Neue Behandlung verjüngt die Abwehrkräfte älterer Menschen

Gesundheitsnews, Medizin und Forschung, Gesundheitstipps, Krankheiten und Krankheitsbilder

Dr. Amalia Ionescu, aktualisiert am 7. April 2024, Lesezeit: 5 Minuten

Mit zunehmendem Alter unterliegt unser Immunsystem verschiedenen Veränderungen, die uns anfälliger für Infektionen und Krankheiten machen können. Eine kürzlich in der Zeitschrift Nature veröffentlichte Studie hat jedoch eine bahnbrechende Behandlung vorgestellt, die das Potenzial hat, die Auswirkungen des Alterns auf das Immunsystem umzukehren.

Die Auswirkungen des Alterns auf das Immunsystem

Der Alterungsprozess fordert seinen Tribut von unserem Immunsystem und führt zu einem Rückgang seiner Funktionalität. Dieser Rückgang ist gekennzeichnet durch eine verringerte Lymphopoese (Produktion von Lymphozyten), verstärkte Entzündungen und ein höheres Risiko für myeloische Erkrankungen. Diese Veränderungen werden in erster Linie auf Veränderungen der hämatopoetischen Stammzellen (HSC) zurückgeführt, die für die Bildung verschiedener Arten von Blutzellen verantwortlich sind.

In der Kindheit überwiegt eine ausgewogene Generation von Zellen der myeloischen und lymphoiden Linie (bal-HSCs), die die Entwicklung einer robusten adaptiven Immunantwort unterstützen. Mit zunehmendem Alter steigt jedoch die Zahl der myeloiden HSCs (my-HSCs), was zu einem Rückgang der Lymphopoese und einem Ungleichgewicht im Immunsystem führt.

Die Studie: Die Verjüngung der Immunität im Alter

In der in Nature veröffentlichten Studie wurde untersucht, ob die Verringerung der my-HSCs dem Immunsystem älterer Menschen wieder jugendliche Züge verleihen könnte. Die Forscher entwickelten eine Behandlung, die auf spezifische Antigenmoleküle an der Zelloberfläche abzielt, um my-HSCs zu dezimieren und ein ausgeglicheneres Hämatopoetikum wiederherzustellen.

Um potenzielle Zielmoleküle für die therapeutische Reduktion von my-HSC zu identifizieren, entwickelten und validierten die Forscher mehrere Antigenmoleküle auf der Zelloberfläche. Zu diesen Molekülen gehören Neogenin 1 (NEO1), Cluster of Differentiation 62p (CD62p) und CD150. Durch die gezielte Beeinflussung dieser Antigene wollten die Forscher die Anzahl der my-HSCs reduzieren und eine ausgewogenere Generation von Blutzellen fördern.

Die Behandlung: Abreicherung der My-HSCs

Bei der Behandlung wurden Antikörper eingesetzt, um die my-HSCs in gealterten Mäusen anzugreifen und zu dezimieren. Antikörper gegen spezifische Antigene wie CD150, CD62p und NEO1 wurden eingesetzt, um die Anzahl der my-HSCs zu reduzieren. Die Forscher entwickelten Antikörper-Konditionierungsbehandlungen, die sich auf die Regulatoren der Zell-Clearance konzentrierten, einschließlich anti-phagozytischer Signale, Isotyp und Antikörperdichte.

Analysen der Genexpression von HSZ, die aus gealterten Mäusen gewonnen wurden, bestätigten die Veränderungen in der HSZ-Zusammensetzung nach der Eliminierung von my-HSC. Es wurden auch Transplantationstests mit reinen HSZ durchgeführt, um das Potenzial von Zellen der myeloischen und lymphoiden Linie in Empfängermäusen zu vergleichen.

Ergebnisse der Studie: Wiederherstellung jugendlicher immunologischer Eigenschaften

Die Ergebnisse der Studie waren vielversprechend. Die Antikörper-vermittelte Reduktion der my-HSCs in älteren Mäusen führte zur Wiederherstellung jugendlicher immunologischer Eigenschaften. Dazu gehörte eine Zunahme der gemeinsamen Lymphozytenvorläufer (CLPs), der naiven T-Zellen und der B-Zellen bei gleichzeitiger Verringerung der Indikatoren für den altersbedingten Rückgang des Immunsystems.

Darüber hinaus führte die Verarmung der my-HSCs bei gealterten Mäusen zu verstärkten primären und sekundären adaptiven Immunreaktionen auf Virusinfektionen. Dies deutet darauf hin, dass die Verringerung der my-HSCs die Immunantwort verbessern kann, indem die Synthese neuer T- und B-Zellen gefördert und gleichzeitig die Produktion entzündlicher myeloischer Zellen verringert wird.

