Studie: Wirkung von Alpinia hainanensis bei Colitis ulcerosa

Gesundheitsnews, Medizin und Forschung, Heilpflanzen

Torsten Lorenz, aktualisiert am 1. April 2022, Lesezeit: 3 Minuten

Colitis ulcerosa ist eine unspezifische, chronische und wiederkehrende entzündliche Darmerkrankung. Alpinia-Pflanzen (Familie der Zingiberaceae) sind das ideale Pflanzenmaterial für die Suche nach therapeutischen Mitteln gegen die chronische Darmerkrankung.

Alpinia hainanensis ist ein wichtiges Lebensmittelgewürz und ein wichtiges Arzneimittel im Südwesten Chinas. Es gibt jedoch nur wenige wissenschaftliche Studienberichte über chemische und entzündungshemmende Untersuchungen von A. hainanensis-Rhizomen.

In einer Studie, die im Journal of Agricultural and Food Chemistry veröffentlicht wurde, fanden Forscherinnen und Forscher des Xishuangbanna Tropical Botanical Garden (XTBG) und des Shanghai Institute of Materia Medica der Chinesischen Akademie der Wissenschaften heraus, dass die in EtOAc lösliche Sequenz (AHE) des Ethanolextrakts des Rhizoms von A. hainanensis die durch Dextransulfat-Natrium hervorgerufene Colitis ulcerosa lindern kann.

Die Wissenschaftler isolierten und charakterisierten durch kernmagnetische Resonanz, chirale Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie und elektronische Zirkulardichroismus-Berechnung 19 Verbindungen (1-14), darunter fünf Paare von bisher unbekannten Enantiomeren (1-5).

Die Ergebnisse zeigten, dass die Verbindungen (-)-1, (-)-3, 6, 9, 11 und 12 hemmende Wirkungen auf den Kernfaktor-κB-Signalweg zeigten, und die beiden aktivsten Verbindungen (-)-3 und 6 zeigten eine signifikante Hemmung der Entzündungsreaktion in Lipopolysaccharid-induzierten RAW264.7-Zellen (Maus-Makrophagen-Zelllinie).

Die Studie berichtet nicht nur über die entzündungshemmenden Wirkungen der aktiven Fraktion des Ethanolextrakts aus dem Rhizom von A. hainanensis, sondern auch über die Isolierung des Wirkstoffs, die Strukturaufklärung, die Analyse der vermuteten Biosynthesewege und die Bewertung der entzündungshemmenden Wirkungen.

Die Forscher des Xishuangbanna Tropical Botanical Garden (XTBG) sind der Auffassung, dass die aktive Hauptgruppe AHE des Ethanolextrakts aus dem Rhizom von A. hainanensis als Nahrungsergänzungsmittel zur Behandlung von Colitis ulcerosa weiterentwickelt werden könnte, sagte.

Quellen: American Chemical Society / Chinese Academy of Sciences / Kai-Long Ji, Meng-Zhen Wu, Chao-Ying Huang, Pian-Chou GongPan, Peng Sun, Yi-Li Sun, Jia Li, Chun-Fen Xiao, You-Kai Xu, Qing-Fei Fan, Hua-Bin Hu, und Qi-Shi Song, Alpinia hainanensis Rhizome Extract Ameliorates Dextran Sulfate Sodium-Induced Colitis ulcerosa: Active Ingredient Investigation and Evaluation, Journal of Agricultural and Food Chemistry (2022). DOI: 10.1021/acs.jafc.1c08038

vgt"

Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Mit Zink-Booster gegen antibiotikaresistente Bakterien?

Sind Antibiotika mit Immundefekten und Darmerkrankungen verbunden?

Forscher finden heraus, warum Menschen, die im Krankenhaus mit Antibiotika behandelt werden, häufiger an Pilzinfektionen erkranken....

Darmerkrankung: Diagnose und Behandlung von Divertikulitis

Darmerkrankung: Diagnose und Behandlung von Divertikulitis

Diagnose und Behandlung von Divertikulitis: Zwei neuen medizinischen Leitlinien des American College of Physicians (ACP) zufolge kann eine ......

Studie: Zielgenauere Therapie zur Behandlung entzündlicher Darmerkrankungen

Studie: Zielgenauere Therapie zur Behandlung entzündlicher Darmerkrankungen

Biomediziner der Universität von Kalifornien, Riverside, haben eine Möglichkeit gefunden, Medikamente gegen chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) wie beispielsweise Morbus Crohn und Colitis ulcerosa wirksamer zu machen....

Neue Studie gibt Aufschluss über die Ursachen von entzündlichen Darmerkrankungen

Studie: Ursachen von entzündlichen Darmerkrankungen

Entzündliche Darmerkrankungen: Einer Studie der Rutgers University zufolge, könnte die unnatürliche (abnormale) Produktion des Enzyms ......

Mediterrane Ernährung und ein gesundes Darmmikrobiom

Darmmikrobiom und Ernährung: Welche Lebensmittel den Darm und vor Darmerkrankungen schützen

Darmmikrobiom - Wissenschaftler des Universitätsklinikums Groningen, Niederlande, haben herausgefunden, dass bestimmte Lebensmittel wie ......


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Sollte man vor oder nach dem Frühstück joggen? Erst frühstücken oder zuerst Sport treiben? Einer Studie von Wissenschaftlern der Universitäten Bath und Birmingham zufolge, verbessert sich der Blutzuckerspiegel und senkt das Risiko für Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wenn man vor dem Frühstück trainiert. Fettverbrennung maximieren…
Wie wirken Kartoffeln auf den Blutzucker? Kartoffeln stehen in dem Ruf, dass sie zu einer Gewichtszunahme und einem erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes führen. Deshalb stehen sie oft auf der Liste der zu meidenden Lebensmittel, vor allem bei Menschen mit Insulinresistenz. Eine Studie des Pennington Biomedical Research…