Studie: wenn die Luftqualität sinkt, steigt die Selbstmordrate

Gesundheitsnews, Medizin und Forschung, Psychische Gesundheit, Umwelt und Gesundheit

Medizin Doc Redaktion, Veröffentlicht am: 15.02.2024, Lesezeit: 6 Minuten

In den letzten Jahren hat das Problem der Luftverschmutzung weltweit große Aufmerksamkeit erlangt. Die schädlichen Auswirkungen von verschmutzter Luft auf die menschliche Gesundheit wurden eingehend untersucht, und die Ergebnisse geben immer wieder Aufschluss über das Ausmaß des Problems.

Der Zusammenhang zwischen Luftqualität und Selbstmordraten

Eine chinesische Studie, die in Nature Sustainability veröffentlicht wurde, hat einen schockierenden Zusammenhang zwischen der Luftqualität und den Selbstmordraten in China aufgezeigt. Die Studie, für die Daten von über 1400 Luftqualitätsmessstationen im ganzen Land ausgewertet wurden, liefert wertvolle Erkenntnisse über die Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die psychische Gesundheit.

China, das für seine pulsierenden Metropolen und seine rasante Industrialisierung bekannt ist, hat seit Jahren mit starker Luftverschmutzung zu kämpfen. Der dichte Smog, der die Städte überzieht, ist zu einem alltäglichen Anblick geworden und stellt eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Einwohner dar. Aus der Studie geht hervor, dass etwa 16 Prozent der weltweiten Selbstmorde in China begangen werden, was das Land zu einem wichtigen Schwerpunkt für die Forscher macht.

Die Ergebnisse der Studie zeigen einen klaren Zusammenhang zwischen Luftqualität und Selbstmordrate. Wenn die Luftqualität sinkt, steigen die Selbstmordraten in China an. Diese Korrelation ist nicht nur alarmierend, sondern unterstreicht auch die dringende Notwendigkeit wirksamer Maßnahmen zur Bekämpfung der Luftverschmutzung. Die Studie unterstreicht außerdem, wie wichtig es ist, die Luftverschmutzung als eine Krise der öffentlichen Gesundheit anzugehen, da sie sich direkt auf das psychische Wohlbefinden auswirkt.

Die Auswirkungen von Maßnahmen zur Bekämpfung der Luftverschmutzung

Im Jahr 2013 führte China den Aktionsplan zur Vermeidung und Kontrolle der Luftverschmutzung ein, eine landesweite Initiative zur Verringerung der Luftverschmutzung. Der Plan umfasste Maßnahmen wie die Regulierung industrieller Verschmutzungsquellen, die Kontrolle von Fahrzeugemissionen, die Förderung sauberer Energiequellen und die Umstellung von Kohle auf Erdgas zum Heizen. Aus der Studie geht hervor, dass sich diese Bemühungen sowohl auf die Luftqualität als auch auf die Selbstmordrate erheblich auswirkten.

Zwischen 2010 und 2021 sank die jährliche Selbstmordrate in China nach Angaben des chinesischen Zentrums für Krankheitskontrolle und -prävention (CCDC) von 10,88 auf 5,25 Selbstmorde pro 100.000 Menschen. Dieser Rückgang fiel mit der Umsetzung der Maßnahmen zur Bekämpfung der Umweltverschmutzung zusammen. Die Studie schätzt, dass etwa 10 Prozent des Rückgangs der Selbstmordrate auf die Verringerung der Luftverschmutzung zurückzuführen ist. Dies bedeutet, dass zwischen 2013 und 2017 fast 46.000 Selbstmorde verhindert wurden.

Den Mechanismus verstehen

Um den Mechanismus hinter dem Zusammenhang zwischen Luftverschmutzung und Selbstmordraten zu verstehen, konzentrierten sich die Forscher auf ein meteorologisches Phänomen, die sogenannten thermischen Inversionen. Diese Inversionen treten auf, wenn eine Schicht kalter Luft die Luftverschmutzung in Bodennähe einschließt, was zu einem Anstieg der Konzentration von Feinstaub (PM2,5) führt. Frühere Forschungen haben gezeigt, dass sich diese kleinen Partikel direkt auf die Gehirnchemie auswirken können, was zu einer schlechteren geistigen Gesundheit und emotionalen Regulierung führt.

Die Studie ergab einen deutlichen und plötzlichen Anstieg der Selbstmordrate innerhalb einer Woche nach thermischen Inversionsereignissen. Dieser Effekt hielt jedoch nicht länger als 7 Tage an. Dies deutet darauf hin, dass die Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die psychische Gesundheit akut und vorübergehend sind. Die Forscher bezeichnen diese zusätzlichen Selbstmorde als Todesfälle, die nicht eingetreten wären, wenn sich die Luftqualität nicht verschlechtert hätte.

