Studie: Wirkung der Blaulicht-Therapie bei Morbus Grover und Schuppenflechte (Psoriasis)

Krankheiten und Krankheitsbilder

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 04.02.2023, Lesezeit: 3 Minuten

Lichttherapie/Phototherapie bei Hauterkrankungen:

Forscher der Northwestern University Feinberg School of Medicine haben in einer neuen prospektiven Studie die Machbarkeit, Verträglichkeit und Wirksamkeit von blauem Ganzkörperlicht zur Behandlung von Psoriasis vulgaris (Schuppenflechte) und Morbus Grover untersucht.

  • Anders als UV-Strahlung ist blaues Licht (380 nm bis 500 nm) nicht ionisierend und stellt den Wissenschaftlern zufolge somit eine potenziell sicherere und leichter zugängliche phototherapeutische Behandlungsmethode dar.

Ganzkörper-Phototherapie mit blauem Licht

Bei insgesamt 11 Patientinnen und Patienten mit Morbus Grover (transiente akantholytische Dermatose) und 9 Patientinnen und Patienten mit Psoriasis (Schuppenflechte) wurden nach einer zweiwöchigen Entwöhnungsphase alle topischen und systemischen Therapien abgesetzt und anschließend eine Ganzkörper-Phototherapie mit blauem Licht in 15 aufeinanderfolgenden Behandlungen über 5 Wochen à 18 Minuten mit einem DUSA BLU-U Gerät durchgeführt.

  • Die Gesamtlichtdosis betrug 160 J/cm^2. Zur Beurteilung des klinischen Zustands wurden die Anzahl der Läsionen, der PASI-Wert und klinische Fotos vor, während (in der Mitte) und nach Abschluss der Behandlung herangezogen (mit dem PASI-Wert – Psoriasis Area and Severity Index – wird der Schweregrad der Psoriasis bestimmt).

Darüber hinaus wurden sowohl der Dermatology Life Quality Index (DLQI) als auch der 12-teilige Pruritus Severity Score (ISS) vor und nach der Behandlung bewertet. Der DLQI misst den Einfluss von Hautkrankheiten auf die Lebensqualität. Der Pruritus Severity Score (ISS) zeigt den Pruritus-Schweregrad an.

Morbus-Grover: Verringerung der Anzahl der Läsionen

Bei Morbus-Grover-Patienten sank die Anzahl der Läsionen von durchschnittlich 27,4 vor der Behandlung auf durchschnittlich 5,6 nach der Blaulicht-Phototherapie und der Pruritus Severity Score von durchschnittlich 7,8 vor der Behandlung auf 5,1 nach der Blaulicht-Therapie. 

Bei den Psoriasis-Patienten gab es keine signifikanten Veränderungen beim ISS oder PASI. Weder bei Patienten mit Morbus Grover noch bei Psoriasispatienten wurde eine signifikante Veränderung des Dermatology Life Quality Index (DLQI) festgestellt. 

Laut Forschern der Northwestern University Feinberg School of Medicine könnten Patienten mit Morbus Grover von einer Blaulichttherapie als Alternative zu topischen oder systemischen Therapien profitieren, was durch eine Verringerung der Anzahl der Läsionen und des Pruritus Severity Score (ISS) in der vorliegenden Studie belegt wurde.

  • Weitere randomisierte klinische Studien sind den Wissenschaftlern zufolge erforderlich.

Quellen

vgt"

Quelle: YouTube/NDR

Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Aktiv- und Passivrauchen birgt erhöhtes Risiko für Schlaganfälle

Aktiv- und Passivrauchen birgt erhöhtes Risiko für Schlaganfälle

Rauchen und Schlaganfallrisiko: Entdecken Sie die Verbindung zwischen Tabakrauch und dieser schweren Krankheit. Erfahren Sie mehr....

Sind E-Zigaretten genauso schädlich wie Tabak?

Sind E-Zigaretten genauso schädlich wie Tabak?

Warum E-Zigaretten nicht so harmlos sind wie gedacht. Studie zeigt, dass auch E-Zigaretten DNA-Veränderungen wie Tabak verursachen können....

Geringer sozialer Status führt zu größerer Angst bei Kindern

Geringer sozialer Status führt zu größerer Angst bei Kindern

Angst bei Kindern und der sozioökonomische Status - erfahren Sie, wie diese beiden Aspekte miteinander verknüpft sind....

Immuntherapie bei Bauchspeicheldrüsenkrebs-OP

Immuntherapie bei Bauchspeicheldrüsenkrebs-OP

Laut einer Studie der Stanford University School of Medicine besteht ein Zusammenhang zwischen Vitamin-A-Zufuhr und Hautkrebsrisiko bei ......

Ultra-verarbeitete Lebensmittel steigern Risiko einer Nierenerkrankung

Ultra-verarbeitete Lebensmittel steigern Risiko einer Nierenerkrankung

Erfahren Sie, wie der Konsum von ultrahochverarbeiteten Lebensmitteln mit dem Risiko einer chronischen Nierenerkrankung zusammenhängt....