Studie: Schützt Kakao das Herz, wenn man gestresst ist?

Medizin News, Gesundheit und Forschung

Medizin Doc Redaktion, Beitrag vom 31. März 2021

University of Birmingham: Der erhöhte Konsum von Flavanolen – einer Gruppe von Molekülen, die auf natürliche Weise in Obst und Gemüse vorkommen – könnte Menschen vor psychischen, stressbedingten kardiovaskulären Ereignissen wie Schlaganfall, Herzerkrankungen und Thrombose schützen, so eine neue Forschungsarbeit.

Wissenschaftler an der University of Birmingham fanden heraus, dass die Blutgefäße bei psychischem Stress besser funktionierten, wenn die Menschen ein Kakaogetränk mit einem hohen Gehalt an Flavanolen zu sich nahmen, als wenn sie ein nicht mit Flavanolen angereichertes Getränk tranken.

Das Endothel ist eine dünne Zellmembran, die das Herz und die Blutgefäße auskleidet. Wenn das Endothel effizient funktioniert, trägt es dazu bei, das Risiko von peripheren Gefäßerkrankungen, Schlaganfall, Herzerkrankungen, Diabetes, Nierenversagen, Tumorwachstum, Thrombose und schweren viralen Infektionskrankheiten zu verringern. Es ist bekannt, dass psychischer Stress einen negativen Einfluss auf die Funktion der Blutgefäße haben kann.

Ein britisches Forscherteam von der Universität Birmingham untersuchte die Auswirkungen von Kakaoflavanolen auf stressbedingte Veränderungen der Gefäßfunktion. Die Ergebnisse wurden in der Zeitschrift Nutrients veröffentlicht (Titel der Studie: „Cocoa Flavanols Improve Vascular Responses to Acute Mental Stress in Young Healthy Adults“).

Die Forscher fanden heraus, dass das Trinken von flavanolreichem Kakao eine wirksame ernährungsbedingte Strategie sein kann, um vorübergehende Beeinträchtigungen der Endothelfunktion nach psychischem Stress zu reduzieren und auch den Blutfluss während stressiger Phasen zu verbessern.

Flavanole sind in vielen Obst- und Gemüsesorten weit verbreitet. Indem wir die bekannten kardiovaskulären Vorteile dieser Verbindungen in Zeiten akuter vaskulärer Anfälligkeit (wie zum Beispiel Stress) nutzen, können wir den Menschen eine bessere Anleitung geben, wie sie in stressigen Zeiten das Beste aus ihrer Ernährung machen können, erklärt Dr. Catarina von der School of Sport, Exercise and Rehabilitation Sciences der University of Birmingham.

In einer randomisierten Studie, die von der Doktorandin Rosalind Baynham durchgeführt wurde, trank eine Gruppe gesunder Männer 90 Minuten vor der Durchführung einer achtminütigen mentalen Stressaufgabe ein Kakaogetränk mit hohem Flavanolgehalt.

Die Forscher maßen den Blutfluss im Unterarm und die kardiovaskuläre Aktivität in Ruhe und während der Belastung und bewerteten die Funktion der Blutgefäße bis zu 90 Minuten nach der Belastung – und entdeckten, dass die Funktion der Blutgefäße weniger beeinträchtigt war, wenn die Teilnehmer Kakao mit hohem Flavanolgehalt tranken. Die Forscher entdeckten auch, dass Flavanole die Durchblutung bei Stress verbessern.

In unserer heutigen modernen Gesellschaft ist Stress weit verbreitet und wird sowohl mit psychischer als auch mit physischer Gesundheit in Verbindung gebracht. Psychischer Stress führt bei gesunden Erwachsenen zu einem sofortigen Anstieg der Herzfrequenz und des Blutdrucks (BP) sowie zu einer vorübergehenden Beeinträchtigung der Arterienfunktion, auch nachdem die Stressepisode beendet ist.

Einzelne Stressepisoden erhöhen nachweislich das Risiko für akute kardiovaskuläre Vorfälle, und es wurde davon ausgegangen, dass die Auswirkungen von Stress auf die Blutgefäße zu diesen stressinduzierten kardiovaskulären Vorfällen beitragen.

Schon frühere Forschungen von Dr. Jet Veldhuijzen van Zanten konnten zeigen, dass Menschen mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen schlechtere Gefäßreaktionen auf akuten Stress zeigen.

Die vorliegenden Forschungsergebnisse sind für die tägliche Ernährung von Bedeutung, da die verabreichte Tagesdosis durch den Verzehr einer Vielzahl von Lebensmitteln erreicht werden könnte, die reich an Flavanolen sind – insbesondere Äpfel, schwarze Trauben, Brombeeren, Kirschen, Himbeeren, Birnen, Hülsenfrüchte, grüner Tee sowie unverarbeiteter Kakao.

Dies hat nach Ansicht von Dr. Rendeiro wichtige Konsequenzen für Maßnahmen zum Schutz der Blutgefäße von Personen, die anfälliger für die Auswirkungen von psychischem Stress sind.

(Quellen: University of Birmingham / Nutrients 2021, 13(4), 1103; https://doi.org/10.3390/nu13041103)

Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Eine Nahrungsergänzung mit dem Nährstoff Selen schützt vor Fettleibigkeit und bietet Stoffwechselvorteile bei Mäusen, so eine in der Fachzeitschrift eLife veröffentlichte Studie mit dem Titel „Selenium supplementation inhibits IGF-1 signaling and confers methionine restriction-like healthspan benefits to mice“. Die Forschungsergebnisse könnten zu Behandlungen führen, die viele…
Was tun bei Stress am Arbeitsplatz: Eine Untersuchung der japanischen Universität Tsukuba zeigt, dass regelmäßige Spaziergänge im Grünen einen positiven Einfluss auf die Stressbewältigungsfähigkeit von Arbeitnehmern haben können. ÜBERSICHT1 Welche Maßnahmen gegen Stress auf Arbeit helfen2 Was bedeutet Stress am Arbeitsplatz?3 Auswirkungen von Stress am Arbeitsplatz…

Weitere Medizin Docs News

Bei Schmerzen und mentalen Leiden

 

Sehen Sie hier Berichte von Patienten zur Yager-Methode. In einer Studie des Subliminan Therapy Institute zeigte sich, dass nach nur 4 Stunden Behandlung mit Yager Schmerzen und mentale Leiden der Patienten um mindestens 80% vermindert waren.

Mehr zur Methode lesen

Menü