptive responses that prevent Insυlinhormon resistance


Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Forschung: Retinol-Serum zeigt signifikante Aktivierung von Genen mit Anti-Aging-Effekten

Forschung: Retinol-Serum zeigt signifikante Aktivierung von Genen mit Anti-Aging-Effekten

Anti-Aging: Bei der Entwicklung eines neuen wasserfreien, 0,5%igen stabilisierten Retinol-Serums wurden Bioaktivität und Verträglichkeit ......

Forschung: Taurin könnte in der Anti-Aging-Therapie eingesetzt werden

Forschung: Taurin könnte in der Anti-Aging-Therapie eingesetzt werden

Aus den Forschungsergebnissen ging hervor, dass der oxidative Stress bei diesen Personen kontrolliert werden konnte, wenn ......

Neues Senolytikum stärkt Anti-Aging- und Schutzprotein

Anti-Aging: Senolytikum kurbelt das Protein α-Klotho im Körper an, das Menschen vor dem Altern und verschiedenen Krankheiten schützen kann....

Yale-Studie identifiziert Anti-Aging-Mechanismus bei Kalorienbeschränkung

Yale-Studie identifiziert Anti-Aging-Mechanismus bei Kalorienbeschränkung

Abnehmen - Yale-Studie nimmt ein Protein ins Visier, das eine Schlüsselrolle bei altersbedingten Immundysfunktionen zu spielen scheint....

Altern? Jung bleiben!

Studien zeigen, wie wir länger leben und jung bleiben können

Altern? Was führt dazu, dass ein einzelner Körper nur eine begrenzte Lebensdauer hat? Was genau sind eigentlich die Ursachen des Alterns?...


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Wie stellt man fest, ob man ein Reizdarmsyndrom hat? Lang anhaltender Durchfall oder Verstopfung, starke Bauchschmerzen und ständig niedergeschlagen – wenn diese Symptome zunehmend und schubweise innerhalb eines kurzen Zeitraums auftreten, liegt die Diagnose chronisch entzündliche Darmerkrankung nahe. Dennoch sind die Symptome der betroffenen Patientinnen und…
Um Einblicke in das menschliche Gehirn und Verhalten zu gewinnen untersuchen Neurowissenschaftler unter anderen die Blickmuster von Menschen, Viele Studien haben gezeigt, dass Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS) und Menschen ohne ASS dazu neigen, deutlich unterschiedliche Blickmuster zu haben, wenn sie soziale Reize betrachten, was bedeutsame…