Was ist eine dislozierte Kniescheibe?

Krankheiten und Krankheitsbilder

ddp, Beitrag vom 27. November 2020


Eine dislozierte Kniescheibe (auch Patellaluxation) ist eine häufige Verletzung, deren Heilung normalerweise etwa 6 Wochen dauert. Sie wird oft durch einen Schlag oder eine plötzliche Richtungsänderung verursacht, wenn das Bein auf den Boden gepflanzt wird, zum Beispiel beim Sport oder beim Tanzen. Die Kniescheibe (Patella) sitzt normalerweise über der Vorderseite des Knies. Es gleitet über eine Rille im Gelenk, wenn Sie Ihr Bein beugen oder strecken.

Wenn sich die Kniescheibe verschiebt, kommt sie aus dieser Rille heraus und das Stützgewebe kann gedehnt oder gerissen werden.

Symptome einer ausgerenkten Kniescheibe

Wenn sich eine Kniescheibe verschiebt, sieht sie normalerweise fehl am Platz oder in einem merkwürdigen Winkel aus. Aber in vielen Fällen wird es bald danach wieder einrasten. Andere Symptome können sein:

  • starke Knieschmerzen
  • nicht in der Lage sein, das Knie zu strecken
  • plötzliche Schwellung des Knies
  • nicht laufen können

Was tun, wenn sich Ihre Kniescheibe verschiebt?

Eine verrenkte Kniescheibe ist normalerweise nicht schwerwiegend und wird oft von selbst wieder eingesetzt. Aber es ist immer noch eine gute Idee, es von einem Arzt überprüfen zu lassen:

  • Wenn Ihre Kniescheibe von selbst wieder eingesetzt wurde, wenden Sie sich an das nächstgelegene Notfallzentrum oder an Krankenhaus.
  • Wenn Sie nicht ohne starke Schmerzen ins Krankenhaus kommen können, sollten Sie einen Krankenwagen rufen. Versuchen Sie nicht, die Kniescheibe selbst wieder einzurenken.

Während Sie auf dem Weg ins Krankenhaus sind oder auf einen Krankenwagen warten, sitzen Sie still mit Ihrem Bein in der bequemsten Position.

Behandlung einer ausgerenkten Kniescheibe

Wenn sich Ihre Kniescheibe bis zum Krankenhausaufenthalt nicht selbst korrigiert hat, wird sie von einem Arzt wieder in Position gebracht. Dies ist als Reduktion bekannt. Möglicherweise erhalten Sie Medikamente, um sicherzustellen, dass Sie entspannt und schmerzfrei sind.

Sobald die Kniescheibe wieder angebracht ist, können Sie eine Röntgenaufnahme durchführen lassen, um zu überprüfen, ob sich die Knochen in der richtigen Position befinden und keine weiteren Schäden vorliegen.

Sie werden mit Schmerzmitteln nach Hause geschickt und Ihr Bein wird normalerweise zunächst in einer abnehmbaren Schiene fixiert. Ein paar Wochen Physiotherapie werden empfohlen, um Ihre Genesung zu unterstützen.

Eine Operation ist normalerweise nur erforderlich, wenn eine Fraktur oder eine andere damit verbundene Verletzung vorliegt, zum Beispiel ein Bandriss. Dies kann auch geschehen, wenn Sie Ihre Kniescheibe mindestens einmal zuvor ausgerenkt haben.

Erholung von einer verrenkten Kniescheibe

Ihr Knie kann zuerst weh tun und Sie müssen wahrscheinlich Schmerzmittel einnehmen. Suchen Sie einen Hausarzt auf, wenn dies den Schmerz nicht kontrolliert. In den ersten Tagen können Sie Schwellungen reduzieren, indem Sie Ihr Bein beim Sitzen hoch halten und alle paar Stunden einen Eisbeutel 10 bis 15 Minuten lang an Ihr Knie halten.

Ein Physiotherapeut bringt Ihnen einige Übungen bei, die Sie zu Hause machen müssen, um die Muskeln zu stärken, die Ihre Kniescheibe stabilisieren und die Bewegung Ihres Knies verbessern. Die Schiene sollte nur aus Komfortgründen angelegt und entfernt werden, um diese Übungen durchzuführen, sobald Sie Ihr Bein bewegen können.

Normalerweise dauert es ungefähr 6 Wochen, um sich vollständig von einer verrenkten Kniescheibe zu erholen, obwohl es manchmal etwas länger dauern kann, bis man wieder Sport treibt oder andere anstrengende Aktivitäten ausführt.

Fragen Sie Ihren Hausarzt oder Physiotherapeuten um Rat, wie Sie zu Ihren normalen Aktivitäten zurückkehren können.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Der Beitrag basiert u.a. auf MedlinePlus und Wikipedia Material lizenziert nach CC-by-sa-3.0 oder Open Government v3.0.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den häufigsten Schmerzen, ihren Ursachen und den vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten. ÜBERSICHT1 Rückenschmerzen, Knieschmerzen und Nackenschmerzen selber behandeln2 Beratung kann bei Schmerzen helfen3 Schlafen hilft bei Schmerzen4 Entspannen Sie sich, um den Schmerz zu besiegen Rückenschmerzen, Knieschmerzen und Nackenschmerzen selber behandeln Egal, ob…
Sportliche Aktivitäten, aber auch Stürze und andere Traumata können den Knorpel innerhalb eines Gelenks verletzen, und wenn nicht genügend Zeit zum Ausheilen bleibt, können chronische Schmerzen und anhaltende Behinderungen folgen. Diese Aktivitäten und Vorfälle können das Risiko einer Arthrose erhöhen, insbesondere wenn es sich um einen…


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren.
Glucosamin kann Lebensdauer steigern.

Wann sind Menschen besonders schmerzempfindlich? Zirkadiane Rhythmen oder die innere Uhr verleihen dem menschlichen Verhalten und dem Organismus eine zeitliche Struktur, um die homöostatischen Prozesse an die vorhersehbaren Veränderungen in der Umwelt anzupassen. Die Störung dieser Rhythmen kann sich auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirken.…
Laut einer wissenschaftlichen Studie der Joan C. Edwards School of Medicine der Marshall University können niedrige Cortisolwerte zu Beginn einer Suchtbehandlung ein Indikator für den Therapieerfolg sein. Cortisolspiegel, ACE-Score und Beziehungsstatus In der prospektiven Beobachtungsstudie wurden die Cortisolwerte im Speichel, die Stressbelastung, negative Kindheitserfahrungen und der…