Studie: Wirkung der Blaulicht-Therapie bei Morbus Grover und Schuppenflechte (Psoriasis)

Gesundheitsnews, Medizin und Forschung

Medizin Doc Redaktion, aktualisiert am 28. Juni 2022, Lesezeit: 3 Minuten

Lichttherapie/Phototherapie bei Hauterkrankungen: Forscher der Northwestern University Feinberg School of Medicine haben in einer neuen prospektiven Studie die Machbarkeit, Verträglichkeit und Wirksamkeit von blauem Ganzkörperlicht zur Behandlung von Psoriasis vulgaris (Schuppenflechte) und Morbus Grover untersucht.

Anders als UV-Strahlung ist blaues Licht (380 nm bis 500 nm) nicht ionisierend und stellt den Wissenschaftlern zufolge somit eine potenziell sicherere und leichter zugängliche phototherapeutische Behandlungsmethode dar.

Ganzkörper-Phototherapie mit blauem Licht

Bei insgesamt 11 Patientinnen und Patienten mit Morbus Grover (transitorische akantholytische Dermatose) und 9 Patientinnen und Patienten mit Psoriasis (Schuppenflechte) wurden alle topischen und systemischen Therapien nach einer zweiwöchigen Entwöhnungsphase abgesetzt und anschließend eine Ganzkörper-Phototherapie mit blauem Licht in 15 aufeinanderfolgenden Behandlungen über fünf Wochen für 18 Minuten mit einem DUSA BLU-U Gerät durchgeführt.

Die Gesamtlichtdosis betrug 160 J/cm^2. Zur Beurteilung des klinischen Zustands wurden die Anzahl der Läsionen, der PASI-Wert und klinische Fotos vor, während (in der Mitte) und nach Abschluss der Behandlung herangezogen (mit dem PASI-Wert – Psoriasis Area and Severity Index – wird der Schweregrad der Psoriasis bestimmt).

Darüber hinaus wurden sowohl der Dermatology Life Quality Index (DLQI) als auch der 12-teilige Pruritus Severity Score (ISS) vor und nach der Behandlung bewertet. Der DLQI misst den Einfluss von Hautkrankheiten auf die Lebensqualität. Der Pruritus Severity Score (ISS) zeigt den Pruritus-Schweregrad an.

Morbus-Grover: Verringerung der Anzahl der Läsionen

Bei Morbus-Grover-Patienten sank die Anzahl der Läsionen von durchschnittlich 27,4 vor der Behandlung auf durchschnittlich 5,6 nach der Blaulicht-Phototherapie und der Pruritus Severity Score von durchschnittlich 7,8 vor der Behandlung auf 5,1 nach der Blaulicht-Therapie.

Bei den Psoriasis-Patienten gab es keine signifikanten Veränderungen beim ISS oder PASI. Weder bei Patienten mit Morbus Grover noch bei Psoriasispatienten wurde eine signifikante Veränderung des Dermatology Life Quality Index (DLQI) festgestellt.

Laut den Forschern der Northwestern University Feinberg School of Medicine könnten Patienten mit Morbus Grover von einer Blaulichttherapie als Alternative zu topischen oder systemischen Behandlungen profitieren, was durch einen Rückgang der Läsionszahl und des Pruritus Severity Score (ISS) durch die vorliegende Studie belegt wird. Weitere randomisierte klinische Studien sind den Wissenschaftlern zufolge erforderlich.

Quellen

Northwestern University Feinberg School of Medicine / Studie: A single-arm, prospective clinical study of blue light phototherapy as a novel treatment for Grover’s Disease and psoriasis vulgaris; M. O. Olagbenro, D. Myers, S. Ravi, S. Xu, J. R. Walter

vgt"

Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Photobiomodulation - Lichttherapie verbessert die Heilung von Hautschäden durch Krebsbestrahlung

Photobiomodulation – Lichttherapie verbessert die Heilung von Hautschäden

Photobiomodulation-Therapie: Eine Studie hat ergeben, dass eine Lichttherapie die Heilung von Hautschäden nach einer Strahlentherapie um bis ......

Studie: Bei Morbus Krabbe verursachen die Neuronen möglicherweise ihre eigene Zerstörung

Studie: Bei Morbus Krabbe verursachen die Neuronen möglicherweise ihre eigene Zerstörung

Wie eine neue Studie von Forschenden der University at Buffalo zeigt, verursacht der Gendefekt, der der Krabbe-Krankheit (Morbus Krabbe) ......

Hautkrebs-Risiko: Risikofaktoren der aktinischen Keratose

Hautkrebs-Risiko: Risikofaktoren der aktinischen Keratose

Bei aktinischen Keratosen (AK) - einer frühe Form von hellem Hautkrebs - handelt es sich um prämaligne Hautschädigungen ......

Akne: Neue Behandlung mit Probiotika könnte Einsatz von Antibiotika-Cremes reduzieren

Akne: Neue Behandlung mit Probiotika könnte Einsatz von Antibiotika-Cremes reduzieren

Akne - Die Wissenschaft erforscht einen alternativen Ansatz: die Verwendung von Probiotika, um die Ansammlung von Bakterien und ......

Was tun bei einer saisonal abhängigen Depression?

Was tun bei einer saisonal abhängigen Depression?

Bei Frauen treten solche saisonal abhängigen Depressionen häufiger auf als bei Männern, und sie können bis zu 40 Prozent des Jahres andauern ......


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Wohlbefinden ist ein positives Ergebnis, das für die Menschen und für viele Bereiche der Gesellschaft von Bedeutung ist, weil es uns zeigt, dass die Menschen ihr Leben als gut empfinden. Gute Lebensbedingungen (z. B. Wohnen, Beschäftigung) sind für das Wohlbefinden von grundlegender Bedeutung. Viele Indikatoren, die…
Menschen, die aufgrund einer schweren Behinderung nicht mehr sprechen können, wollen ihre Worte dennoch aussprechen können. Sie können dies allerdings nicht physisch tun. Doch es gibt eine faszinierende Möglichkeit, solche tiefgreifenden körperlichen Einschränkungen zu überwinden. Computern mit entsprechender Software sind in der Lage, Gehirnströme zu entschlüsseln,…