Pflanzliche Ernährung mindert Risiko für gefährliches Schnarchen

Ernährung und Gesundheit, Gesundheitsnews, Medizin und Forschung

Günter Weplad, aktualisiert am 24. Februar 2024, Lesezeit: 4 Minuten

In den letzten Jahren hat das Interesse am Zusammenhang zwischen Ernährung und verschiedenen Gesundheitszuständen zugenommen. Eine solche Erkrankung, die an Aufmerksamkeit gewonnen hat, ist die obstruktive Schlafapnoe (OSA), eine Schlafstörung, die durch lautes Schnarchen, Atemaussetzer und häufiges Erwachen während der Nacht gekennzeichnet ist.

Die Studie: Pflanzliche Ernährung und OSA-Risiko

Eine kürzlich im ERJ Open Research veröffentlichte Studie hat die potenziellen Auswirkungen einer gesunden, pflanzlichen Ernährung auf die Verringerung des Risikos des gefährlichen Schnarchens im Zusammenhang mit OSA aufgezeigt.

Die von Dr. Yohannes Melaku von der Flinders University in Adelaide, Australien, geleitete Studie analysierte Daten von 14 210 Teilnehmern, die an der US-amerikanischen National Health and Nutrition Examination Survey teilnahmen. Die Teilnehmer wurden gebeten, detaillierte Angaben zu ihren Ernährungsgewohnheiten zu machen, und ihre Ernährungsgewohnheiten wurden auf der Grundlage der verzehrten Lebensmittel in verschiedene Gruppen eingeteilt.

Die Forscher fanden heraus, dass Personen, die sich gesund und pflanzlich ernährten und dabei Gemüse, Obst, Vollkornprodukte und Nüsse zu sich nahmen, ein geringeres OSA-Risiko aufwiesen als Personen, die sich ungesund und pflanzlich ernährten und dabei viele raffinierte Kohlenhydrate, zuckerhaltige Getränke und salzreiche Lebensmittel zu sich nahmen.

Der Zusammenhang zwischen Ernährung und OSA-Risiko

Die Ergebnisse der Studie deuten darauf hin, dass die Qualität unserer Ernährung eine wichtige Rolle beim Management des OSA-Risikos spielt. Menschen, die sich pflanzlich und reich an entzündungshemmenden Bestandteilen und Antioxidantien ernähren und gleichzeitig den Verzehr schädlicher Nahrungsbestandteile minimieren, können eine Verringerung von Entzündungen, Fettleibigkeit und einen verbesserten Muskeltonus erfahren – alles Faktoren, die für das OSA-Risiko relevant sind.

Was sind Vorteile einer gesunden pflanzenbasierten Ernährung?

Eine gesunde, pflanzliche Ernährung wird mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht, die über die Verringerung des OSA-Risikos hinausgehen.

Reduziertes Risiko für chronische Krankheiten

Eine pflanzliche Ernährung wird mit einem geringeren Risiko für chronische Krankheiten wie Diabetes, Herzerkrankungen und bestimmte Krebsarten in Verbindung gebracht.

Gewichtsmanagement

Eine pflanzliche Ernährung enthält oft weniger Kalorien und gesättigte Fette, was sie zu einem wirksamen Ansatz für die Gewichtskontrolle und die Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts macht.

Verbesserte Darmgesundheit

Pflanzliche Ernährung ist reich an Ballaststoffen, die ein gesundes Verdauungssystem fördern und das Risiko von Magen-Darm-Erkrankungen verringern können.

Geringere Entzündungswerte

Viele pflanzliche Lebensmittel sind für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt, die dazu beitragen können, Entzündungen im Körper zu reduzieren und das Risiko für entzündliche Erkrankungen zu senken.

Verbesserte Nährstoffzufuhr

Eine gut geplante pflanzliche Ernährung kann alle notwendigen Nährstoffe, einschließlich Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, für eine optimale Gesundheit liefern.

Fazit

Die Studie unterstreicht die potenziellen Vorteile einer gesunden, pflanzlichen Ernährung bei der Verringerung des Risikos für gefährliches Schnarchen im Zusammenhang mit obstruktiver Schlafapnoe (OSA). Wenn Sie eine Vielzahl von Gemüse, Obst, Vollkornprodukten und Nüssen in Ihre Ernährung aufnehmen, können Sie die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung einer OSA verringern.

Es ist wichtig zu beachten, dass auch individuelle Faktoren und Lebensstilentscheidungen zum OSA-Risiko beitragen, aber eine pflanzliche Ernährung kann ein positiver Schritt zur Bewältigung und potenziellen Verringerung des OSA-Risikos sein. Denken Sie daran, sich von einem Arzt oder Ernährungsberater beraten zu lassen, um sicherzustellen, dass Ihre pflanzliche Ernährung Ihren Ernährungsbedürfnissen entspricht. Wenn Sie Ihre Ernährung in den Vordergrund stellen und fundierte Entscheidungen treffen, können Sie Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden verbessern.

Quellen und weiterführende Informationen

  1. Plant-based and vegetarian diets are associated with reduced obstructive sleep apnoea risk. Yohannes Adama Melaku, Lijun Zhao, Robert Adams, Danny J. Eckert. ERJ Open Research 2024; DOI: 10.1183/23120541.00739-2023
  2. Schlafapnoe-Syndrom , Wikipedia 2024.

gw


⊕ Dieser Beitrag wurde auf der Grundlage wissenschaftlicher Fachliteratur und fundierter empirischer Studien und Quellen erstellt und in einem mehrstufigen Prozess überprüft.

Wichtiger Hinweis: Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Diäten wirken besser als Medikamente bei Reizdarmsyndrom

Diäten wirken besser als Medikamente bei Reizdarmsyndrom

Das Reizdarmsyndrom (IBS) erklärt: Symptome, Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten mit Fokus auf diätetische Ansätze....

Die gesundheitlichen Vorteile von Brunnenkresse

Die gesundheitlichen Vorteile von Brunnenkresse

Erfahren Sie mehr über die gesundheitlichen Vorteile von Brunnenkresse. Reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien ist sie....

Gerösteter grüner Tee kann geistige Leistungsfähigkeit steigern

Gerösteter grüner Tee kann geistige Leistungsfähigkeit steigern

Erfahren Sie, wie die ketogene Diät Einfluss auf Gewichtsabnahme, Stoffwechselgesundheit und psychisches Wohlbefinden nehmen kann....

Bewegung zügelt den Appetit bei Diabetes und Prädiabetes

Bewegung zügelt den Appetit bei Diabetes und Prädiabetes

Erfahren Sie, wie Bewegung bei der Prävention und Behandlung von Diabetes helfen kann. Entdecken Sie jetzt effektive Strategien....

Wie wird eine medizinische Nährstoffanalyse durchgeführt?

Wie wird eine medizinische Nährstoffanalyse durchgeführt?

Studie belegt positive Entwicklung: Übergewicht und Adipositas bei Kindern in Schweden nach der Pandemie rückläufig....