Bauchspeicheldrüsenentzündung – Symptome und Behandlung

Krankheiten und Krankheitsbilder

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 12. September 2022, Lesezeit: 2 Minuten

Bauchspeicheldrüsenentzündung – Diagnose, Behandlung, Ursachen und Symptome

Die Bauchspeicheldrüse (Pankreas) befindet sich im Oberbauch des Menschen und produziert Hormone und Verdauungsenzyme, die an den Zwölffingerdarm abgegeben werden.

Pankreatitis ist eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse. Eine akute Bauchspeicheldrüsenentzündung (akute Pankreatitis) ist meist von kurzer Dauer. Sie kann bei entsprechender Behandlung innerhalb weniger Tage abklingen.

Eine chronische oder lang anhaltende Entzündung der Bauchspeicheldrüse (chronische Pankreatitis) kann sich mit der Zeit verschlimmern und bleibende Schäden verursachen.

Die chronische Bauchspeicheldrüsen-Entzündung tritt meist schubweise auf und kann zum dauerhaften Funktionsausfall der exokrinen und endokrinen Drüsenfunktion führen.

Bei mehr als der Hälfte der Fälle von akuter Pankreatitis ist die Ursache eine biliäre Pankreatitis, also eine Erkrankung der Gallenwege oder der durch Gallensteine blockierten Gallenwege. Auch Alkoholmissbrauch ist in diesem Fall häufig ein Grund für die Entstehung der Entzündung.

Symptome und Ursachen einer Bauchspeicheldrüsen-Entzündung

Zu den Symptomen einer Bauchspeicheldrüsenentzündung gehören Schmerzen im oberen Bauchraum, die bis in den Rücken ausstrahlen können, Übelkeit und Erbrechen, Fieber, schneller Puls und Gewichtsverlust.

Als Ursachen kommen Gallensteine, starker Alkoholkonsum, Medikamente und genetische Störungen der Bauchspeicheldrüse in Frage.

Diagnose einer Bauchspeicheldrüsenentzündung

Zur Diagnose einer potenziellen Bauchspeicheldrüsenentzündung (Pankreatitis) und zur Ermittlung ihrer Ursachen stützen sich die behandelnden Ärztinnen und Ärzte auf Ihre Krankengeschichte, eine ärztliche Untersuchung sowie Labor- und Bildgebungsverfahren.

Behandlung und Ernährung

Was tun bei einer Bauchspeicheldrüsenentzündung? Zur Behandlung einer Bauchspeicheldrüsenentzündung kann ein Krankenhausaufenthalt mit intravenöser Flüssigkeitszufuhr, Schmerzmitteln und anderen Medikamenten notwendig sein.

Bei Komplikationen ist manchmal eine zumeist minimalinvasive Operation erforderlich.

Wenn eine Bauchspeicheldrüsenentzündung vorliegt, empfehlen Mediziner in der Regel eine fettarme Diät und raten vom Alkoholkonsum ab.

Quelle

  • Medizindoc mit Material von NIH / NHS / The National Library of Medicine

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

vgt"

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Gentest zur Früherkennung ist zuverlässiger als herkömmliche Verfahren

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Gen-Test zur Früherkennung ist zuverlässiger als herkömmliche Verfahren

Mit einem neuen Gentest lassen sich Bauchspeicheldrüsenzysten zur Früherkennung von Bauchspeicheldrüsenkrebs mit hoher Genauigkeit als ......

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Studie zeigt gravierende Fehler bei der Diagnose von Pankreaskarzinom

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Studie zeigt Fehler bei der Diagnose von Pankreaskarzinom

Wie eine Studie zeigt, werden Bauchspeicheldrüsenkrebs-Tumore auf CT- und MRT-Scans häufig übersehen, wodurch das Behandlungszeitfenster ......

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Forscher identifizieren möglichen Genmarker für die Behandlung des Pankreaskarzinom

Bauchspeicheldrüsenkrebs: Forscher identifizieren möglichen Genmarker für die Behandlung des Pankreaskarzinom

Forscher des Mayo Clinic Comprehensive Cancer Center haben einen Genmarker identifiziert, der zu einer wirksameren und präziseren Behandlung...

Bauchspeicheldrüsenkrebs und Palliativmedizin - Wie verbessert man die Lebensqualität? Wie stirbt man?

Bauchspeicheldrüsenkrebs – Wie stirbt man, wie lässt sich die Lebensqualität verbessern

An Bauchspeicheldrüsenkrebs sterben? Wie stirbt man an Bauchspeicheldrüsenkrebs, der aggressivsten Form von Krebs?...


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Wie stellt man fest, ob man ein Reizdarmsyndrom hat? Lang anhaltender Durchfall oder Verstopfung, starke Bauchschmerzen und ständig niedergeschlagen – wenn diese Symptome zunehmend und schubweise innerhalb eines kurzen Zeitraums auftreten, liegt die Diagnose chronisch entzündliche Darmerkrankung nahe. Dennoch sind die Symptome der betroffenen Patientinnen und…
Um Einblicke in das menschliche Gehirn und Verhalten zu gewinnen untersuchen Neurowissenschaftler unter anderen die Blickmuster von Menschen, Viele Studien haben gezeigt, dass Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung (ASS) und Menschen ohne ASS dazu neigen, deutlich unterschiedliche Blickmuster zu haben, wenn sie soziale Reize betrachten, was bedeutsame…