Arthrose: Fettleibigkeit steigert Risiko einer Knie-OP in jungem Alter

Gesundheitsnews, Medizin und Forschung

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 8. Juni 2022, Lesezeit: 1 Minuten

Knieprothesen-Operationen bei Arthrose (Osteoarthrose): Laut einer Studie der University of Queensland wurde bei mehr als der Hälfte der Menschen in Australien, die sich wegen Arthrose einer Knie-OP (Einsatz eines künstlichen Kniegelenks) unterzogen haben, wurde Übergewicht festgestellt; was das Risiko einer Operation in einem jüngeren Alter erhöhte, insbesondere bei Frauen.

Übergewicht und Knieprothesen-OP

In der Studie der University of Queensland Rural Clinical School verglich die Forschenden Daten des Australian Bureau of Statistics‘ 2017-18 National Health Survey mit dem Australian Orthopaedic Association National Joint Replacement Registry.

Dabei stellten die Wissenschaftler fest, dass von den mehr als 56.000 Patientinnen und Patienten, die sich wegen Osteoarthrose (Degenerative Arthritis; Degenerative Gelenkerkrankung) einer Knie-OP (Einsatz eines künstlichen Kniegelenks) unterzogen, 58 Prozent übergewichtig waren.

Demnach hängt das Risiko eines Knieersatzes (Knieprothese) bei Osteoarthritis mit dem Body-Mass-Index (BMI) einer Person zusammen.

Wahrscheinlichkeit einer Knie-OP bei Frauen

Bei übergewichtigen Frauen im Alter von 55 bis 64 Jahren war die Wahrscheinlichkeit eines einer Knie-Operation bis zu 17-mal höher als bei ihren gesunden Altersgenossen. Bei übergewichtigen Männern derselben Altersgruppe war die Wahrscheinlichkeit bis zu 6-mal höher, so die Forscher.

Darüber hinaus waren fettleibige/übergewichtige Patienten mit dem höchsten BMI-Verhältnis im Durchschnitt sieben Jahre jünger, als Normalgewichtige, wenn sie sich einer Knieoperation unterziehen mussten.

Laut Studienleiter Dr. Chris Wall von der University of Queensland Rural Clinical School ist eine Gewichtsabnahme ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Ergebnisse für die Betroffenen und das Gesundheitssystem.

Deutliche Verbesserung bei Gewichtsabnahme von 10 Prozent

Bei übergewichtigen Patienten, die eine Gewichtsabnahme von 10 Prozent beibehielten, kam es zu einer deutlichen Verbesserung von Schmerzen und Funktion, so der Forscher.

In Deutschland haben nach angaben der Deutschen Arthrose-Hilfe rund fünf Millionen Frauen und Männer Beschwerden, die durch Arthrose verursacht werden, Tendenz steigend. Bei zwei Millionen Menschen treten sogar täglich Schmerzen in den Gelenken aufgrund ihrer Arthrose auf.

Seit 2013 ist die Anzahl der Kniegelenkersatzoperationen in Deutschland stetig gestiegen, 2019 wurden bundesweit knapp 194.000 solcher OPs durchgeführt.

Die vorliegende Forschungsarbeit wurde im ANZ Journal of Surgery veröffentlicht.

Quellen

University of Queensland / Christopher J. Wall et al, Obesity is associated with an increased risk of undergoing knee replacement in Australia, ANZ Journal of Surgery (2022). DOI: 10.1111/ans.17689 / Deutsche Arthrose-Hilfe / Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG)

vgt"

Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Fingerarthrose: Lipofilling-Verfahren verbessert Schmerz und Handfunktion signifikant

Fingerarthrose: Lipofilling-Verfahren verbessert Schmerz und Handfunktion signifikant

Was hilft bei Fingerarthrose? Bei Menschen mit schmerzhafter Fingerarthrose führt ein nicht-chirurgisches Verfahren ......

Neue Gelenkschmiere für Arthrose in Aussicht

Neue Gelenkschmiere für Arthrose in Aussicht

Chinesische Wissenschaftler haben eine neues Gel entwickelt, das als Gelenkschmiere bei für Arthrose dienen kann....

Forscher untersuchen Vitamin-D-Mangel im Zusammenhang mit Kniearthrose

Was tun bei Knieschmerzen? Forscher untersuchen Vitamin-D-Mangel im Zusammenhang mit Kniearthrose

Was tun bei Knieschmerzen? Eine Studie ergab, dass bei Patienten mit früher Kniearthrose, die einen zu niedrigen Vitamin-D-Spiegel aufwiesen, ein höheres Maß an ......

Wirkung von Massagen bei Kniearthrose

Studie: Wirkung von Massagen bei Kniearthrose

Massagen bei Kniearthrose: Eine einmal wöchentlich durchgeführte Massagebehandlung kann Menschen mit Kniearthrose...

Kartoffeln können Teil einer gesunden Ernährung sein

Diabetes: Kartoffeln beeinflussen den Blutzuckerspiegel nicht negativ

Um den Ballaststoffanteil der Kartoffeln zu erhöhen, wurden sie mit der Schale gekocht und anschließend zwischen 12 und 24 Stunden gekühlt ......


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Wie stellt man fest, ob man ein Reizdarmsyndrom hat? Lang anhaltender Durchfall oder Verstopfung, starke Bauchschmerzen und ständig niedergeschlagen – wenn diese Symptome zunehmend und schubweise innerhalb eines kurzen Zeitraums auftreten, liegt die Diagnose chronisch entzündliche Darmerkrankung nahe. Dennoch sind die Symptome der betroffenen Patientinnen und…
Um Einblicke in das menschliche Gehirn und Verhalten zu gewinnen untersuchen Neurowissenschaftler unter anderen die Blickmuster von Menschen, Viele Studien haben gezeigt, dass Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS) und Menschen ohne ASS dazu neigen, deutlich unterschiedliche Blickmuster zu haben, wenn sie soziale Reize betrachten, was bedeutsame…