Schreiben von Hand verbessert das Gedächtnis

Alzheimer-Demenz-Forschung, Gesundheitsnews, Medizin und Forschung

Dirk de Pol, aktualisiert am 10. Februar 2024, Lesezeit: 6 Minuten

In der heutigen digitalen Zeit, in der Tastaturen und Touchscreens unseren Alltag dominieren, scheint die Kunst des Handschreibens wie eine aussterbende Kunst zu sein. Doch neueste Studien haben gezeigt, dass das Schreiben von Hand zahlreiche Vorteile bietet, von einer verbesserten Gedächtnisleistung bis hin zur Förderung der kognitiven Entwicklung.

Die Bedeutung des Handschreibens

Von der eleganten Kursivschrift bis hin zur ordentlichen Blockbuchstaben-Schrift haben viele Autoren sich dafür entschieden, ihre Werke von Hand zu schreiben, selbst als elektronische Textverarbeitung bereits verfügbar war. Diese Vorliebe für das Handschreiben ist nicht nur eine Frage der persönlichen Wahl, sondern gründet sich auf die inhärenten Vorteile, die das Schreiben von Hand bietet.

Kognitive Entwicklung und funktionale Spezialisierung

Das Schreiben von Hand geht über das bloße Aufsetzen eines Stiftes auf Papier hinaus. Es ist ein komplexer Prozess, der mehrere Bereiche des Gehirns aktiviert. Beim Handschreiben handelt es sich „funktionale Spezialisierung“ des Gehirns, was die optimale Effizienz beschreibt, mit der das Gehirn Sinneseindrücke, Bewegungskontrolle und Denken integriert. Interessanterweise geschieht diese Integration nicht in demselben Maße beim Erlernen des Tippens auf einer Tastatur.

Verbesserung des Gedächtnisses

Einer der bedeutendsten Vorteile des Handschreibens liegt in seiner Auswirkung auf das Gedächtnis. Eine Studie der Universität Tokio aus dem Jahr 2021 ergab, dass Studenten, die auf Papier schrieben, Informationen besser abrufen konnten als diejenigen, die auf einer Tastatur tippten. Diese Erkenntnis legt nahe, dass der physische Akt des Handschreibens dazu beiträgt, Informationen in unserem Gedächtnis zu festigen, was zu einer verbesserten Speicherung und Abrufbarkeit führt.

Tiefere Verarbeitung von Informationen

Eine weitere Studie, durchgeführt von der Association for Psychological Science im Jahr 2014, verglich das Mitschreiben auf Notebooks mit dem Handschreiben. Die Ergebnisse zeigten, dass Studenten, die handschriftliche Notizen machten, sich intensiver mit dem gelernten Material auseinandersetzten. Beim Tippen auf einem Notebook neigen Studenten oft dazu, Vorlesungen wortwörtlich abzutippen, während das Handschreiben sie dazu zwingt, Informationen zu verarbeiten und mit eigenen Worten wiederzugeben. Diese tiefere Verarbeitung führt zu einem besseren Verständnis und einer besseren Speicherung des Materials.

Schreibgeschwindigkeit und Komplexität

Neben den Vorteilen für Gedächtnis und kognitive Entwicklung kann das Handschreiben auch einen positiven Einfluss auf die Schreibfähigkeiten haben. Dr. Virginia Berninger, Professorin für Bildungspsychologie an der University of Washington, führte eine Studie durch, die zeigte, dass Kinder längere und komplexere Aufsätze schrieben, wenn sie mit der Hand schrieben im Vergleich zur Verwendung einer Tastatur. Das physische Formen von Buchstaben und Wörtern per Hand scheint Kreativität und Flüssigkeit im Schreiben zu fördern.

Die Zukunft der Handschrift

Mit dem Aufkommen der digitalen Kommunikation mag die Handschrift in der heutigen Gesellschaft an Bedeutung verlieren. Die von uns untersuchten Vorteile zeigen jedoch, dass das Schreiben mit der Hand nicht unterschätzt werden sollte. Es bietet einzigartige Vorteile, die durch das Tippen auf einer Tastatur oder einem Touchscreen nicht wiedergegeben werden können.

Wenn Sie also das nächste Mal zur Tastatur greifen, um eine E-Mail zu verfassen oder Notizen zu machen, sollten Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, stattdessen einen Stift in die Hand zu nehmen. Machen Sie sich die taktile Erfahrung des Handschreibens zu eigen und profitieren Sie von den Vorteilen, die es für Ihr Gedächtnis, Ihr Verständnis und Ihre allgemeine kognitive Entwicklung haben kann.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Ist Handschrift im digitalen Zeitalter noch wichtig?