Implikationen für die globale Politik zur Bekämpfung der Luftverschmutzung

Obwohl sich diese Studie auf China konzentriert, haben ihre Ergebnisse weiterreichende Auswirkungen auf die Politik zur Bekämpfung der Luftverschmutzung weltweit. Luftverschmutzung ist ein globales Problem, und es gibt kaum einen Ort auf der Erde, der gegen ihre Auswirkungen immun ist. Die Ergebnisse der Studie sind ein Weckruf, der Regierungen und politische Entscheidungsträger dazu auffordert, Maßnahmen zur Bekämpfung der Luftverschmutzung zum Schutz der öffentlichen Gesundheit Priorität einzuräumen.

Der Zusammenhang zwischen der Luftqualität und den Selbstmordraten unterstreicht die dringende Notwendigkeit umfassender Maßnahmen zur Bekämpfung der Luftverschmutzung. Bemühungen zur Verringerung der Luftverschmutzung können sich erheblich auf das psychische Wohlbefinden auswirken und den unnötigen Verlust von Menschenleben verhindern. Die Studie schätzt, dass in China durch die Verringerung der Luftverschmutzung Zehntausende von Selbstmorden verhindert werden konnten. Diese erschreckende Zahl unterstreicht den potenziellen Nutzen wirksamer Maßnahmen zur Bekämpfung der Luftverschmutzung.

Fazit

Die chinesische Studie über den Zusammenhang zwischen Luftqualität und Selbstmordrate liefert wertvolle Erkenntnisse über die Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die psychische Gesundheit. Die Ergebnisse machen deutlich, dass Maßnahmen zur Bekämpfung der Luftverschmutzung dringend erforderlich sind, und unterstreichen, wie wichtig es ist, die Luftverschmutzung als eine Krise der öffentlichen Gesundheit anzugehen. Die Ergebnisse der Studie erinnern daran, dass saubere Luft nicht nur für die körperliche Gesundheit, sondern auch für das psychische Wohlbefinden wichtig ist.

Da die Welt mit den Folgen der Luftverschmutzung zu kämpfen hat, ist es für Regierungen, Organisationen und Einzelpersonen von entscheidender Bedeutung, Maßnahmen zur Bekämpfung der Verschmutzung Priorität einzuräumen. Die Ergebnisse der Studie sollten als Katalysator für Maßnahmen dienen und die politischen Entscheidungsträger dazu veranlassen, wirksame Strategien zur Verbesserung der Luftqualität und zum Schutz der psychischen Gesundheit ihrer Bürger umzusetzen. Wenn wir zusammenarbeiten, können wir eine sauberere und gesündere Zukunft für alle schaffen.

Quellen und weiterführende Informationen

  1. Zhang, P., Carleton, T., Lin, L. et al. Estimating the role of air quality improvements in the decline of suicide rates in China. Nat Sustain (2024). https://doi.org/10.1038/s41893-024-01281-2
  2. How does the air pollution prevention and control action plan affect sulfur dioxide intensity in China? Sec. Environmental health and Exposome. Front. Public Health, 26 January 2023 https://doi.org/10.3389/fpubh.2023.1119710

ddp


⊕ Dieser Beitrag wurde auf der Grundlage wissenschaftlicher Fachliteratur und fundierter empirischer Studien und Quellen erstellt und in einem mehrstufigen Prozess überprüft.

Wichtiger Hinweis: Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Diäten wirken besser als Medikamente bei Reizdarmsyndrom

Diäten wirken besser als Medikamente bei Reizdarmsyndrom

Das Reizdarmsyndrom (IBS) erklärt: Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten mit Fokus auf diätetische Ansätze....

Die gesundheitlichen Vorteile von Brunnenkresse

Die gesundheitlichen Vorteile von Brunnenkresse

Erfahren Sie mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Brunnenkresse. Reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien ist sie....

Schuhe drinnen anlassen oder ausziehen?

Schuhe drinnen anlassen oder ausziehen?

Erfahren Sie, warum es hygienischer ist, Ihre Straßenschuhe in der Wohnung auszuziehen. Schuhsohlen können eine Vielzahl von Keimen enthalten...

Gerösteter grüner Tee kann geistige Leistungsfähigkeit steigern

Gerösteter grüner Tee kann geistige Leistungsfähigkeit steigern

Erfahren Sie, wie die ketogene Diät Einfluss auf Gewichtsabnahme, Stoffwechselgesundheit und psychisches Wohlbefinden nehmen kann....

Das neue Register für Organspenden

Das neue Register für Organspenden

Machen Sie sich mit dem Online-Organspenderegister vertraut und wie es dazu beitragen kann, die niedrige Anzahl an Organspendern zu erhöhen....