Bockshornklee: Wirkung und Nebenwirkungen auf die Gesundheit

Heilpflanzen

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 28. Oktober 2021, Lesezeit: 3 Minuten

Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) ist eine kleeähnliche Pflanze, die im Mittelmeerraum, Südeuropa und Westasien beheimatet ist.

Seine Samen, die wie Ahornsirup riechen und schmecken, werden in der Küche und als Medizin verwendet. Bockshornklee wird als Zutat in Gewürzmischungen und als Aromastoff in Lebensmitteln, Getränken und Tabak verwendet. Bockshornklee-Extrakte werden zudem auch in Seifen und Kosmetika verwendet.

In Nordafrika, Asien und Südeuropa wurde Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) traditionell zur Behandlung von Diabetes und zur Förderung der Milchproduktion bei stillenden Frauen eingesetzt.

Heute wird Bockshornklee als ein Mittel bei Diabetes, Menstruationsbeschwerden und anderen Erkrankungen sowie zur Anregung der Milchproduktion während der Stillzeit beworben.

Studien zur Wirkung von Bockshornklee

Es gibt nur wenige wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über die Auswirkungen von Bockshornklee auf die Gesundheit, aber es liegen zahlreiche Informationen über seine möglichen schädlichen Auswirkungen vor.

Eine kleine Anzahl von Studien deutet darauf hin, dass Bockshornklee den Blutzuckerspiegel bei Menschen mit Diabetes oder Prädiabetes senken kann, aber die meisten dieser Studien waren nicht von ausreichender Qualität.

Es ist ungewiss, ob Bockshornklee die Milchmenge bei stillenden Frauen erhöhen kann; die Ergebnisse der Studien sind widersprüchlich.

Die Erkenntnisse über Bockshornklee in Bezug auf andere gesundheitliche Probleme sind zu begrenzt, um Schlussfolgerungen ziehen zu können.

Risiken, Nebenwirkungen und Wechselwirkungen

Bockshornklee gilt in den Mengen, die üblicherweise in Lebensmitteln vorkommen, als gesundheitlich unbedenklich. Seine gesundheitliche Unbedenklichkeit in größeren Dosen ist ungewiss.

Er sollte von Kindern nicht als Ergänzungsmittel verwendet werden. Zu den möglichen Nebenwirkungen von Bockshornklee gehören Durchfall, Übelkeit und andere Symptome des Verdauungstrakts, selten auch Schwindel und Kopfschmerzen.

Große Dosen können einen gesundheitsgefährdenden Abfall des Blutzuckerspiegels verursachen. Bockshornklee kann bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorrufen.

Bei Menschen, die Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum) allein oder in Kombination mit anderen Kräutern einnehmen, wurde über Fälle von Lebertoxizität berichtet.

Trigonella foenum-graecum ist in Mengen, die über die in der Nahrung vorkommenden Mengen hinausgehen, während der Schwangerschaft nicht ungefährlich; seine Verwendung wurde sowohl bei Tieren als auch bei Menschen mit einem erhöhten Risiko für Geburtsfehler in Verbindung gebracht.

Es ist wenig darüber bekannt, ob es ungefährlich ist, Bockshornklee in Mengen zu verwenden, die über die in der Nahrung vorkommenden Mengen hinausgehen, während man stillt.

Quelle: Medizindoc mit Material von NIH / NHS/ NCCIH

"

Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Studie zeigt beunruhigende Nebenwirkung von Langeweile

Studie zeigt beunruhigende Nebenwirkung von Langeweile

Auf der Suche nach Fragmente von Sinn: Eine Studie beleuchtet den Zusammenhang zwischen Langeweile und selbstverletzendem Verhalten....

Was ist heller Stuhlgang?

Was ist heller Stuhlgang?

Erfahren Sie mehr über heller Stuhlgang und seine möglichen Ursachen. Ein Symptom, das auf verschiedene Erkrankungen hinweisen kann....

Wichtig in Beziehungen: sich verstanden fühlen

Wichtig in Beziehungen: sich verstanden fühlen

Entdecken Sie die transformative Wirkung des Gefühls, verstanden zu werden. Neue Forschungsergebnisse beleuchten die Bedeutung von Beziehungen und persönlichen Interaktionen....

Leistenschmerzen: Forschung, Ursachen und Behandlung

Leistenschmerzen: Forschung, Ursachen und Behandlung

Erfahren Sie mehr über Leistenschmerzen: Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten. Lassen Sie sich von einem Arzt beraten....

Innere Unruhe: Ursachen und Behandlung von Nervosität

Innere Unruhe: Ursachen und Behandlung von Nervosität

Erfahren Sie, was innere Unruhe ist und wie sie sich äußert. Nervosität - erfahren Sie mehr über dieses weit verbreitete Phänomen....