Bettnässen bei Kindern – Diagnose, Tests und Untersuchungen

Krankheiten und Krankheitsbilder

ddp, aktualisiert am 16. Februar 2022, Lesezeit: 4 Minuten

Wie diagnostizieren Ärzte Probleme mit der Blasenkontrolle bei Kindern?

Diagnose einer Blasenstörung bei Kindern:

  • Anamnese
  • körperliche Untersuchung
  • Labortests
  • Bildgebende Untersuchungen, falls erforderlich

Darüber hinaus werden die Ärzte Fragen stellen zu:

  • Symptomen
  • wann und wie oft das Einnässen auftritt
  • Trockenperioden
  • Bettnässen in der Familie

Blasen- und Flüssigkeitstagebuch

Vor einem Arztbesuch ist es hilfreich, ein Blasentagebuch zu führen, um die Toilettengewohnheiten des Kindes und die Flüssigkeitsmenge, die es trinkt, festzuhalten. Schreiben Sie auf, wann das Kind auf die Toilette geht, wie viel Urin es absetzt und wann es Urin verliert. Notieren Sie auch den Zeitpunkt und die Menge der Flüssigkeit, die das Kind trinkt, und ob es vor dem Schlafengehen etwas trinkt.

Da eine Verstopfung das Einnässen verursachen oder verschlimmern kann, kann es hilfreich sein, aufzuzeichnen, wie oft das Kind Stuhlgang hat und ob der Stuhl hart oder weich ist.

Welche Tests verwenden Ärzte, um Probleme mit der Blase bei Kindern zu diagnostizieren?

Laboruntersuchungen

Das medizinische Fachpersonal untersucht häufig eine Urinprobe, um Probleme mit der Blasenkontrolle bei Kindern zu diagnostizieren. Falls gewünscht, kann das Labor auch eine Urinkultur anlegen. Weiße Blutkörperchen und Bakterien im Urin können Anzeichen für eine Harnwegsinfektion sein.

Andere Tests

In einigen Fällen kann das medizinische Fachpersonal bildgebende Untersuchungen oder Untersuchungen der Funktionsweise der Harnwege anordnen. Diese Tests können einen Geburtsfehler oder eine Verstopfung in den Harnwegen aufzeigen, die zum Einnässen führen kann. Spezielle Tests können Probleme mit den Nerven oder der Wirbelsäule aufdecken. Tests können auch helfen, eine kleine Blase, schwache Muskeln oder Muskeln, die nicht gut zusammenarbeiten, zu erkennen.

Ultraschall. Bei der Ultraschalluntersuchung werden Schallwellen verwendet, um die Strukturen im Körperinneren zu betrachten, ohne dass das Kind einer Strahlung ausgesetzt wird. Bei dieser schmerzlosen Untersuchung liegt das Kind auf einer gepolsterten Liege. Ein Mediziner fährt mit einem sogenannten Schallkopf, sanft über Bauch und Rücken des Kindes. Es ist keine Betäubung erforderlich.

Zystourethrogramm der Blase (VCUG). Bei einem Voiding-Cystourethrogramm werden Röntgenaufnahmen der Blase und der Harnröhre gemacht, um zu zeigen, wie der Urin fließt.

Ein Mediziner verwendet einen Katheter, um die Blase des Kindes mit einem speziellen Farbstoff zu füllen. Anschließend macht er Röntgenaufnahmen vor, während und nach dem Urinieren des Kindes.

Bei einer VCUG-Untersuchung wird nur eine geringe Menge an Strahlung benötigt. Eine Anästhesie ist nicht erforderlich, aber der Arzt kann ein beruhigendes Medikament, ein so genanntes Sedativum, verabreichen.

MRT. Bei der Magnetresonanztomographie (MRT) werden mit Hilfe von Magneten und Radiowellen Bilder von den Harnwegen und der Wirbelsäule gemacht. Bei dieser Untersuchung liegt das Kind auf einem Tisch in einem tunnelförmigen Gerät.

Bei MRT-Scans wird das Kind keiner Strahlung ausgesetzt. Eine Narkose ist nicht erforderlich, aber der Arzt kann ein beruhigendes Medikament geben oder vorschlagen, während der Untersuchung ein Kinderprogramm anzuschauen.

Urodynamische Untersuchung. Bei der urodynamischen Untersuchung handelt es sich um eine Gruppe von Tests, bei denen untersucht wird, wie gut die Blase, die Schließmuskeln und die Harnröhre den Urin speichern und ablassen. Diese Untersuchungen werden nicht häufig durchgeführt, können aber hilfreich sein, wenn einfache Methoden der Blasenbehandlung nicht so erfolgreich sind wie erwartet.

Lesen Sie auch:

Quelle: Medizindoc mit Material von NIH / NHS / The National Library of Medicine

ddp

Affenpocken - Kindern bis 8 Jahren erhöhtes Ansteckungsrisiko

Affenpocken – Bei Kindern bis 8 Jahren besteht hohes Risiko für schwerere Affenpockenerkrankung

Affenpockenrisiko: Wie gefährlich sind Affenpocken für Kleinkinder? Vorbeugung und Behandlung von Affenpocken in der Stillzeit ......

Sollten Kinder Multivitamin- oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?

Sollten Kinder Mulit-Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen?

Viele Eltern fragen sich, ob und welche Multivitaminpräparate oder Nahrungsergänzungsmittel ein Kind zusätzlich benötigt. Allerdings ......

Forschung: Wie soziale Medien den Alkohol- und Drogenkonsum von Kindern und Jugendlichen fördern

Forschung: Wie soziale Medien den Alkohol- und Drogenkonsum von Kindern und Jugendlichen fördern

Einstiegsdroge soziale Netzwerke: Einer Studie zufolge kommen Jugendliche in sozialen Medien regelmäßig mit Inhalten in Berührung, die...

Forschung: Roboter sind in der Lage bei Kindern das psychische Wohlbefinden zu beurteilen

Forschung: Roboter können das psychische Wohlbefinden von Kindern beurteilen

Es ist das erste Mal, dass Roboter eingesetzt wurden, um das psychische Wohlbefinden von Kindern zu beurteilen ......


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Sollte man vor oder nach dem Frühstück joggen? Erst frühstücken oder zuerst Sport treiben? Einer Studie von Wissenschaftlern der Universitäten Bath und Birmingham zufolge, verbessert sich der Blutzuckerspiegel und senkt das Risiko für Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wenn man vor dem Frühstück trainiert. Fettverbrennung maximieren…
Wie wirken Kartoffeln auf den Blutzucker? Kartoffeln stehen in dem Ruf, dass sie zu einer Gewichtszunahme und einem erhöhten Risiko für Typ-2-Diabetes führen. Deshalb stehen sie oft auf der Liste der zu meidenden Lebensmittel, vor allem bei Menschen mit Insulinresistenz. Eine Studie des Pennington Biomedical Research…