Auf jeden Fall! Die Handschrift bietet einzigartige kognitive und Gedächtnisvorteile, die das Tippen nicht bieten kann. Sie ist nach wie vor eine wichtige Fähigkeit, die es wert ist, gefördert zu werden.

Kann Handschrift das Gedächtnis verbessern?

Ja, Studien haben gezeigt, dass das Schreiben mit der Hand das Gedächtnis verbessern und das Behalten und Abrufen von Informationen erleichtern kann.

Führt das Schreiben mit der Hand zu einem besseren Verständnis des Stoffes?

Ja, im Vergleich zum Tippen fördert das Schreiben mit der Hand eine tiefere Verarbeitung von Informationen, was zu einem besseren Verständnis des Lernstoffs führt.

Beeinflusst das handschriftliche Schreiben die Schreibfähigkeiten?

Ja, es hat sich gezeigt, dass das Schreiben mit der Hand die Kreativität und den Schreibfluss anregt, was zu längeren und komplexeren Aufsätzen führt.

Quellen

  1. Early Development of Language by Hand: Composing, Reading, Listening, and Speaking Connections; Three Letter-Writing Modes; and Fast Mapping in Spelling. Virginia W. Berninger,Robert D. Abbott,Janine Jones,Beverly J. Wolf,Laura Gould,Marci Anderson-Youngstrom et al. Developmental Neuropsychology, 2010. https://doi.org/10.1207/s15326942dn2901_5
  1. Keita Umejima, Takuya Ibaraki, Takahiro Yamazaki, Kuniyoshi L. Sakai. Paper Notebooks vs. Mobile Devices: Brain Activation Differences During Memory Retrieval. Frontiers in Behavioral Neuroscience, 2021; 15 DOI: 10.3389/fnbeh.2021.634158
  2. The Pen Is Mightier Than the Keyboard: Advantages of Longhand Over Laptop Note Taking. Pam A. Mueller and Daniel M. Oppenheimer. Association for Psychological Science, 2014. https://doi.org/10.1177/0956797614524581
  3. James, K.H. and Engelhardt, L. (2013). The effects of handwriting experience on functional brain development in pre-literate children. Trends in Neuroscience and Education. Article in press.
  4. Berninger, V. “Evidence-Based, Developmentally Appropriate Writing Skills K–5: Teaching the Orthographic Loop of Working Memory to Write Letters So Developing Writers Can Spell Words and Express Ideas.” Presented at Handwriting in the 21st Century: An Educational Summit, Washington, D.C., January 23, 2012.

vgt


⊕ Dieser Beitrag wurde auf der Grundlage wissenschaftlicher Fachliteratur und fundierter empirischer Studien und Quellen erstellt und in einem mehrstufigen Prozess überprüft.

Wichtiger Hinweis: Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Weg zur Umkehrung von Amyloid-Plaques bei Alzheimer entdeckt

Weg zur Umkehrung von Amyloid-Plaques bei Alzheimer entdeckt

Alzheimer-Krankheit: Wichtige Erkenntnisse über die Ansammlung von Amyloid-Plaques. Neue Hoffnung auf Behandlungsmöglichkeiten....

Luftverschmutzung führt zu vermehrten Alzheimer-Markern

Luftverschmutzung führt zu vermehrten Alzheimer-Markern

Luftverschmutzung und Alzheimer: Neue Studie enthüllt Verbindung zwischen beiden. Die Auswirkungen auf die Gehirngesundheit sind alarmierend....

Studie zeigt neuen Ansatz zur Diagnose und Behandlung von Alzheimer

Studie zeigt neuen Ansatz zur Diagnose und Behandlung von Alzheimer

Eine neue Studie zeigt einen neuen Ansatz zur Diagnose und Behandlung der verschiedenen Typen der Alzheimer-Krankheit....

Studie identifiziert Verhaltensweisen, die zu Alzheimer beitragen

Studie identifiziert Verhaltensweisen, die zu Alzheimer beitragen

Eine neue Studie hat die Verhaltensweisen identifiziert, die zur Alzheimer Krankheit beitragen können und vermieden werden sollten....

Studie deckt den Mechanismus hinter Nervenzellentod auf

Studie deckt den Mechanismus hinter Nervenzellentod auf

Zelltod: Forscher haben identifiziert, wie der Transport von Mitochondrien innerhalb von Neuronen und der neuronale Tod funktioniert....