Schlussfolgerungen und zukünftige Implikationen

Die Ergebnisse der Studie bieten wertvolle Einblicke in das Potenzial der Verarmung von my-HSCs als Mittel zur Verjüngung des Immunsystems älterer Menschen. Durch die Wiederherstellung eines ausgewogeneren blutbildenden Systems hat diese Behandlung das Potenzial, die Immunantwort zu verbessern und das Risiko altersbedingter Krankheiten zu verringern.

Weitere Forschungsarbeiten sind erforderlich, um die Konditionierungstechniken zu verfeinern und die Auswirkungen auf differenzierte Zellen, wie z. B. regulatorische T-Zellen, zu bewerten. Nichtsdestotrotz stellt diese Studie einen bedeutenden Fortschritt in unserem Verständnis des alternden Immunsystems dar und eröffnet neue Möglichkeiten für therapeutische Interventionen.

FAQ

Wie wirkt sich die Alterung auf das Immunsystem aus?

Das Altern führt zu einer verminderten Lymphopoese, verstärkten Entzündungen und einem erhöhten Risiko für myeloische Erkrankungen aufgrund von Veränderungen der hämatopoetischen Stammzellen (HSC).

Was sind myeloide HSCs (my-HSCs)?

Myeloid-biased HSCs sind eine Art von hämatopoetischen Stammzellen, die eher zur Produktion von Zellen der myeloischen Linie neigen, was zu einem Rückgang der Lymphopoese führt.

Wie verjüngt die neue Behandlung die Abwehrkräfte älterer Menschen?

Bei der Behandlung werden die my-HSC mit Hilfe von gezielten Antikörpern dezimiert, wodurch ein ausgeglicheneres hämatopoetisches System wiederhergestellt und die Produktion neuer T- und B-Zellen gefördert wird.

Welche potenziellen Vorteile bietet die Reduzierung der my-HSC bei älteren Menschen?

Die Verringerung der my-HSCs bei älteren Menschen kann zur Wiederherstellung jugendlicher immunologischer Eigenschaften führen, einschließlich einer Zunahme der gemeinsamen Lymphozytenvorläufer (CLPs), naiver T-Zellen und B-Zellen. Dies kann die Immunreaktionen verbessern und das Risiko altersbedingter Krankheiten verringern.

Welche Auswirkungen hat diese Forschung auf die Zukunft?

Die Forschung liefert wertvolle Erkenntnisse über das Potenzial der Verarmung von my-HSCs als Mittel zur Verjüngung des Immunsystems. Weitere Studien sind erforderlich, um die Behandlungstechniken zu verfeinern und die Auswirkungen auf differenzierte Zellen zu bewerten. Diese Forschung eröffnet neue Möglichkeiten für therapeutische Interventionen zur Verbesserung der Immungesundheit bei älteren Menschen.

Quellen und weiterführende Informationen

  1. Ross, J. B., Myers, L. M., Noh, J. J., et al. (2024). Depleting myeloid-biased haematopoietic stem cells rejuvenates aged immunity. doi:10.1038/s41586-024-07238-x
  2. Immunsystem, Wikipedia 2024.

ai


⊕ Dieser Beitrag wurde auf der Grundlage wissenschaftlicher Fachliteratur und fundierter empirischer Studien und Quellen erstellt und in einem mehrstufigen Prozess überprüft.

Wichtiger Hinweis: Der Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Sarkopenie (Muskelschwund im Alter): Ursachen und Behandlung

Sarkopenie (Muskelschwund im Alter): Ursachen und Behandlung

Vorbeugung und Behandlung von Sarkopenie: Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige körperliche Aktivität sind entscheidend....

Die Beziehung zwischen Angst und Rechtspopulismus

Die Beziehung zwischen Angst und Rechtspopulismus

Autismus und soziale Tarnung: Eine Studie deckt interessante Zusammenhänge auf und beleuchtet die Auswirkungen auf die psychische Gesundheit....

Soziale Tarnung und psychische Gesundheit bei Autismus

Soziale Tarnung und psychische Gesundheit bei Autismus

Autismus und soziale Tarnung: Eine Studie deckt interessante Zusammenhänge auf und beleuchtet die Auswirkungen auf die psychische Gesundheit....

Wirksamkeit manueller Therapie bei Schmerzen im Iliosakralgelenk

Wirksamkeit manueller Therapie bei Schmerzen im Iliosakralgelenk

Verringern Sie Schmerzen mit manueller Therapie bei Iliosakralgelenk-Schmerzsyndrom. Neue Studie zeigt positive Ergebnisse für Erwachsene....

Wie Sie sich wehren können, wenn jemand Sie gaslightet

Wie Sie sich wehren können, wenn jemand Sie gaslightet

Forscher haben herausgefunden, warum Narzissten eher an Verschwörungstheorien glauben als andere Menschen....