Tiefe Venenthrombose (TVT): Symptome, Ursachen und Behandlung

Krankheiten und Krankheitsbilder

ddp, aktualisiert am 14. Oktober 2022, Lesezeit: 3 Minuten


Bei einer tiefen Venenthrombose handelt es sich um ein Blutgerinnsel in einer Vene, normalerweise im Bein. Eine tiefe Venenthrombose kann gefährlich sein.

Symptome einer tiefen Venenthrombose

Die Symptome einer tiefen Venenthrombose im Bein sind:

  • pochende oder krampfartige Schmerzen in einem Bein (selten in beiden Beinen), normalerweise in der Wade oder im Oberschenkel
  • Schwellung in einem Bein (selten beide Beine)
  • warme Haut um den schmerzenden Bereich
  • rote oder dunkle Haut um den schmerzenden Bereich
  • geschwollene Venen, die sich hart oder wund anfühlt, wenn man sie berührt
  • Druckempfindlichkeit
  • Spannungsgefühle
  • Muskelkrämpfe

Diese Symptome treten auch im Arm oder Bauch auf, wenn sich dort das Blutgerinnsel befindet.

Eine tiefe Venenthrombose kann sehr schwerwiegend sein, da sich Blutgerinnsel in den Venen lösen, durch den Blutkreislauf wandern und in der Lunge stecken bleiben kann. Dies wird als Lungenembolie bezeichnet. Eine Lungenembolie kann lebensbedrohlich sein und muss sofort behandelt werden.

Diagnose einer tiefen Venenthrombose

Wenn Ärzte eine tiefe Venenthrombose vermuten, sollte innerhalb von 24 Stunden eine Ultraschalluntersuchung gemacht werden.

Der Scan zeigt, ob das Blut normal durch die Vene fließt. Möglicherweise zudem auch eine Röntgenaufnahme der Vene (Venogramm). Dazu wird ein Farbstoff injiziert, um sehen zu können, wo sich das Blutgerinnsel befindet.

Behandlung einer tiefen Venenthrombose

Möglicherweise erhalten Betroffene ein Antikoagulans (Blutverdünnungsmedikaments), während sie auf einen Ultraschall warten, um festzustellen, ob eine tiefe Venenthrombose vorliegt.

Nach der Diagnose einer tiefen Venenthrombose sind Blutverdünnungsmedikamente die Hauptbehandlung und müssen wahrscheinlich mindestens drei Monate lang eingenommen werden.

Es gibt Menschen, die keine gerinnungshemmenden Arzneimittel einnehmen können – etwa aufgrund einer erhöhten Blutungsneigung. In einem solchen Fall stellt sich die Frage, ob ein kleiner Metallfilter (Vena-Cava-Filter) über einen Katheter in die große Vene oberhalb der Nieren eingeführt werden sollte.

Auf diese Weise soll das Blutgerinnsel aufgefangen werden, das aus dem Bein in die Lunge wandern und eine Lungenembolie zur Folge haben könnte.

Der Nutzen und die Nachteile von Vena-Cava-Filtern wurden noch nicht endgültig untersucht. Angesichts ihrer besonderen Gesundheitsrisiken werden diese Filter nur in bestimmten Ausnahmefällen eingesetzt. Es gibt einige medizinische Fachgesellschaften, die sogar von der Verwendung solcher Filter abraten.

  • Eine neuere Behandlung beinhaltet das Aufbrechen und Heraussaugen des Gerinnsels durch einen kleinen Schlauch in der Vene. Normalerweise müssen nach einer solchen Behandlung mehrere Monate lang Blutverdünner (Antikoagulanzien) eingenommen werden.

Eine tiefe Venenthrombose in der Schwangerschaft wird anders behandelt. Es wird für den Rest der Schwangerschaft und bis das Baby 6 Wochen alt ist, mit gerinnungshemmenden Injektionen behandelt.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Der Beitrag basiert u.a. auf MedlinePlus und Wikipedia Material lizenziert nach CC-by-sa-3.0 oder Open Government v3.0.

ddp

Thrombose was tun? - Symptome, Ursachen, Behandlung bei einer arteriellen Thrombose

Wie erkennt man eine arterielle Thrombose? – Symptome, Ursachen, Behandlung

Thrombose was tun? - Behandlung, Risikofaktoren, Ursachen und Symptome bei einer arteriellen Thrombose, einem Blutgerinnsel in einer Arterie...

Lungenembolie – alles zu Ursachen, Symptomen und Behandlung.

Eine Lungenembolie ist eine Verstopfung einer Arterie in der Lunge. Die häufigste Ursache der Blockade ist ein Blutgerinnsel....

Diabetes Typ 2: Welche Rolle die Gene bei Menschen mit Fettleibigkeit spielen

Diabetes Typ 2: Welche Rolle die Gene bei Menschen mit Fettleibigkeit spielen

Genforscher der Brunel University London in Uxbridge, England, haben herausgefunden, warum manche Menschen mit Fettleibigkeit relativ gesund bleiben ......

Forscher bringen TV-Konsum mit höheren Risiko für Blutgerinnsel in Verbindung

Forscher bringen TV-Konsum mit höheren Risiko für Blutgerinnsel in Verbindung

Eine Studie von Forschern der University of Bristol kommt zu dem Schluss, dass vier oder mehr Stunden Fernsehen am Tag mit einem 35 Prozent höheren Risiko für...

Phlebitis Vene

Was ist Phlebitis (oberflächliche Thrombophlebitis)?

Wer unter Phlebitis leidet, hat eine "entzündete Vene", wenn sich in der Vene ein Blutgerinnsel gebildet hat....

Um Einblicke in das menschliche Gehirn und Verhalten zu gewinnen untersuchen Neurowissenschaftler unter anderen die Blickmuster von Menschen, Viele Studien haben gezeigt, dass Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS) und Menschen ohne ASS dazu neigen, deutlich unterschiedliche Blickmuster zu haben, wenn sie soziale Reize betrachten, was bedeutsame…