Fitness und Gesundheit: Intervall Walking statt 10.000 Schritte am Tag?

Gesundheitsnews, Medizin und Forschung

Medizin Doc Redaktion, Beitrag vom 1. November 2019

Qualität vor Quantität: Intervall-Walking verbessert Fitness und Gesundheit bei älteren Menschen.

In Japan sind gesundheitsbewusste Menschen dafür bekannt, Schrittzähler mit sich zu führen, um die Anzahl der Schritte zu erfassen, die sie täglich gehen. Die Zielgröße: 10.000 Schritte, gilt dabei als Grundlage für einen gesunden Lebensstil.

Eine neue Studie von Dr. Shizue Masuki von der Shinshu University hat nun einen effektiveren Weg gefunden, die allgemeine Fitness zu erhöhen und lebensstilbedingte Krankheiten zu verringern.

Intervall-Walking statt 10.000 Schritte am Tag: Demnach geht es nicht darum, wie viel man geht, sondern wie intensiv man es für eine Mindestzeit tut, um positive Ergebnisse zu erzielen. Dieser Befund dürfte eine gute Nachricht für all jene sein, die Zeit sparen und das Optimum aus ihrem Training herausholen wollen. Die neue Devise lautet demzufolge Intervall-Walking statt 10.000 Schritte.

Wie lange sollte ein Intervalltraining dauern?

Intervall-Walking-Training ist eine Methode, bei der man für 3 Minuten bei 70 Prozent seiner maximalen Kapazität trainiert und anschließend für die nächsten 3 Minuten mit 40 Prozent seiner maximalen Leistung weiter macht. Dieser Prozess wird für 5 oder mehr Einheiten fortgesetzt. Dr. Masuki untersuchte eine Gruppe von 679 Teilnehmern mit einem durchschnittlichen Alter von 65 Jahren über einen Zeitraum von 5 Monaten. Alle zwei Wochen wurden die Daten der Teilnehmer mit einem Datenmessgerät (dreiachsiger Beschleunigungssensor) erhoben und die die Laufdaten auf dem zentralen Server zur automatischen Analyse gespeichert.

Der dreiachsige Beschleunigungssensor (auch Beschleunigungsmesser genannt) ist eine Gerät, das piept, um den Trainierenden zu signalisieren, wann er mindestens 70 Prozent seiner maximalen aeroben Leistungsfähigkeit (VO2peak) erreicht hat und nach drei Minuten umschaltet.

Die Teilnehmer an der Studie von Dr. Masuki konnten ihre aerobe Kapazität (VO2peak) mit 50 Minuten Intervall-Walking Training (IWT) pro Woche deutlich verbessern.

Fitness und Gesundheit: Die Studien-Teilnehmer von Dr. Masuki erzielten einen Anstieg von 14 Prozent bei VO2peak und einen Rückgang von 17 Prozent bei auf den Lebensstil bezogenen Krankheiten durch das Intervall-Walking Training. Das Intervall-Walking Training ist aufgrund der einfachen Handhabung sehr empfehlenswert. Viele Teilnehmer blieben hoch motiviert und gingen über das vorgeschriebene Maß hinaus und benötigten keine teuren Geräte.

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem medizinischen Thema, einem Gesundheitsthema oder einem oder mehreren Krankheitsbildern. Dieser Artikel dient nicht der Selbst-Diagnose und ersetzt auch keine Diagnose durch einen Arzt oder Facharzt. Bitte lesen und beachten Sie hier auch den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

HIIT: Funktioniert hochintensives Intervalltraining auch mit kürzeren Trainingseinheiten?

HIIT: Funktioniert hochintensives Intervalltraining auch bei kürzeren Trainingseinheiten?

In den letzten Jahren haben Forscher untersucht, ob kürzere HIIT-Varianten ebenfalls zur Verbesserung der Gesundheit beitragen ......

Wie gefährlich ist eine Gürtelrose? - Symptome, Ursachen, Dauer, Behandlung und Impfung

Wie gefährlich ist eine Gürtelrose? – Symptome, Ursachen, Dauer, Behandlung und Impfung

Wie gefährlich ist eine Gürtelrose? Lesen Sie hier alles über Symptome, Ursachen, Dauer, Behandlung und Impfung...

Kopfschmerzen

Kopfschmerzen behandeln

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zu den häufigsten Kopfschmerzen, ihren Ursachen und den vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten....

Endlich mit Sport und körperlicher Aktivität anfangen - so klappt's garantiert

Endlich mit Sport und körperlicher Aktivität anfangen – so klappt’s garantiert

Zunächst einmal gilt der Grundsatz: Selbst wenig Sport und körperliche Aktivität ist besser als gar keine. Sie können langsam beginnen und sich von da an steigern....

Alzheimer Krankheit

Alzheimer: Neue Studienergebnisse liefern besseres Verständnis der Krankheit

Alzheimer-Forschung: Neue Ergebnisse zeigen, dass das komplexe Geflecht aus Proteinen eine wichtige Rolle bei der Alzheimer-Krankheit spielt ......


ANTI AGING FORSCHUNG
– Umkehr der Alterserscheinungen und 8 bis 18 Jahre höhere Lebenserwartung möglich? Jetzt lesen:
– GlyNAC kann Alterserscheinungen umkehren
– Glucosamin kann Lebensdauer steigern

Auswirkungen von Social Media Nutzung auf die psychische Gesundheit. Wissenschaftler der University of Arkansas haben herausgefunden, dass junge Erwachsene, die intensiv soziale Medien nutzen, unabhängig von ihrem Persönlichkeitstyp ein deutlich höheres Risiko haben, innerhalb von sechs Monaten eine Depression zu entwickeln. Soziale Medien und Entwicklung von…
Wann macht Lärm krank, welche Krankheiten können durch Lärm verursacht werden? Gesundheitliche Auswirkungen von Lärm Mit jedem Anstieg des Außenlärms um 10 Dezibel (dBA) erhöht sich das Schlaganfallrisiko für Menschen über 45 Jahren um sechs Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Wissenschaftlern der Université…